Eine neue Karte erwartet euch - die Miodan Mine

CM Venecia

Community Manager
Staff Member
May 23, 2019
788
2,138
93
Seid gegrüßt, Astellians!

Deine Gefechte gegen die zerstörerische Verderbnis des Karza Kults, haben dich weit weg von zu Hause geführt. Und du wirst sogar noch weiter reisen müssen, wenn du wahrlich alles zu retten erstrebst, das dir lieb ist. Im Flüsterton erzählt man sich von einer neuen Region, bekannt als die Miodan Minen, deren Bewohner ein Erz namens Ascendium abbauen. Der Atrafluss wurde von jenen, die die Macht des Erzes missbrauchen wollen, verdreht und verdorben. Dir wird die bedeutende Aufgabe zuteil, das Gebiet zu untersuchen und all’ jene aus dem Weg zu räumen, welche die Verderbnis verbreiten!


Eine neue Karte erwartet euch
Die Miodan Mine ist eine brandneue, noch nie zuvor gesehene, Zone für Astellia. In ihr können Level 50 Spieler an einer Vielzahl von Aktivitäten teilnehmen und die folgenden Belohnungen erhalten: Einzigartige, klassenspezifische Schätze, die mithilfe von Materialien verbessert werden können, die ihr in den Minen findet, und außerdem Token, die ihr gegen hochstufige Verbrauchsgegenstände eintauschen könnt.


Einzigartige Features
Zusätzlich und hervorgebracht durch die Atra-Anomalie, die der gierige Ascendium-Abbau, der Einwohner ausgelöst hat, werden Spieler mit interessanten neuen Mechaniken konfrontiert, die es nur innerhalb der Minen gibt. Diese erlauben es ihnen, permanent 3 Astels des Diener-Typs zu beschwören und ihre Energie, ohne die Notwendigkeit eines Atra-Tonikums, aufrechtzuerhalten. Spezifische Monster werden überdies zusätzlichen Schaden von bestimmten Astel-Typen erhalten, was euch Tür und Tor für innovative und aufregende neue Kombinationen öffnet.


Tägliche Aktivitäten
Jeden Tag erhalten die Spieler eine Questreihe, um die Materialien zu gewinnen, die nötig sind, um die Klassenschätze aufzuwerten und an die Token zu kommen, die benutzt werden, um höherstufige Verbrauchsgüter wie: Heilungs- & Manatränke, Atrakristall & Sternenjuwelen Boxen, und zahlreiche, verschiedene Zutaten/Komponenten zu bekommen.
 
Last edited:

Chikung

Astellian
Sep 13, 2019
274
169
43
Tägliche Aktivitäten
Jeden Tag erhalten die Spieler eine Questreihe, um die Materialien zu gewinnen, die nötig sind, um die Klassenschätze aufzuwerten und die Token zu bekommen, die benutzt werden, um höherstufige Verbrauchsgüter wie: Heilungs- & Manatränke, Atrakristall & Sternenjuwelen Boxen, und zahlreiche, verschiedene Zutaten/Komponenten zu bekommen.

Gehen die Klassenschätze dann auch kaputt so wie aus dem PvP Bereich ?
 
  • Like
Reactions: Weizenbrot

Zwiebel

Astellian
Jul 4, 2019
409
328
63
Hmm... Wieder Dailies? Können wir da evtl Weekly quests draus machen? Dailies zerreißen die Playerbase zu stark weil sie vom primären Gruppencontent ablenken.
 

Chikung

Astellian
Sep 13, 2019
274
169
43
Hmm... Wieder Dailies? Können wir da evtl Weekly quests draus machen? Dailies zerreißen die Playerbase zu stark weil sie vom primären Gruppencontent ablenken.
Ich wäre dafür diese Marken oder Belohnungenin Inis einzubinden.
Offen gesprochen bin ich kein Freund von diesem 0815 Daily Content.
 

