Auf der Suche nach einem neuen MMORPG

Vanhya

Astellian
Dec 26, 2019
4
0
1
Hallo Leute :D ,

ich bin Vanhya und wollte mich mal son bisschen über das spiel informieren!

1.Wie ist das leveln gestaltet?

2.Wie ist das Upgrade des Gears gestaltet? (Kann es von +5 runterfallen auf +4 oder kann irgendwas kaputt gehen?)
2.1 Kann man sich upgradematerialien im Cash Shop kaufen?

3. Ist das Spiel sehr Cash Shop Lastig?

4.Wie ist der Endcontent? (Schwer?)

5.Wie erfarmt man sich die "Atellians" ? (Bin mir nicht sicher ob das so heisst bzw geschrieben wird)

6. Wie ist das PvP gestaltet? Ich spiele gerne PvP aber gibt es ausgeglichenes Gear oder wird das eigene Gear benutzt? (Falls es PvP inhalte gibt)

Suche ein Langezeit game welches viel Content und möglichkeiten bietet etwas zu machen. Aber was für mich das wichtigste ist das beim upgraden nix kaputt gehen kann oder stufen verlieren kann. Belohnt das Spiel einen fleißigen Spieler oder ist es RNG?

mit freundlichen grüßen
Vanhya
 

Terra

Astellian
Sep 20, 2019
1,077
599
113
1.Wie ist das leveln gestaltet?
die lvl phase ist das schönste am game ...
im grunde genommen storry, dungeons und im endgame dann halt viele monster haun

gibt dann noch subclassen zwischen denen du wählen kannst sobald du mal oben bist (kann man gegen entsprechende ep dann auch jederzeit wechseln ... dauert halt die zu sammeln)

2.Wie ist das Upgrade des Gears gestaltet? (Kann es von +5 runterfallen auf +4 oder kann irgendwas kaputt gehen?)
2.1 Kann man sich upgradematerialien im Cash Shop kaufen?
tier 1 ist bis 7 safe, dann kanns runtergehn
tier 2 ist eine fusion aus 2 tier 1 ... die stats der beiden kommen in ein töpfchen und es wird random der neue tier 2 stat rausgezogen

tier 2 kann ab +3 runtergehn und ab+7 critical runtergehn (also 3 stufen down aufeinmal)

kaputt gehn kann aktuell nur ein einziger schatz aus avalon (und wir hoffen mal, dass das auch so bleiben wird bzw was dagegen gemacht wird ... die kritik daran ist eindeutig)

upgradmaterialien kann man sich nicht im cashshop kaufen

3. Ist das Spiel sehr Cash Shop Lastig?
abgesehn von 2 möglichen subscriptions
für schnelleres auffüllen der dungeon tickets (was in meinen augen schon ein enormer vorteil ist)
und eines für gratis teleport und gratis rez ohne debuff (was auf der pve map eine asper (also gold) ersparniss bedeutet)

gibts nicht wirklich viel im cash shop zu kaufen ...
höchstens noch der f..f..f..fail lootring (den man ingame auch kriegen kann mit sehr viel aufwand), der mitm höher preisigen paket mitgeliefert wird

das wars aber auch schon

4.Wie ist der Endcontent? (Schwer?)
für progress spieler nicht,
manche "casuals" findens zu schwer

insofern schwer einzuschätzen ... in meinen augen aber noch nicht wirklich schwer,
wir sind aber auch noch nicht am ende der fahnenstange angelangt

5.Wie erfarmt man sich die "Atellians" ? (Bin mir nicht sicher ob das so heisst bzw geschrieben wird)
dungeons und daily (grind) quests,
ab und an events

6. Wie ist das PvP gestaltet? Ich spiele gerne PvP aber gibt es ausgeglichenes Gear oder wird das eigene Gear benutzt? (Falls es PvP inhalte gibt)
(am sterben ... hoffentlich ändert sich da bald was),
und ja, es wird das eigene, ergrindete gear benutzt (leider)

rng casino-royale simulator ist halt leider ein überbleibsel aus korea (hoffentlich kommt da mal was weg)

es ist zwar schon auch "belohnend" ... du kommst also voran ...
aber der rng faktor ist halt quadrupple layer
 

meikel

Astellian
Sep 25, 2019
552
185
43
Ich hab nix gegen englische Spiele.
Dann ist ja gut. Dann haste wenigstens in der Hinsicht wohl weniger ein Problem in Astellia. ;)
Weil das Spiel ist auch 3 Monate nach Launch immer noch ein furchtbares Kauderwelch aus deutsch und englisch und der Vokalteil (der gesprochene Text) ist komplett in englisch und wird wohl auch so bleiben.

Achja.. wie ja schon öfters moniert, der Käufer wird darüber vor Kauf NICHT darüber informiert !

