Frage + Anmerkung zum RNG

Horn

Astellian
Feb 7, 2020
4
1
3
Frage:
Kann ich, wenn ich das Spiel über Steam kaufe dann auch ohne Steam spielen ? Da man ja ein Drittanbieter account braucht (Laut Steam:" Benötigt einen Drittanbieteraccount: Barunson E&A) würde das ja bedeutet das wenn man es über Steam kauft es aber mit einem account von der Homepage spielt das mann dann auch ohne steam spielen kann oder nicht ? xD

Anmerkung:
Schämt euch! einfach nur eine schande das ihr euch Klassischen MMO nennt aber dann ein Aufrüstung's model mit RNG reinpackt... sind wir hier bei Black Desert oder was? zum glück hab ich mir das Spiel noch nicht gekauft... auch wenn ich es wahrscheinlich nicht mehr lange zurückhalten kann... weil ich das spiel echt schön finde.... aber da man innerhalb von Sekunden seinen fortschritt zur nichte macht durch dieses Abgef*ckte RNG kann ich gleich weiter Bdo zocken.

Low Pop wäre mir noch egal gewesen und ich hätte auch 80 Euro für das dicke Packet rausgehauen aber zum glück hab ich hier in dem Forum von dem Rng geuppe gelesen.

Und das Leute sagen es wäre nicht so schlimm das mit dem rng, es ist was anderes wenn man 1000 mal in einen Dungeon reingeht um die Beste Waffe ingame zu bekommen als die momentan beste Waffe in game 1000 mal zu failen. Das eine verursacht Lust und Hoffnung das andere (RNG) verursacht einfach nur Frust und Hass, weil mann 1000 mal den müll zusammen Grinden muss um wieder auf seinen vorigen stand zu kommen.

sorry für mein Deutsch ich bin schon ziemlich matsch in der Birne von meinen Antidepressiva :sleep:
 

Pandalicious

Astellian
May 31, 2019
689
349
63
21
RNG regt einen nur auf wenn man zulässt, dass es einen aufregt. Für mich gehört RNG dazu, weil es sonst zu einfach ist.
Immerhin können die Sachen hier nicht komplett zerstört werden wie in BDO.
 

Terra

Astellian
Sep 20, 2019
1,077
600
113
RNG regt einen nur auf wenn man zulässt, dass es einen aufregt. Für mich gehört RNG dazu, weil es sonst zu einfach ist.
man kann ein spiel aber auch über den afford-factor [lange questreihen oder kurze, dafür herausfordernde inhalte] spannend (und auch schwer) gestalten]

dazu braucht es, ganz erlich, kein rng

wenn ich mich ins casino setz, ne münze in nen automaten reinwerf, nen knöpfchen drück und bete, dass ich endlich mal den jackpot krieg ... was genau hat das denn bitte mit "schwer sein" zu tun ? ... genau garnix, wennde mix fragst

schwer wärs, wenn man mir plötzlich nen strategiespiel vor die nase legt, wo ich denken muss, wo ich entscheidungen treffen muss, die sich direkt auf nachfolgende ereignisse auswirken ... oder nen geschicklichkeitsspiel ... wo meine reaktionsfähigkeit gefordert würde ... ja, das wär schwer

aber ständig die gleichen 100 mobs zu haun, um ne neue münze fürn casino-royale simulator zu kriegen ...
sorry liebes panda, aber das hat nichts damit zu tun wie leicht oder schwer content ist


oh und nen kleiner edit am rande :
doch, die avalon treasures können bereits komplett zerstört werden ... und T2 kann in einem schwung um drei stufen downgraden ...
und das wurde von T1 richtung T2 deutlich schlimmer ... insofern können wir aktuell nur hoffen, dass sie für T3 umdenken und es nich noch mehr auf rng trimmen, als es bereits ist
 
  • Like
Reactions: Kyros

Pandalicious

Astellian
May 31, 2019
689
349
63
21
Ich grinde lieber 1000x den gleichen Dungeon als mich durch ellenlange Quests und Story F-spammend zu quälen..

