Allgemeine DUNGEON Diskussion

Was haltet ihr von den neuen Dungeons (Tempel und Sansara)

  • Sie sind allgemein zu einfach.

    Votes: 11 52.4%
  • Sie sind allgemein zu schwer.

    Votes: 4 19.0%
  • Sie sind angemessen, weder zu leicht noch zu schwer.

    Votes: 11 52.4%
  • Die Bosse sind zu schwer, der Rest zu einfach.

    Votes: 5 23.8%
  • Die Bosse sind zu einfach, der Rest zu schwer.

    Votes: 5 23.8%
  • Der Loot ist angemessen.

    Votes: 10 47.6%
  • Der Loot ist zu schlecht.

    Votes: 3 14.3%

  • Total voters
    21

Pandalicious

Astellian
May 31, 2019
840
412
63
22
raids wäre toll, aber bzgl richtig krasser loot, du meinst dann t3 loot mit zb tank schwert mit 4x wis? was bringt krasser loot, wenn doch eh zu 90% schrott drauf ist?

eine idee wäre z. b. dass man marken bekommt pro raid clear oder pro boss und man sich dann ein rüstungsteil aussuchen kann (Achtung: mit mindestens 3 gute stats, evtl. die man sich aussuchen kann, aber dann RNG mäßig 6%-9% hoch sind, aber nicht handelbar sind (auch nicht mit einem wax), damit die leute "gezwungen" sind in den raid reinzugehen.

und: damit man die pvpler entschädigen kann, das gleiche für Arena, eine Season in der man mit seinem Team oder auch solo in die top 5 ladder sein muss... ^^

Avalon würde ich pers. außen vor lassen, weil es da "etwas" zu einfach ist viele killpoints zu erreichen (das ist meine meinung, kann für andere natürlich ganz anders aussehen. aber wenn du 24/7 in avalon bist und einfach die afk farmer killst + im raid mitläufst und bissl "cheatest" ja.. .dann ist das auf jedenfall zu einfach mMn. ja gut theoretisch kannst das auch im Arena bereich machen .... mhhh also doch das pvp komplett streichen? aber dann wird wieder geheult... schwerig...
Naja, immerhin gibt es schon Avalon Astels..Die PvE Quests geben zwar auch Marken dafür aber ohne die Guards zu killen wirds damit nix xD Ich muss es wissen, ich hab mir den Titel "Guardian of Eos" gefarmt die Woche. Damit hab ich auch außerhalb von Avalon ohne auch nur nen Furz CON zu skillen 11.3k HP (mit 2 Enhanced Treasures allerdings,wenn ich full PvE gehe hab ich da nur 1, weil ich 2x Eva Treasure Enhanced habe)
 
Last edited:

Shiva

Astellian
Sep 18, 2019
232
68
28
Naja, immerhin gibt es schon Avalon Astels..
joa, schon richtig, aber ich weiß nicht wie die reagieren, wenns ums gear geht. wobei, jeder dürfte ja schon mit seinem t3 gear fertig sein, der aktiv spielt. könnte man also im raid pro boss eine marke droppen, dann könnten ja die neulinge auch die chance haben sich was beim markenhändler zu kaufen mit 3 guten stats. ich denke das wäre eine sehr gute alternative zu diesen RNG mist...
 

Towi

Astellian
Jun 12, 2019
454
215
43
joa, schon richtig, aber ich weiß nicht wie die reagieren, wenns ums gear geht. wobei, jeder dürfte ja schon mit seinem t3 gear fertig sein, der aktiv spielt. könnte man also im raid pro boss eine marke droppen, dann könnten ja die neulinge auch die chance haben sich was beim markenhändler zu kaufen mit 3 guten stats. ich denke das wäre eine sehr gute alternative zu diesen RNG mist...
Das würde bedeuten das du allen die noch nicht T3 Fertig haben den stand auf den sich jetzt die Spieler mühsam gebracht haben schenkst. Ich weiss nicht ob da alle Spieler so begeistert sind. Nicht jeder muss T3 Gear mit 4x 9% haben. Ich finde die schwierigkeit das Gear zu bekommen gut so wie es jetzt derzeit ist.
 