PS: Wieviel Geld würdest du denn ausgeben ?
 
Last edited:

meikel

Astellian
Sep 25, 2019
552
185
43
@Vanhya

Du weißt, daß es übers Wochenende wieder Free-Trial gibt ?


❄ Astellia - Kostenlose Testphase!
Es gibt keine bessere Zeit, um mit Astellia zu beginnen, als genau jetzt - wir machen es euch so einfach wie noch nie! Beginnend am Freitag, den 20.12. und dann an jedem Wochenende bis zum 5.1.2020 werdet ihr kostenlos Astellia spielen können.

Alles, was ihr dafür tun müsst, ist einen Account auf unserer offiziellen Webseite zu erstellen und den folgenden Code einzugeben:
Kostenloser Testversionscode:
HAPPYHOLIDAYWEEKENDS

Wie man den Code einlöst:
  1. Besucht die offizielle Astellia Webseite.
  2. Erstellt ein Konto und loggt euch im Account Management ein.
  3. Geht zu “Gutscheine”.
  4. Tippt den vorhandenen Freundescode ein und klickt auf ‘Redeem Now/Jetzt einlösen’.
  5. Eine Bestätigungsnachricht wird erscheinen und der Account wird nun an den kostenlosen Wochenenden Zugang zu Astellia haben.
Die 3 Tage sollten eigentlich reichen, um dir die Fragen zu beantworten.
 

Vanhya

Astellian
Dec 26, 2019
4
0
1
@meikel wenn würde ich mir nur das kleinste Packet kaufen.

Jedoch wieso sind Sie der Meinung ich sollte mich andersweitig umschauen ?

Von dem Free Trail wusste ich nix. Das ist ein Super hinweis :)
 

meikel

Astellian
Sep 25, 2019
552
185
43
Terra hats eigentlich schon beantwortet:

die lvl phase ist das schönste am game ...
Wenn man den Profis hier glaubt, schaft man die (also bis level 50 leveln) locker in 2-3 Tagen und das wars dann auch schon.
Angesprochen auf den Geldwert bezogen auf die Unterhaltung kommt dann gerne das Argument: Ein Kinobesuch ist auch nicht mehr billiger und man hat nur 2 Stunden Unterhaltung.

Leveln muss man übrigens zum Teil alleine, da die "Zwischenbosse" alle instanziert sind. Soweit zum Thema Multiplayer.

Soweit zum Thema: Suche ein Langezeit game welches viel Content und möglichkeiten bietet etwas zu machen.


im grunde genommen storry, dungeons und im endgame dann halt viele monster haun
Ab Level 50 gibts dann halt nur noch die Dungeons mit "Gruppenzwang".
Gibt zwar auch die "Solo-Dungeons", aber dafür braucht man dann kein MMO.
Zum Besuch der Dungeons braucht man ein Ticket und davon bekommt man jeden Tag nur ein striktes Kontigent, damit die Spieler auch mal zur Ruhe kommen und nicht den ganzen Tag zocken. ;)


Wichtig !!!
Du musst den ersten Server "Aquarius" nehmen, der andere ist leer.
 

Micela

Astellian
Sep 16, 2019
1,065
875
113
@meikel wenn würde ich mir nur das kleinste Packet kaufen.

Jedoch wieso sind Sie der Meinung ich sollte mich andersweitig umschauen ?

Von dem Free Trail wusste ich nix. Das ist ein Super hinweis :)
Einfach mal ein Copy/Paste von mir, was ich dem letzten geschrieben habe. Terra hat dir die Anfangsfragen schon gut beantwortet.

"""""""""""""""""""""""""""


Aktiv ist es schon noch, aber wie es in einem halben Jahr aussieht, kann wohl keiner sagen. Bis dato gibt es jedenfalls eine Roadmap, dessen Content zu 80-90% aber schon in Korea vorhanden ist. Für den Westen gab es vor kurzem ein extra Dailygebiet und kommt noch eine Art Raid.

Das Leveln macht Spaß und ist schön anzuschauen, aber für die Low Level - Dungeons wird man wohl kaum jemand finden. Im Endgame ist natürlich wesentlich mehr los, was aber vom Grind, RNG, einem Dungeon - Ticketsystem und Unbalancing überschattet wird.