Wenn ich Story und Quests will spiel ich Singleplayer RPGs.
 

Horn

Astellian
Feb 7, 2020
4
1
3
RNG regt einen nur auf wenn man zulässt, dass es einen aufregt. Für mich gehört RNG dazu, weil es sonst zu einfach ist.
Immerhin können die Sachen hier nicht komplett zerstört werden wie in BDO.

So ansich kann rng ja auch gut sein aber auch nur dann wenn die waffen oder Rüsstungen nicht downgraden, wäre halt viel schöner wenn man es einfach uppt und wenn es nicht klappt dan klappt es eben nicht.... das hat doch genau den gleichen Effekt nur deutlich unfrustrierender aber es dann bis zu 3 stuffen runterdroppt ist doch totaller müll. Das zeigt einfach dass das Spiel im endgame nicht viel zu bieten hat und man die leute damit beschäftigt immer und immer wieder sein zeug zu zerschrotten nicht mal bei Black desert droppt bei einem fail dein EQ um 3 stuffen xD verstehe einfach nicht wie Astellia damit die spieler halten will.
 

Chikung

Astellian
Sep 13, 2019
274
169
43
Ich grinde lieber 1000x den gleichen Dungeon als mich durch ellenlange Quests und Story F-spammend zu quälen..

Wenn ich Story und Quests will spiel ich Singleplayer RPGs.
Siehst, andere spielen dafür gerne MMOs wie TESO, das aus meiner Sicht absolut geile Questreihen hat.
Dadurch ist auch das Spiel spannend, man levelt von alleine, kommt gut vorwärts...

Bevor ich also Stumpf irgendwas zig mal mache und der RNG Faktor und nicht der Anspruch das Ergebnis bestimmt, kann ich gerne darauf verzichten.
RNG in einem gewissen Rahmen mag noch ok sein, hier fehlt leider der Anspruch total und wird dann aussschliesslich durch RNG im hohen Maße ersetzt.
Wäre dem nicht so, könnte das Spiel bestimmt erfolgreicher sein, aber so wirkt es eher wie ein sterbender Fisch, zappelt und zappelt und so weiter^^
 

Terra

Astellian
Sep 20, 2019
1,077
600
113
Ich grinde lieber 1000x den gleichen Dungeon als mich durch ellenlange Quests und Story F-spammend zu quälen..

Wenn ich Story und Quests will spiel ich Singleplayer RPGs.
aber auch das 1000* das gleiche dungeon grinden kann man so gestalten,
dass am ende des tages bei gleichem aufwand die spieler auf gleichem stand zu stehn kommen

und eben nicht so, dass der eine nach nem tag durch ist und der andre nach 2 monaten noch immer am anfang steht

z.B bei den treasures hätte man das recht gut einbaun können

treasure 1 : töte boss x in dungeon y ... du bekommst ein fragment seines schatzes ... leider ist das noch schlecht und muss erst besser werden ... töte boss x noch ein paar mal, ums stärker zu machen

dann kann man die treasures stufenweise steigen lassen ... das erste einen deckpunkt ... das zweite zwei deckpunkte ... drei usw uwf ... und je höher es dann steigt, desto öfter musste dann halt das dungeon grinden [dabei kann man den schwierigikeitsgrad der zu laufenden dungeons genauso wie die treasure stufen stufenweise steigen lassen]

e-voilla ... ein system, bei dem du dich 1000x durch den gleichen dungeon grinden kannst ... das aber trotzdem 100% rng frei daherkommt und jeden nach gleichen aufwand auf den gleichen stand setzt

und als netten nebeneffekt hättest, so ganz nebenbei, auch noch die möglichkeit auf stetigen progress einerseits mit zeitgleichem geringhalten des unterschieds zwischen topgeared und lowgeared andrerseits auch noch mitreingebaut
 