Shiva

Astellian
Sep 18, 2019
232
68
28
ich finde, im endcontent solllte das beste gear droppen und das wäre nunmal der raid. geschenkt isses nicht, denn immerhin musst du bosse töten dafür. du brauchst vllt 10-20 leute und musst ihn auch erstmal x mal besiegen, lass es zb 100 marken sein für ne waffe, wenn du 1x reingehst und nur einen boss tötest, hast du 1 marke und eine ID (dh du kannst 1x pro woche rein und diese id ist an dich gebunden, dh entweder du gehst mit den selben leute wieder da rein, oder aber du findest leute die deine id annehmen und boss ist schon tot oder du musst es komplett lassen und auf den reset warten) ... das dauert dann schon ziemlich lange bis du soweit bist ein rüstungsteil zu kaufen :D
 

Terala

Astellian
May 22, 2020
660
373
63
Die Bosse (Gruppendungeons) brauchen prozentuellen Schaden
nur ne kurze frage, wie das hier genau gemeint war,

wir hatten heute bei uns auf dem ts nen kurzes gespräch über ein anderes spiel,
wo es wohl quests gab, die einem in ein dungeon schickten [und gewisse belohnungen gab]

dabei wurde jedoch dann das eq auf die jeweilige stufe des dungeons "heruntergestuft" ...

also dass quasi das dungeon selbst "cappen" würde ... dasde halt nich mit t3+10 ... sondern eben nur mit t1+0 nach ruthlass reinrennenst ...
und eben nich mit nem 10 star eligos ... sondern halt nur mit nem 3 star ...

meinst du mit dem vorschlag hier sowas in diese richtung ... oder halt einfach nur, dass die bosse nen bestimmten %-wert deiner hp mit den attacken abziehen sollten ?
 

Towi

Astellian
Jun 12, 2019
454
215
43
nur ne kurze frage, wie das hier genau gemeint war,

wir hatten heute bei uns auf dem ts nen kurzes gespräch über ein anderes spiel,
wo es wohl quests gab, die einem in ein dungeon schickten [und gewisse belohnungen gab]

dabei wurde jedoch dann das eq auf die jeweilige stufe des dungeons "heruntergestuft" ...

also dass quasi das dungeon selbst "cappen" würde ... dasde halt nich mit t3+10 ... sondern eben nur mit t1+0 nach ruthlass reinrennenst ...
und eben nich mit nem 10 star eligos ... sondern halt nur mit nem 3 star ...

meinst du mit dem vorschlag hier sowas in diese richtung ... oder halt einfach nur, dass die bosse nen bestimmten %-wert deiner hp mit den attacken abziehen sollten ?
Ich denke das hier Bosshits gemeint sind die unabhängig von deinem Gearstand einen gewissen % satz an HP abziehen. Wobei man hier aufpassen muss ich würde hier nicht zu viel implementieren.

Sollte es Bosse geben die nur noch % Schaden machen ist ein Tank unnötig das würde bedeuten das jeder tanken könnte.
Es würde auch bedeuten das ein Tank nicht mehr auf HP oder Magi, Physi DEF gehen muss sondern auf Ausweichen(AGI) da wenn ein hit rein kommt ja eh nur prozentuell abgezogen wird. Das würde wiederrum bedeuten das alle PVP Gear Tanks einen Vorteil hätten bei diesen Bossen.

Ich wünsche mir das die DEFs hier wirklich gut überlegen was sie machen.
 
  • Like
Reactions: Reeney

Reeney

Astellian
May 24, 2019
73
51
18
Das zeigt wieder schön, wie schwer es ist, eine optimale Lösung zu finden, oder eben, dass alles Vor- und Nachteile hat.