Mit ein wenig Glück kann man eben sehr schnell, sehr geiles Equip erhalten, oder eben auch nicht. Ohne Gilde bzw. eine recht großzügige Freundesliste wird man auch nicht unbedingt weit kommen, was das Matchmaking angeht. Zur Stoßzeit so von 18-22Uhr mag es einigermaßen gehen, aber ansonsten findet man nur schwer jemand via Finder und auch Chat. Das liegt halt an der geringen Spielerzahl und dann eben auch noch an der Ticketbeschränkung.
Das PvE ist auch nicht wirklich herausfordernd. Es sind halt alles "Farm - Dungeons" um sich Equip und Astels für das PvP zu verdienen. Demnach hättet ihr auch gut was nachzuholen, um oben mitspielen zu können. Im PvP selbst ging aber noch nie wirklich viel, außer vielleicht die ersten 2 Avalon-Wochen. Dafür ist es dann doch zu schlecht gebalanced und auch die Schätze aus dem Avalon können kaputt gehen. Mittlerweile ist das "Abzusehende" auch eingetreten und die Fraktion mit Progressgilde X gewinnt im Grunde jede Woche. Von daher versucht der Rest auch nicht mehr wirklich gegenzuhalten. Da werden PvE Dailies im Avalon gemacht und das wars.

Ich könnte dir sicher noch mehr erzählen, aber das sollte fürs erste reichen. Auch wenn jetzt vielleicht gleich wieder 2-3 Leute ankommen ala "Öhhhh ist doch alles toll, erzähl nicht so ein Blödsinn...", für mich (und viele andere Bekannte) sieht es eben genau so aus.

Trotzdem muss ich sagen, dass das Spiel die 30 Euro locker wert ist. Ich habe sogar weit mehr investiert, muss aber dazu sagen, dass ich mir da nicht wirklich Sorgen drum machen muss, wie viele andere.

Wenn euch Grind nicht so sehr stört und RNG noch weniger, dann werdet ihr sicher auch im Endgame glücklich werden. Zu tun gibt es dadurch auf jeden Fall genug, da das Spiel auch jede Menge Mats und Asper (Gold) verschlingt und man somit eben nicht einfach alles aufkaufen kann, was man so braucht.

Auch besteht die Hoffnung (meine Spekulation), dass die Entwickler sich nun eher auf den Westen konzentrieren können und werden, da der Publisher ja in Korea dicht macht. Hier ist der Publisher ja der Entwickler selbst. Man muss aber auch erwähnen, dass trotz guter CM´s die Kommunikation vorallem im Bereich Patchnotes und auch das Angehen seit Release bestehender Probleme ein wenig auf sich warten lässt. Das liegt sicher daran, dass eben direkt mal an der Russland-Verison gebastelt wird.


Der Rest liegt jetzt an euch... wie gesagt, dass Geld ist es definitiv wert und es kann auch sehr Spaß machen. Kinderkrankheiten und gewisse P2W - Überbleibsel können aber auch schnell mal die Stimmung trüben. (Es gibt kein P2W, aber der Grind und RNG sind damit gemeint.)
Wie es mit dem Spiel wirklich weiter geht, werden wir alle erst in ca. einem halben Jahr erfahren, wenn die Roadmap dann durch ist.

Neue Spieler sind natürlich auch jederzeit willkommen. Wenn dann kommt nach Aquarius, Canceria wurde zu spät aufgemacht und ist im Grunde Tod. Die 50 Spieler da hoffen ja immer noch auf einen Servermerge.



"""""""""""""""""""""""""""""""""""""


Man kann hier viel Spaß haben und Zeit lassen, kommt aber drauf an, wo man hin will und was einen persönlich stört. 30 Euro ist das Spiel wert, wie das Spiel allerdings in einem halben Jahr aussieht, weiß keiner.
 
  • Like
Reactions: Ciara San

Pandalicious

Astellian
May 31, 2019
494
255
63
21
1. Ich persönlich mag das leveln nicht, aber das ist halt generell nicht meins. Ich denke aber, wenn es einen interessiert, hat Astellia eine durchaus schöne Story.

2. Upgrade vom Gear ist glückbasiert. Bis +7 bei T1 Gear kann nichts runtergehen, danach schon. Es geht maximal bis +10. Bei T2 Gear (Fusion, ist noch recht neu im Game, man verschmilzt quasi 2 passende Rüstungsstücke mit einem 3.Material, etwas Asper und noch Stelite, was von Mobs und Quests erhältlich ist) kann es auch bei +1 schon auf +0 runtergehen. Kaputt gehen kann nichts.

3.Im Cashshop finden sich eigentlich nur Kostüme, Mounts (die auch rein optisch sind) und Premium Service. Wenn man ein Spiel sucht, das definitiv 0 P2W ist, ist man bei Astellia richtig.

4. Ich würde den Endcontent, den wir aktuall haben, nicht als schwer bezeichnen. Es gibt an , 7500 CP für die Dungeons zu benötigen, man schafft es aber auch locker mit 6500. Generell ist der Endcontent aber sehr grindy, außer man hat Glück.