Zwiebel

Astellian
Jul 4, 2019
409
328
63
Ich wäre dafür diese Marken oder Belohnungenin Inis einzubinden.
Offen gesprochen bin ich kein Freund von diesem 0815 Daily Content.
Es gibt genügend Anreize Inis zu laufen. Es braucht nicht noch mehr.
Man bräuchte eher etwas mehr content Fokus. Leider habe ich in Astellia das Luxusproblem täglich zu viel zu tun zu haben...
Deswegen votiere ich auch dafür dass Avalon zweiwöchentlich ist statt wöchentlich. Dann könnte man sich in den inaktiven Wochen auf den PVE content fokussieren. Avalon und die legendary dungeons sind schon ein ziemlicher Zeitfresser.
 
  • Like
Reactions: CM Venecia

Chikung

Astellian
Sep 13, 2019
274
169
43
Es gibt genügend Anreize Inis zu laufen. Es braucht nicht noch mehr.
Man bräuchte eher etwas mehr content Fokus. Leider habe ich in Astellia das Luxusproblem täglich zu viel zu tun zu haben...
Deswegen votiere ich auch dafür dass Avalon zweiwöchentlich ist statt wöchentlich. Dann könnte man sich in den inaktiven Wochen auf den PVE content fokussieren. Avalon und die legendary dungeons sind schon ein ziemlicher Zeitfresser.
Es gibt genügend Anreize für dich die Inis zu laufen.
Sie sind nicht anspruchsvoll, ich mache sie daher meist Mittel zum Zweck um ein wenig XP und Aspen zu bekommen.
Über den Loot will ich lieber nicht reden, da kommen einen manchmal eher die Tränen....

Das man durch Avalon die Gemeinde aufsplittet zeigt mir eher, dass zuwenig Spieler vorhanden sind und deswegen willst du es splitten ?
Habe genug Spieler erlebt die beides konnte und gut kombiniert haben.

Finde ich im übrigen lustig was du als Zeitfresser betrachtest ;)
Da frage ich mich was du früher gespielt hast.

Inis ballert man selbst mit den neuen fix durch.
Ich erinnere mich an andere Spiele wo man 1.5 Stunden in einer Ini war, jedoch war die Motivation dort auch deutlich größer als hier.

Nun gut, Problem ist da, wir werden es eh nicht ändern können.

Müssen halt mehr Spieler her und das ist ja nicht unsere Verantwortung.
 

shagrul

Astellian
Nov 20, 2019
16
7
3
Das ist wahr mehr spieler werden aber ausbleiben solange es nur 0815 dailys und weeklys gibt. Richtiger Endgame Content fehlt, Allgemein fehlen so viele sachen was einen an das spiel bindet und motiviert! Das Spiel ist ursprünglich ein f2p spiel und genau das sieht und merkt man es wurde einfach viel zu wenig geändert. Das man die dailys und weeklys so gelassen hat versteh ich nicht es kann mir hier keiner erzählen das ihnen die dailys bock machen oder allgemein irgendwas in dem game noch bock macht .. Inis sind toteslangweillig ( zu easy es gibt keinen grund da rein zugehen wegen gear? eher nicht da man sowieso nie und nimmer was brauchbares rausbekommt!) Raids nicht vorhanden ordentliches Gear system nicht vorhanden, Berufe sind überflüssig ( massiv and kosten und bringen halt nix). Mounts gibt es keine außer durch echtgeld ( dazu kommt noch das die cash mounts schneller sind) astel hochzufarmen bockt genauso nicht da man ewig farmen muss bis die mal 1 stern hochgehen! Also in groß und ganzen sehe ich inmoment schwarz für das Spiel , wenn da nicht bald was gemacht wird , werden auch noch die letzten spieler abhauen.
 