Ich denke, prozentualer Schaden sollte auch nicht allgemein von Bossen ausgeteilt werden, sondern nur bei bestimmten, besonderen Attacken, gegen die man sich auch schützen kann. Etwa wie beim Boss in der Halle der Gleichheit, wo es dann diese Schutzfelder gibt, oder die Blitze bei Tamara im Becken. (Hätte auch gedacht, die Antwortmöglichkeit bezieht sich mehr auf solche Attacken)
Und das darf es dann alles auch in den Solo-Dungeons geben.
 
  • Like
Reactions: Towi and Aang

Aang

Astellian
Sep 18, 2019
158
77
28
Natürlich nicht von den Autohits.
Je nach Boss: Z.b. Rutlass der aoe wenn die Kugel nicht stirbt onehit
Crimson: Beim Endboss (was auch hibaka macht) 70-80% Schaden sodass einmal getroffen werden ok ist aber halt nicht zwei mal.
Halle: der aoe mit den Totems onehit etc etc.
 
  • Like
Reactions: CM Craon and Towi

Terala

Astellian
May 22, 2020
660
373
63
Sollte es Bosse geben die nur noch % Schaden machen ist ein Tank unnötig das würde bedeuten das jeder tanken könnte.
Es würde auch bedeuten das ein Tank nicht mehr auf HP oder Magi, Physi DEF gehen muss sondern auf Ausweichen(AGI) da wenn ein hit rein kommt ja eh nur prozentuell abgezogen wird. Das würde wiederrum bedeuten das alle PVP Gear Tanks einen Vorteil hätten bei diesen Bossen.
da kommt es dann in meinen augen wieder auf ein zentrales thema an, das hier viel zu wenig angesprochen wurde :
variation, variation, variation

in meinen augen würde ich da kein problem drin sehn, wenn man ein dungeon eben so gestaltet, dass der boss % dmg macht und damit n tank mit skillung X nen vorteil hat [wobei man solche mechaniken ja dann auch so gestalten kann, dass sie nich nur prozentualen dmg, sondern auch prozentuale hitrate haben ...]

das entscheidende wär aber, dass eben nicht nur solche system drin sind, sondern es eben breit gefächert verschiedene dungeons gibt ...
welche, die jeder tanken kann ... und andere, die du eben nur mit (explizit darauf ausgelegtem) tank schaffen kannst ... bzw mit eben entsprechend gutem astel [wenn dus gut spielen kannst]
 

Towi

Astellian
Jun 12, 2019
454
215
43
da kommt es dann in meinen augen wieder auf ein zentrales thema an, das hier viel zu wenig angesprochen wurde :
variation, variation, variation

in meinen augen würde ich da kein problem drin sehn, wenn man ein dungeon eben so gestaltet, dass der boss % dmg macht und damit n tank mit skillung X nen vorteil hat [wobei man solche mechaniken ja dann auch so gestalten kann, dass sie nich nur prozentualen dmg, sondern auch prozentuale hitrate haben ...]

das entscheidende wär aber, dass eben nicht nur solche system drin sind, sondern es eben breit gefächert verschiedene dungeons gibt ...
welche, die jeder tanken kann ... und andere, die du eben nur mit (explizit darauf ausgelegtem) tank schaffen kannst ... bzw mit eben entsprechend gutem astel [wenn dus gut spielen kannst]
Ja solange Die Entwicker nicht sagen oh die Spieler wollen % schaden und nur noch solchen schaden machen kann man das ohne Probleme gut einbauen. Es sollte nur nicht so sein das man keine MDEF und PDEF mehr braucht um im Bosskampf zu tanken.

Meine Meinung:
Ein auf Damage ausgelegter Tank sollte in einem Bossfight auch spüren das er kein Tank ist sondern ein DD.
Und eine Virgo hat in einem Bossfight auch zu sterben egal welcher Boss das ist.
 