5. Sie droppen in Dungeons, man bekommt ab und zu welche aus Errungenschaften, von Events wie z.B dem Weihnachtsevent aktuell, durch die Story bekommt jede Klasse spezifische Astels und es gibt dailys und weeklys, welche eine Währung als Belohnung haben, durch die man sich Astelskarten beim NPC kaufen kann.

6. Es wird das eigene Gear benutzt. Ich mag Avalon, aber leider sind die Gegner immer nicht sehr ambitioniert :( Arena ist eigentlich tot, außer Dienstags evtl (das ist Avalon geschlossen)
 

Terra

Astellian
Sep 20, 2019
1,077
599
113
Wenn man den Profis hier glaubt, schaft man die (also bis level 50 leveln) locker in 2-3 Tagen und das wars dann auch schon.
die ist leider tatsächlich viel zu schnell vorbei,
aber es kommt halt auch ein wenig drauf an, wie sehr man diese zeit "genießt", oder ob man eben nur drauf an ist schnell schnell zack zack oben zu sein ...

und wenn man nicht gerade 24/7 dauerzockt, dann ist das schon ne recht schöne zeit

alles in allem würde ich das spiel auch eher als eine art "nettes spiel für nebenbei" empfehlen ...
also quasi eine gelegentliche abwechslung zu den sonst so gespielten spielen ... weil dafür eignet es sich in meinen augen schon recht gut
... und wenns dann gefällt, kann man ja anfangen deutlich mehr zu zocken :p

Leveln muss man übrigens zum Teil alleine, da die "Zwischenbosse" alle instanziert sind. Soweit zum Thema Multiplayer.
stimmt so auch nicht,
ja, die story hat instanzierte bereiche, die man alleine macht

aber das ganze ep-sammeln für die subklassen ab 50 ,...
und auch die ganzen dungeons gibt es schon auch in gruppencontent

im grunde genommen kannst du [am anfang] selber entscheiden, obdu deine zeit eher alleine oder eher in gruppe verbringen möchtest ... im späteren spielverlauf werden dann gruppen natürlich pflicht, weil sonst alles einfach viel zu lang dauern würd

nen problem, dass dieses game halt hat ist die limitierung von "dungeontickets" ... also, wie oft leute dungeons laufen können ...
dadurch verpulvern viele ihre tickets in (schnellen, guten und sicheren) stammgrüppchen ... wodurch es gerade für neulinge schon schwierig werden kann, überhaupt noch wem zu finden der noch "normale" inis läuft ...

das ist ein problem, das aktuell mit der spielerzahl zusammenhängt ...
und da wird sich in naher zukunft zeigen müssen, ob man da gegensteuern kann (bzw eingriffe am ticketsystem macht) oder eben nicht

Zum Besuch der Dungeons braucht man ein Ticket und davon bekommt man jeden Tag nur ein striktes Kontigent, damit die Spieler auch mal zur Ruhe kommen und nicht den ganzen Tag zocken.
to be fair there ... wennde ohne ticketbuff 2 mal am tag läufst,
deine dailies hast, das kolloseum hast, miodan hast und dann auch noch ne kleinigkeit im - im sterben liegenden - avalon machen möchtest ...

da biste schon recht gut ausgelastet ...
dazu kommt, dass man sich auch twin(k)s erstellen kann, die wiederrum ein eigenständiges budget an tickets haben

und ganz ehrlich, selbst ich hab so meine tage, an denen ich mir schwer tu meine tickets auf "normalem" wege zu verpulvern ...

aber ja, das ticketsystem ist ein massiv limitierender faktor,
weil er einfach dafür sorgt, dass weniger leute für eine gruppe zur verfügung stehen, als eigentlich da wärn ...

und das ist bei gruppensuchzeiten die ... nun nicht gerade das gelbe vom ei sind ... nicht wirklich förderlich
 

Chikung

Astellian
Sep 13, 2019
274
169
43
Ich würde sogar einen weiteren Weg gehen und das Abo nehmen.
Das kostet dich pro Monat 9.99 € und wenn dir der erste Monat als Beispiel nicht gefällt, dann hast du nur wenig Geld ausgegeben.
Letztendlich ist Astellia sehr spartanisch....
Wenn du Dailies und Weeklies magst, immer den gleichen Ablauf, dich nicht an AFK Farmer störst und eine sehr kleine Com, dann wäre Astellia vielleicht was für dich.

Der Endcontent besteht eigentlich nur aus gleichem kram farmen.
Die Inis habe ich persönlich als einfach empfunden.
Paar mal gelaufen, dann hast du das Prinzip raus.

RNG ist hier sehr stark vorhanden, eigentlich überall.
Wenn du sowas nicht magst, dann warte auf nächstes Jahr, da sind deutlich bessere MMOs angekündigt.