Last edited:

Chikung

Astellian
Sep 13, 2019
274
169
43
Das ist wahr mehr spieler werden aber ausbleiben solange es nur 0815 dailys und weeklys gibt. Richtiger Endgame Content fehlt, Allgemein fehlen so viele sachen was einen an das spiel bindet und motiviert! Das Spiel ist ursprünglich ein f2p spiel und genau das sieht und merkt man es wurde einfach viel zu wenig geändert. Das man die dailys und weeklys so gelassen hat versteh ich nicht es kann mir hier keiner erzählen das ihnen die dailys bock machen oder allgemein irgendwas in dem game noch bock macht .. Inis sind toteslangweillig ( zu easy es gibt keinen grund da rein zugehen wegen gear? eher nicht da man sowieso nie und nimmer was brauchbares rausbekommt!) Raids nicht vorhanden ordentliches Gear system nicht vorhanden, Berufe sind überflüssig ( massiv and kosten und bringen halt nix). Mounts gibt es keine außer durch echtgeld ( dazu kommt noch das die cash mounts schneller sind) astel hochzufarmen bockt genauso nicht da man ewig farmen muss bis die mal 1 stern hochgehen! Also in groß und ganzen sehe ich inmoment schwarz für das Spiel , wenn da nicht bald was gemacht wird , werden auch noch die letzten spieler abhauen.
Naja, zum Thema Astels ist es halt doof, dass man dafür die Dailies machen muss und Weeklies um an die Star Callers Coin zu kommen.
Besser wären Inis gewesen wo man quasi Karten bekommt die nicht nur +10 bringen, sondern dort das Luck.

Gibt nichts schlimmeres, als wenn ein Spiel mit Dailis und Weeklis vollgemüllt werden.
Das passiert mit Sicherheit auch mit den neuen Gebieten.
 

shagrul

Astellian
Nov 20, 2019
16
7
3
jop zumindest wenn es dailys von 2002 sind ^^. Es bockt halt einfach gar nicht mehr , verstehe auch nicht warum man es so komisch umgestaltet wurde. Es hätte tausende andere Wege gegeben Sachen umzuändern sie haben sich halt für die einfachste und langweilligste art entschieden. Wir als Spieler können eh nix daran ändern , auch durch feedback . Es wird defenitiv 90% nicht umgesetzt. Versteh halt nicht warum man sich so eine große chance entgehen lässt , weil es kommt seit jahren kein anständiges mmo ( die was kommen sind alle so p2w verseucht ) sie hätten die chance gehabt sich in den markt reinzusetzen und eine stabile spieler base zu erreichen , aber leider wurde recht viel falsch gemacht. Obwohl schon zur beta sehr sehr vieles gesagt worden ist was geändert gehört kam das spiel 1:1 wie in der Beta raus.,
 

Ciara San

Astellian
Jul 15, 2019
311
374
63
Das eigentliche Problem ist, dass eben wirklicher Endcontent fehlt. Von Daylies und Weeklys jetzt mal abgesehen (wir wissen alle, dass die grottenlangweilig sind, wir sie aber trotzdem durchziehen, um an die jeweiligen Coins zu kommen), bringen Dungeons ja nun auch nicht unbedingt das Gelbe vom Ei, da durch zuviel "Casino Royal" eher nur wenige das Glück haben, Equip mit den passenden Stats zu bekommen.

Wenn ich da an mein "Glück" denke... naja dann Prost Mahlzeit, 22 Fehlschläge einen heroischen Stab Level 50 auf +4 zu bringen. Das sind so Dinge die den Frustfaktor eben anheben. Gleich vorweg für Diejenigen, die wieder behaupten wollen, ich mache das Spiel mies... nein, mache ich nicht, das ist eine Feststellung und MEIN Fazit welches ich im Spiel erlebe.
 

shagrul

Astellian
Nov 20, 2019
16
7
3
Jo geb ich dir recht aber mach dir nix daraus habe es schon aufgegebn mit plusen hat eh keinen sinn xD da geht gar nix ..... bis jetzt auf +3 gebracht höher geht nix ... drecks rng. dazu kommt noch das man nicht gezielt asper farmen kann ( außer afk farmen und wenn ich das anfange kann ich gleich einen bot benutzen) .
 