  • Like
Reactions: CM Craon

CM Craon

Community Manager
Staff Member
Jun 30, 2020
9
11
3
Hallo zusammen,

Erneut vielen Dank für euer weiteres Feedback, es ist ausgewertet. Ich habe die Umfrage für das Wochenende erneut angepasst. Ihr habt ziemlich gute Vorschläge zum Ausdruck gebracht, ich habe ein paar davon in der Umfrage untergebracht. Generell gesagt passe ich die Umfrage der aktuelle Diskussion an.

Zudem hat mir mein Team mitgeteilt, dass es in Zukunft auch zu Umfragen in den anderssprachigen Forums kommen wird.

Viele Grüße,

Craon
 
  • Like
Reactions: Aang and Towi

Terala

Astellian
May 22, 2020
660
373
63
T3 gear enthalten ... T2 gear enthalten ... kein T1 gear enthalten

also irgendwie möchte ich für keins dieser drei voten,
viel lieber wärs mir, wenn so ein "hardmode" von der itemqualität wie in den "normalen" dungeons droppen würde,
die dropps aber stärker an die eigene klasse angepasst wären ...

also kein "oh gz, unsere assa hat gerade ein 4-fach agi heiler stäbchen gedroppt"
sondern halt eher etwas ... das weniger zum steinchenschrotten ist ...

oder halt einfach nur ne höhere chance, etwas für sich selbst brauchbares zu bekommen ... das würd ja eigentlich schon völlig reichen
wenn man da dann noch münzen [wie in tulie] einbaut, mit denen man astelskins, klassenspezifisches eq oder etwas mehr astel freischalten kann ... wär das in meinen augen wesentlich besser, als hier jetzt anzufangen und fix und fertiges t3 in diese dinger reinzuknallen


[Edit : aufgrund des vorschlags eines anderen spielers aus dem englischsprachigen forum werf ich auch noch die möglichkeit von zender-rewards (als pve-counterparts zur arena) hier mit in den raum]
 
Last edited:
  • Like
Reactions: Reeney and Pirylio

Towi

Astellian
Jun 12, 2019
454
215
43
Und bitte vergesst nicht das wenn ihr die Roten Flächen durch % schaden ersetzen solltet auch MDEF einen Sinn haben soll.

Ein Paar Magi Bosse wären auch schön die Magischaden machen und nicht nur physischen.

LG
 
  • Like
Reactions: Reeney

Terala

Astellian
May 22, 2020
660
373
63
nochmal zum thema s-rang, dungeon-schwierigkeit und bossmechaniken
aber eigentlich könnte man ja ein dungeon gestalten, dass sich dynamisch der gruppenstärke anpasst

also ein [wie beim "alten" reward-system in einzelne abschnitte aufgeteilte dungeons]
(wo nicht der endboss alles droppte, sondern die dropps auf schmuckboss/kiste (sealed und schmuck), midboss (astel/armor) und endboss (astel/waffe) über das ganze dungeon verteilt waren)

abhängig von der gruppenleistung
[wieviel zeit wurde bis zum checkpoint benötigt, wie oft ist man gestorben, wieviel monster / zwischenbosse / mechaniken hat man erfolgreich gecleared]

könnte dann für den nächsten abschnitt ein "easy-mode" (leichtere und weniger monster" , ein "normal-mode" oder ein "hard-mode" (schwerere monster / zusätzliche mechaniken) freigeschalten werden

und dann könnte man das ranking (und die rewards) daran koppeln,
wo man am ende des dungeons rausgekommen ist

also jemand der immer failed und das komplette dungeon im "easy mode" durchrennt würde die standard [astel / heroic,legy / treasure] dropps bekommen ... jemand der im "normal mode" durchkommt würde einen bonus auf die itemqualität (mehr legy als heroic, höhere chance auf den schatz) bekommen und jemand der es z.B schafft alle abschnitte im "hardmode" zu clearen [also in einer sich von abschnitt zu abschnitt steigernde schwierigkeit] könnte dann ja z.B die coins (analog den tulie coins für astel, eq oder astelskins) als bonus bekommen

damit hätte man dann ein dungeon, dass einerseits (gute) grundrewards geben würde,
sich zeitgleich aber während des dungeons and die gruppenperformance anpassen täte und erlauben würde sich bonis freizuspielen
 