Larian

Astellian
Dec 11, 2019
29
14
3
finde die Idee nicht schlecht, ist jedenfalls besser als der Aktuelle Mist den wir haben. Ich laufe seit Wochen/Monaten die Dungeons, crafte zeug und bislang kam nichts dabei raus. Avalon Schatz kackt auch dauernd ab also wäre ich definitiv für eine Änderung. Ich verbringe schon x Stunden am Tag ingame und habe mich kaum verbessern können weil das rng bei mir so beschissen ist. Nen Kumpel von mir hat genau das selbe problem. Ich sage nur sein t1 Schwert +4 ist 13 mal in folge abgekackt ging dann nach x versuchen auf +9 und ist jetzt wieder auf 6 runter. Sowas nimmt mir z.B den ganzen Spielspaß, wenn ich gefühlt einen Monat farme und bekomme nichts.
 

Ciara San

Astellian
Jul 15, 2019
311
374
63
finde die Idee nicht schlecht, ist jedenfalls besser als der Aktuelle Mist den wir haben. Ich laufe seit Wochen/Monaten die Dungeons, crafte zeug und bislang kam nichts dabei raus. Avalon Schatz kackt auch dauernd ab also wäre ich definitiv für eine Änderung. Ich verbringe schon x Stunden am Tag ingame und habe mich kaum verbessern können weil das rng bei mir so beschissen ist. Nen Kumpel von mir hat genau das selbe problem. Ich sage nur sein t1 Schwert +4 ist 13 mal in folge abgekackt ging dann nach x versuchen auf +9 und ist jetzt wieder auf 6 runter. Sowas nimmt mir z.B den ganzen Spielspaß, wenn ich gefühlt einen Monat farme und bekomme nichts.
Jetzt warte ich nur auf Panda´s Satz: Du Lügst, 13 mal Fail in Folge geht nicht.
 

Pandalicious

Astellian
May 31, 2019
689
349
63
21
Jetzt warte ich nur auf Panda´s Satz: Du Lügst, 13 mal Fail in Folge geht nicht.
Hast du eig noch andere Hobbys als grundlos auf mir rumzuhacken? Echt erbärmlich. Und doch, 13 Fails geht. Hatte ich auch schon, aber wie sagt man so schön "**** happens, life goes on"
 

Shiva

Astellian
Sep 18, 2019
224
59
28
nur sein t1 Schwert +4 ist 13 mal in folge abgekackt ging dann nach x versuchen auf +9 und ist jetzt wieder auf 6 runter.
der Trick dabei ist, nicht mitzuzählen. bei mir fängt jeder tag bei 0 fehlversuchen an ^^ so hat man schon gleich das gefühl, sowas überhaupt nicht zu kennen :D
 
  • Like
Reactions: Pandalicious

Ciara San

Astellian
Jul 15, 2019
311
374
63
der Trick dabei ist, nicht mitzuzählen. bei mir fängt jeder tag bei 0 fehlversuchen an ^^ so hat man schon gleich das gefühl, sowas überhaupt nicht zu kennen :D
So dachte ich anfangs auch, aber wenn man dann trotzdem über mehrere Tage nur Fehlschläge hat, steigt der Frustpegel irgendwann. Kann mir niemand erzählen, dass er/sie nach 22 Fehlschlägen in Folge (wie in meinem Fall), nicht irgendwann die Nase voll hat, und denkt: Nun reicht es aber mal mit den Fails.
 