Chikung

Astellian
Sep 13, 2019
274
169
43
Jo geb ich dir recht aber mach dir nix daraus habe es schon aufgegebn mit plusen hat eh keinen sinn xD da geht gar nix ..... bis jetzt auf +3 gebracht höher geht nix ... drecks rng. dazu kommt noch das man nicht gezielt asper farmen kann ( außer afk farmen und wenn ich das anfange kann ich gleich einen bot benutzen) .
Wann gibts denn das nächste Update ?
Motivation ist irgendwie auf dem Tiefpunkt und vielleicht bringt ihr damit ja wieder Spieler rein.
 
Last edited:

Mcloud

Astellian
Oct 2, 2019
20
7
3
Ich wäre dafür diese Marken oder Belohnungenin Inis einzubinden.
Offen gesprochen bin ich kein Freund von diesem 0815 Daily Content.
ja bitte tötet das spiel nicht mit Daylis, Kolosseum, Jagdgebiete, Avalon, Mine..... da ist mein Tag rum im Game. dann sonntags noch hektisch die restlichen Fragmente, Bosse etc...... Konzentriert Euch doch lieber auch Avalon fürs PvP und macht aus dem Rest je 1 weekly. Ich komme gar nicht zum meiner eigentlichen Intention, das PvP an sich.
 

Zwiebel

Astellian
Jul 4, 2019
409
328
63
Und wieder wurde eine Thread durch die Anti-RNG Fraktion hijacked. So langsam nervts. Kein einziger Thread kommt mehr ohne das immer gleiche Gelöffel aus.
 
  • Like
  • Haha
Reactions: Jazices and Appoxa

Terra

Astellian
Sep 20, 2019
1,077
599
113
viel besser wäre in meinen augen münzen und gear-dropps zusammenzulegen,
es so zu gestalten, dass man alles sowohl via pve-grinding (dailys, miene, jagdgebiete), pve-dungeons, pvp-dungeons/gildenkriegen oder eben avalon bekommen kann

und dann eben den spieler selbst entscheiden lässt,
auf welche art und weiße er gerne seinen fortschritt erlangen möchte

bzw den spieler den content spielen lässt,
der ihm selsbt am meisten spaß macht ... ohne dabei auf etwas verzichten zu müssen


man könnte z.B die dungeon-dropps,
die avalon-münzen,
die miodan-erze
und die daily-münzen

zu einer einzige, gemeinsamen "währung" zusammenfassen ...

man könnte hergehn und sagen

ok, wir öffnen die dungeons komplett, jeder kann so oft reingehn, wie er lust hat
... sie droppen keine astel und kein legandary gear mehr, sondern nur noch die treasures und eben tokens/münzen, die man dann gegen die entsprechenden belohnungen eintauschen kann

ok, wir gehen her und erlauben von den avalon-rangmünzen den kauf von legandary gear/astel päckchen
und die schätze, dies in dungeons zu finden gibt baun wir bei den core-wachen als random drop ein

ok, wir gehn her und schaffen die dailies und weeklys komplett ab,
erlauben dem spieler aber im gegenzug soviele fragmente zu sammeln, wie er gerne möchte ...

x erfarmte fragmente = 1 münze

und dann baut man in dieses ganze system eine art "softcap" ein ...

sprich : das erste item, dass man pro woche bekommt sollte legendär und mindestens gut (evtl sogar mit 1-2 frei wählbaren, fixen stats ... oder nur stats die brauchbar für das jeweilige item sind drauf) ...

das erste astel, das man bekommt ist ein hoher astel (evtl sogar n 4 star oder ein wächter oder irgendsowas) ...
und je mehr man dann die woche abgiebt, desto geringer wird dann der zu erwartende reward ...

man bekommt also noch was, aber es sinkt halt kontinuierlich mit dem bereits erhaltenen

auf diese weiße würde man jedem spieler erlauben,
den content zu spielen, der ihm auch wirklich spaß macht innerhalb des games

niemand wäre mehr auf pve angewiesen, um an gear zu kommen
niemand wäre mehr auf pvp angeweisen, um die treasures zu erhalten ...