  • Like
Reactions: Reeney

Reeney

Astellian
May 24, 2019
73
51
18
Ich finde @Terala s Idee gut.
Dadurch hätte der Rang viel mehr Aussagekraft.
Das wäre auch für die Solo-Dungeons interessant. (Allgemein fände ich es gut, wenn die Solo-Dungeons alles bieten, was ein Gruppen-Dungeon bietet, nur eben machbar für eine Person jeder Klasse).

Meine Befürchtung dabei ist bloß, dass die Umsetzung sehr anspruchsvoll bzw. aufwendig ist und sich das eventuell nicht lohnt. Zum einen eine gut funktionierende Implementierung, zum anderen, dass der dem/den Spieler/-n zugeordnete Schwierigkeitsmodus weiterhin nicht unter- oder überfordernd ist. (Abgesehen von den Fällen, in denen Spieler, die viel zu schwach oder stark für den Dungeon sind, sich daran versuchen.) Ich denke, bis das gut funktioniert, muss da viel rumgetestet werden und dafür ist auch das Feedback der Spieler sehr nützlich. Nur wie immer wird das wohl zu viel Mimimi führen.
 

Terala

Astellian
May 22, 2020
660
373
63
nen andrer punkt, der eventuell interesant sein könnte wären zufallsmechaniken
[also z.B nen set aus X verschiedenen, möglichen mechaniken ... die ähnlich schwer sind ... du aber nicht im voraus schon weist, welche kommen wird]

ich finds immer wieder lustig, wenn in der halle der gleichheit plötzlich nochn 4tes totem aufploppt und so garkeiner damit rechnet, weils normal ja nur 3 sind xDD

[nochn kleiner eddit zur gear sache] :
wenns so wär wie im tron, wo man zwar t2 bekommen kann, aber dann eh nur lila drin ist wärs vermutlich nur frustrierend ...
und das (in meinen augen) beste spielelement, das ihr bisher gebracht habt war die itemfusion [weils dem spieler erlaubt, selbst zu entscheiden, ob er eher in richtung rng/luck oder in richtung aufwand/sicheres ergebnis spielen möchte]

was man also auch überlegen könnte wäre es,
für den hardmode als "zusatzbelohnung" münzen auszuteilen (ja, ich weiß ... ich mag die münzen ... die geben dem spieler entscheidungsfreiheit) ... und den spieler dann eben selbst entscheiden zu lassen, ob er eher rng-mäßig sein luck bei fix und fertig (random) T3 probiert, ob er lieber (deutlich mehr aber genauso random) T1 / 2 haben möchte ... oder ob er eher items, die von der art (und den stats her) besser auf die eigene klasse zugeschnitten sind haben möchte

damit hätte man alle drei der letzten punkte [kein T1, T2, T3 gear] abgedeckt,
indem man den spieler selbst wählen liese, welche der varianten er bevorzugt
[und verschiedene möglichkeiten sind immer gut ^.^]
 

Towi

Astellian
Jun 12, 2019
454
215
43
Hi

Also ich hoffe nicht das die Änderungen bzw. Vorschläge die hier besprochen wurden bereits in den neuen Dungeons eingesetzt worden sind.

Ich muss sagen die neuen Dungeons sind mit gutem T2 Equip schon viel zu einfach. Man zieht die Halbe ini bis zum ersten boss und killt was nicht resetet hat. Die Bossmechaniken machen zu wenig schaden zumindest wenn man Tank ist. Die schnelligkeit der Mechaniken ist aber ganz gut.

Die einzige 1 Shot Mechanik die ich gefunden habe ist wenn man sich im Tempel die Kette beim Endboss nicht wegmacht.