  • Like
Reactions: Appoxa

Shiva

Astellian
Sep 18, 2019
224
59
28
trotzdem über mehrere Tage nur Fehlschläge hat
ich mache dann Tage überhaupt nichts und versuche nichts zu uppen und spare erstmal wieder auf ein paar versuche. vielleicht bin ich einfach nur gut im verdrängen. aber ich habe mehrere chars die auf +7-+9 t1 rumrennen und ich hab da überhaupt keinen überblick mehr wer wann gefailt hat.

natürlich kann ich zwar die leute verstehen, die sich aufregen über die fails ABER was ich nicht verstehe: ihr braucht es halt einfach nicht astellia hat keinerlei contentblocker... und pvp spielen nicht so viele leute.

was mich z.b. SEHR aufgeregt hat - in einem anderen game, ich konnte zb nicht einen raid betreten, WEIL mir 1 rüstung gefehlt hat. sie ist einfach nicht gedroppt und du konntest den raid auch nicht "manuell" betreten. also wurde ich automatisch wegen dem System ausgeschlossen, SOWAS hat mich aufgeregt... du konntest auch nichts dagegen tun, rüstung kaufen im AH ging nicht und herstellen ebenso wenig... ich wurde durch das ticketsystem beschnitten und man konnte sich nur durch cash neue tickets kaufen und das habe ich nicht eingeshen.. DAS ist, finde ich, weitaus mehr bescheuert.
 

Ciara San

Astellian
Jul 15, 2019
311
374
63
ich mache dann Tage überhaupt nichts und versuche nichts zu uppen und spare erstmal wieder auf ein paar versuche. vielleicht bin ich einfach nur gut im verdrängen. aber ich habe mehrere chars die auf +7-+9 t1 rumrennen und ich hab da überhaupt keinen überblick mehr wer wann gefailt hat.

natürlich kann ich zwar die leute verstehen, die sich aufregen über die fails ABER was ich nicht verstehe: ihr braucht es halt einfach nicht astellia hat keinerlei contentblocker... und pvp spielen nicht so viele leute.

was mich z.b. SEHR aufgeregt hat - in einem anderen game, ich konnte zb nicht einen raid betreten, WEIL mir 1 rüstung gefehlt hat. sie ist einfach nicht gedroppt und du konntest den raid auch nicht "manuell" betreten. also wurde ich automatisch wegen dem System ausgeschlossen, SOWAS hat mich aufgeregt... du konntest auch nichts dagegen tun, rüstung kaufen im AH ging nicht und herstellen ebenso wenig... ich wurde durch das ticketsystem beschnitten und man konnte sich nur durch cash neue tickets kaufen und das habe ich nicht eingeshen.. DAS ist, finde ich, weitaus mehr bescheuert.
Was heisst hier "Ihr braucht es nicht"? Wenn dir sowas mit einem Lvl 50 heroischen Stab von +3 auf +4 22 mal in Folge failed (das heisst, ich Hatte noch nicht mal legy Gear, dann ist das sehr wohl Mist und einem vergeht die Lust am Game), und du der Meinung bist, das braucht man nicht, was hast du denn dann für Gear? Da möchte ich nicht wissen, wie du in Avalon (nur ein Beispiel) überleben willst!

Also kommt doch den Leuten nicht immer mit den schwachsinnigen Antworten, dass man es nicht braucht. Ist man noch im Aufbau des Chars und erlebt solche Frustmomente , dann ist so etwas nicht witzig. Wenn T2-Legy-Gear failed, dann ist das ne andere Sache, aber T1-Heroic-Gear mit 22 Fehlschlägen, da sagt mir keiner mehr, dass er das lustig findet, und es ihm Ar... vorbei geht.

Edit: Jemand anderem etwas vorzumachen, und zu behaupten 22 Fehlschläge würden ihn/sie nicht ärgern, ist eine Sache, aber sich selbst zu belügen und zu behaupten: "Juckt mich doch nicht" eine völlig andere.

Ich versuche mir gerade vorzustellen wie ihr voller Freude nach 22 Fehlschlägen vor eurem Rechner rumhüpft: "Juhu mein 22. Fail in Folge, juckt mich nicht die Bohne, dass ich dadurch X Millionen Asper und hundertausende von Mats dafür verschleudert habe. Ich finds richtig toll, dass ich soviel Fehlschläge hatte".
 