jeder könnte alles mit allem erreichen

ich glaub das würde mehr sinn machen als nur eine einzige weekly anzubieten oder bereits existierende spielinhalte zu reduzieren
... denn genauso könnte ich nämlich hergehn und sagen "konzentriert euch doch lieber auf weeklys und lasst avalon links liegen, ihr seht ja die spielerzahlen" ... und nu ;)
 
  • Like
Reactions: Jazices

Micela

Astellian
Sep 16, 2019
1,065
876
113
Und wieder wurde eine Thread durch die Anti-RNG Fraktion hijacked. So langsam nervts. Kein einziger Thread kommt mehr ohne das immer gleiche Gelöffel aus.
Leben und leben lassen richtig?
Im Grunde gebe ich dir aber recht. Es gibt ja immerhin einen Gesamtfeedback Thread und gefühlt habe ich selbst ja auch zu so ziemlich allem einen eigenen Thread erstellt.

Wäre schon schön, wenn man sich dann auf diese Threads beschränkt um die Probleme gezielt zu erläutern.
Mich nervt es jetzt nicht, es wird aber einfach unübersichtlich , wenn man wiederkehrende Thematiken über 20 Threads verteilt oder neue eröffnet. Der guten @CM Venecia wird dadurch nur die Arbeit erschwert. Ggf. sollte da ein "Machtwort" gesprochen werden. Nichts für Ungut...
 

CM Venecia

Community Manager
Staff Member
May 23, 2019
788
2,138
93
Für mich persönlich ist das in Ordnung ehrlich gesagt.
Ich lese alles, aber um es für euch und neue Nutzer hier übersichtlicher zu gestalten, bitte ich euch hiermit dennoch darum, eure Beiträge möglichst nah am Thread Thema zu halten.
Vielen Dank! :)
 

Lil' Fairy

Astellian
Oct 24, 2019
50
76
18
Hallo ihr Lieben


Ggf. sollte da ein "Machtwort" gesprochen werden. Nichts für Ungut...
Das braucht es gar nicht. Die Leute müssten einfach nur mal kurz innehalten und nachdenken, bevor sie den Absende-Button drücken.

Für mich persönlich ist das in Ordnung ehrlich gesagt.
Hattest du noch nie das Verlangen einen User ein klein wenig zu würgen. Also ich schon!*fg*

Die Arbeit und Kosten, welche so ein Board verursacht, sehen eh die wenigsten. Du musst schon eine gewisse Leidensfähigkeit mitbringen, um dich darauf einzulassen. Aber unterm Strich macht es auch eine Menge Spaß anderen helfen zu können.

Liebe Grüße,

Lil' Fairy
 
  • Haha
Reactions: CM Venecia

CM Venecia

Community Manager
Staff Member
May 23, 2019
788
2,138
93
Hattest du noch nie das Verlangen einen User ein klein wenig zu würgen.
Nein, aber wenn man manchmal per PM angeschrien wurde, hatte ich eher das Verlangen dem User/der Userin warmen Tee, eine Flauschedecke und Katzenbabies zu geben und ihn/sie dann zu zwingen ASMR anzuhören, damit er/sie gar nicht mehr wütend sein kann. 😹 🧡
 

meikel

Astellian
Sep 25, 2019
557
190
43
So ist das nunmal als Angesteller einer Firma. Egal ob jetzt Homeoffice oder stationäres Büro. Man kann sich halt nicht die Leute/Kunden aussuchen, die einen da anrufen.

Vor über 20 Jahren hat ich mal, damals als Angesteller was ähnliches. Ein Kunde von uns hat einen externen EDV-Dienstleister im Haus und ich weiß nicht mehr genau warum, aber irgendwas war damals und dieserjener hatte mir damals am Telefon wörtlich gesagt, ich solle meinen Chef mal fragen, ob er noch alle Tassen im Schrank habe. o_O

Hab ich natürlich nicht getan. Als Angestellter zwischen 2 Stühlen ist man schließlich stets zur De-Eskalation verpflichtet. ;)
 
Last edited:
  • Wow
Reactions: CM Venecia