Mit T3 bin ich leider noch nicht gelaufen aber das wird dann wohl noch einfacher als mit T2 :(

Der Drop ist aber gut eingestellt man bekommt was aber nicht alles hinterhergeworfen.

Ich hoffe bei den nächsten Dungeons wird es schwiergkeitsstufen geben für die Spieler denen das zu einfach ist.
Man hat einfach mehr Spass wenn der Dungeon fordernd ist.

Wie seht ihr die neuen Dungeons ?

LG
 

Terala

Astellian
May 22, 2020
660
373
63
Hi

Also ich hoffe nicht das die Änderungen bzw. Vorschläge die hier besprochen wurden bereits in den neuen Dungeons eingesetzt worden sind.
naja ... so wie es aussieht hats craon scheinbar nicht allzulange ausgehalten wodurch capri scheinbar mit der übernahme dieser aufgaben bzw diskusion betraut wurde [zumindest wurde im ingame chat sowas angedeutet] ... "eigentlich sollte ich mich ja um die diskusion kümmern" (jetzt frei aus dem gedächtniss heraus zitiert, was sie die tage im allchat geschrieben hatte) ...

insofern *dir eine tasse tee reich*

Wie seht ihr die neuen Dungeons ?
in meinen augen kann ich da nur wiederholen, was ich schon die ganze zeit sag ...
content wurd zulang rausgezögert

die dungeons sind halt "nur" ** dungeons, die (so seh ich das zumindest) dafür gedacht sind, spieler erstmal auf t2/t3 lvl anzuheben ...
und eben nicht dazu, bereits mit top-stat t2/3 gelaufen zu werden ...

hier passt der gearstand vieler alter spieler halt schlicht und ergreifend nicht mit der dungeonschwierigkeit bzw dem dungeonlvl zusammen ...

andrerseits kann ich mir schon gut vorstellen,
dass vor allem leute mit nicht so tollem gear da schon ihre probleme bekommen können
 
Last edited:

Towi

Astellian
Jun 12, 2019
454
215
43
die dungeons sind halt "nur" ** dungeons, die (so seh ich das zumindest) dafür gedacht sind, spieler erstmal auf t2/t3 lvl anzuheben ...
und eben nicht dazu, bereits mit top-stat t2/3 gelaufen zu werden ...

hier passt der gearstand vieler alter spieler halt schlicht und ergreifend nicht mit der dungeonschwierigkeit bzw dem dungeonlvl zusammen ...

andrerseits kann ich mir schon gut vorstellen,
dass vor allem leute mit nicht so tollem gear da schon ihre probleme bekommen können
Das mag sein das man mit nicht so gutem Gear hier probleme hat das sollte aber meiner Meinung nach auch so sein. Die nächste Gear Stufe zu erreichen sollte nicht reines Farmen sein sondern es sollte an das können und die Übung zb. wie gut man die Mechaniken des bosses kennt entscheidend sein.

Ich würde mir einfach einen Raid oder einen Dungeon wünschen der wirklich schwer ist. Wenn die neuen Dungeons von den Entwicklern als schwer gesehen werden dann wünsche ich mir einen Dungeon der nicht schaffbar ist.

Der Sinn mein Gear zu verbessern ist einfach nicht da. Wofür ? Alles ist viel zu einfach
PVP ? Das reicht mir nicht ich bin nicht so der PVP Spieler.

Ich finde es echt schade das die Dungeons für gute gruppen keinen reiz bieten. Ob ich den Dungeon jetzt in 10 min laufe wie Barcode oder in 12 ist für mich unintressant. Da ich mir keinen Stress beim Dungeonlaufen mache und es keine Geschwindigkeitsboni gibt.

Ich hoffe einfach das hier noch was passiert undin den nächsten Monaten ein Dungeon kommt den ich mit T3 nicht beim ersten mal ohne Tod ohne Wipe ohne eine Bossmechnik zu kennen einfach durchlaufe.

LG