Last edited:
  • Like
Reactions: Appoxa

Shiva

Astellian
Sep 18, 2019
224
59
28
Was heisst hier "Ihr braucht es nicht"? Wenn dir sowas mit einem Lvl 50 heroischen Stab von +3 auf +4 22 mal in Folge failed
ich kann nur von meiner Sicht aus sprechen. ICH brauche sicherlich keinen heroischen Stab zu plussen. wozu? lieber mache ich die Legendary Quest und stecke da meine Zeit + Fleiß rein, anstatt mein gold und meine mats zu verblasen für einen heroischen stab, den ich sowieso weg werfen werde. wieso wolltest du den heroischen Stab überhaupt plussen, wenn du eine legendäre waffe fast for free bekommst?

was hast du denn dann für Gear? Da möchte ich nicht wissen, wie du in Avalon (nur ein Beispiel) überleben willst!
ich bespiele in avalon ausschießlich pve, wenn ich n gegner treffe bleib ich stehen, lasse mich schnell umhauen, stehe auf und mach weiter. geht weitaus schneller als mich zu wehren. ich gehe avalon mit 5 chars rein, da kannst du dir sicherlich vorstellen, dass nicht jeder das dicke gear anhat...


wie gesagt, wenn ich alle fails zusammen zählen WÜRDE bei all den chars die ich habe komme ich sichelich auf weitaus mehr fails und zwar im 3 stelligen bereich.... ich ärgere mich nicht so sehr darüber wie du, freue mich auch nicht darüber. ich sehe es halt einfach als neutral an würd ich sagen.
 
Last edited:
  • Like
Reactions: Pandalicious

Terra

Astellian
Sep 20, 2019
1,077
600
113
ich bespiele in avalon ausschießlich pve, wenn ich n gegner treffe bleib ich stehen, lasse mich schnell umhauen, stehe auf und mach weiter.
jaja, tolles pvp ;)
macht urviel spaß, stehnzubleiben und farmfutter für diejenigen, die sowieso schon alles haben spielen zu dürfen ;)

nur weil DU dich gerne niedermetzeln lässt heist das noch lange nicht, dass andere auch spaß daran finden können !
 

Ciara San

Astellian
Jul 15, 2019
311
374
63
ich kann nur von meiner Sicht aus sprechen. ICH brauche sicherlich keinen heroischen Stab zu plussen. wozu? lieber mache ich die Legendary Quest und stecke da meine Zeit + Fleiß rein, anstatt mein gold und meine mats zu verblasen für einen heroischen stab, den ich sowieso weg werfen werde. wieso wolltest du den heroischen Stab überhaupt plussen, wenn du eine legendäre waffe fast for free bekommst?
Genau, du bekommst ne legy Waffe for free, nur muss man sich bis zu dieser Quest ja erst mal vor abeiten, oder bist du 50 geworden und hast die Legy Waffe geschenkt bekommen? Wenn ja, dann herzlichen Glückwunsch. Ich für meinen Teil bin Level 50 geworden und hatte blaues Equip, ich hatte nicht mal eine heroische Waffe, die habe ich von meinem Freund bekommen. Eben dieser besagte Stab hatte dann 22 Fails beim Versuch ihn von +3 auf +4 zu uppen.

ich bespiele in avalon ausschießlich pve, wenn ich n gegner treffe bleib ich stehen, lasse mich schnell umhauen, stehe auf und mach weiter. geht weitaus schneller als mich zu wehren. ich gehe avalon mit 5 chars rein, da kannst du dir sicherlich vorstellen, dass nicht jeder das dicke gear anhat...
Wenn es dich nicht stört in Avalon Free-Futter for all zu sein, dann ist das deine Sache, ich für meinen Teil möchte dem Gegener aber schon Paroli bieten können, was allerdings mit 08/15 Gear gegen gut ausgestattete T2-Player kaum möglich ist.

Es ist und bleibt (dank RNG) nun einmal Glückssache wie gut ein Char equipped ist. Wenn dann noch hinzu kommt, dass man beim Plussen ständig Fehlschläge hat, egal ob bei der Waffe oder der Rüssi, dann steigt eben irgendwann auch der Frustfaktor, da man ja im Prinzip das Asper und die Mats zum Fenster raus geworfen hat bei einem Fail und von vorn anfangen muss mit farmen, um Mats und Asper (für den nächsten Fail) zusammen zu bekommen. Man sollte auch in einem Game nicht die Relation aus den Augen verlieren. Level 50 war ich nach knapp 4 Wochen (ja ich genieße nun mal die Story eines Games und schaue mir jede Map bis in den kleinsten Winkel an), mein erstes, einigermaßen brauchbares Equip (brauchbar meiner Meinung nach) hatte ich nach 5 Monaten zusammen, bei dem vielen Casino-Royal.

Fakt ist, dass man hier eben nicht wirklich Einfluß darauf nehmen kann, wie gut man seinen Char equipped, weil es vom RNG abhängig ist. Was nützt mir als Schamane ein Stab auf dem STÄ und GEW drauf ist, soll ich die Gegener damit totknüppeln? Da bringts auch nix, wenn das ne Legy-Waffe ist, da eine Schamanin mit STÄ und GEW auf einem Stab nix anfangen kann, oder ein Krieger z.B: mit INT und WIS auf dem Schwert. Solche hirnrissigen Stats kann ich auch nicht schön reden, das entbehrt einfach jeder Logik.
 

Shiva

Astellian
Sep 18, 2019
224
59
28
Ich für meinen Teil bin Level 50 geworden und hatte blaues Equip
kenn ich selbst und weiter? dennoch konnte ich die Quests für die Legendäre Rüstung und Waffe abschließen, schwer war das keinesfalls, nur zeitintensiv. ich habe es nicht für nötig gehalten irgendwelches blaues/heroisches equip dafür zu uppen. Wenn es für dich von notwendigkeit war, dann ist das dein Problem gewesen.

Wenn es dich nicht stört in Avalon Free-Futter for all zu sein, dann ist das deine Sache, ich für meinen Teil möchte dem Gegener aber schon Paroli bieten können, was allerdings mit 08/15 Gear gegen gut ausgestattete T2-Player kaum möglich ist.
ich habe einen char mit t2 rüstung und waffe +5 und war TWO shot in avalon (gegen einen einzigen gegner, das war ein mage - THR von codex, kennst du den?) !!!!!! denkst du, das macht n unterschied ob ich low t2 anhab oder 0815 gear???? ich bitte dich, als ob du jetzt so ein schwerer gegner bist mit deiner +10 heroischen waffe....
 

Shiva

Astellian
Sep 18, 2019
224
59
28
nur weil DU dich gerne niedermetzeln lässt heist das noch lange nicht, dass andere auch spaß daran finden können !
für mich ist das avalon mittel zum zweck, ich spiele solange da drin bis ich 375 zender habe und gut ist. das geht gaaaaaanz einfach ohne pvp zu machen.

wer ernsthaft pvp spielen will ist in astellia nunmal falsch aufgehoben.
 

Appoxa

Astellian
Sep 30, 2019
278
161
43
natürlich kann ich zwar die leute verstehen, die sich aufregen über die fails ABER was ich nicht verstehe: ihr braucht es halt einfach nicht astellia hat keinerlei contentblocker... und pvp spielen nicht so viele leute.
Etwas zu verlieren was man längst erreicht hatte fühlt sich halt einfach nicht gut an. Ganz egal ob man diesen Fortschritt benötigt oder nicht. In keinem Spiel. Und wenn es, wie hier, auch keine Möglichkeit gibt sich vor dem Verlust schützen zu können, ist es eben besonders unglücklich gestaltet.
 
  • Like
Reactions: Ciara San and Terra