Frage + Anmerkung zum RNG

Shiva

Astellian
Sep 18, 2019
217
56
28
Du willst mir jetzt nicht erzählen, dass du bis zu den Killquesten (für die es je eine Legy Waffe und Rüssi gab) mit blauem Equip/heroic Equip +0 rumgerannt bist? Das Märchen kannst du dir selbst auftischen, aber ganz sicher nicht mir.
glaub was du willst, wie schon gesagt, dir kann man nicht helfen. Alles Gute dir weiterhin.
 

Shiva

Astellian
Sep 18, 2019
217
56
28
Weis nicht ob das Klassenabhängig ist (bin Krieger) aber ich hab mir bis zu der leg Waffe und Rüssi von den 300 und 600 Mobs Killquest auch nie etwas gekauft oder geuppt.
ich hab alle klassen oben (außer Archer), mit einer dauert es länger mit der anderen halt nicht, dennoch ist es machbar ohne etwas zu uppen. die Astells sind schon gut genug dafür um das vorhaben zu unterstützen. ich bleibe dabei, ich persönlich würde nix uppen, aber wer ohne nicht weiterkommt hat meiner Meinung nach ganz andere Probleme.
 

Terra

Astellian
Sep 20, 2019
1,077
599
113
ich hab alle klassen oben (außer Archer), mit einer dauert es länger mit der anderen halt nicht, dennoch ist es machbar ohne etwas zu uppen. die Astells sind schon gut genug dafür um das vorhaben zu unterstützen. ich bleibe dabei, ich persönlich würde nix uppen, aber wer ohne nicht weiterkommt hat meiner Meinung nach ganz andere Probleme.
HEUTE, bei der aktuellen verfügbarkeit von eq, den täglichen karten-login belohnungen, den meiville-chests, dem wissen um legandary waffe/armor für ne quest ... würd ich dir da recht geben und das auch nicht machen

damals, als genau woche 1 legy droppte und danach über monate hinweg deren dropprate auf 0 gesetzt wurde ...
als noch keiner von den "du kriegst legy waffe/rüstung" quest wusste und die questwaffen um millionenbeträge (als das noch so richtig schön viel kohle war) verkauft wurden ...

sah die sache halt ein klein wenig anders aus ... denn da hatte man halt abgesehn von heroic nich gerade so wirklich ne auswahl

abgesehn davon (wir wiederholen und drehn uns im kreis) ändert dass ja nix an der tatsache,
dass es bei legy items doch 1:1 genau dasselbe ist mit dem RNG ... auch dort failed es beim einen 17 mal in serie [meine ohrringe von 5 auf 6] und der andre ziehts in einem schwung auf 10 hoch ... das grundproblem ist also das gleiche

anstadt hier darüber zu diskutiern, warum spieler xyz denn anno-dazumal seine heroic sachen zu plussen versuchte [und damit völlig am thema vorbeizureden] könntest du dich evtl wieder ein bischen stärker auf das konzentriern, worums in dem tread eigentlich geht ...

und das ist nicht die frage, ob ein spieler blau, heroic oder legy uppt
sondern die frage, obs denn wirklich sein muss, dass einer nach 3 monaten noch immer failed während der andre day one hochziehn kann
 
  • Like
Reactions: Ciara San

Pandalicious

Astellian
May 31, 2019
636
305
63
21
sondern die frage, obs denn wirklich sein muss, dass einer nach 3 monaten noch immer failed während der andre day one hochziehn kann
Ja muss sein. Ansonsten wäre es

a) viel zu einfach, es wäre keine Langzeitmotivation
oder
b) P2W , wenn man Items einfügen würde, die die Chance erhöhen

Man KÖNNTE es natürlich auch so machen, dass man, wenn man X mal so viele Steine zahlt wie normalerweise garantiert keinen downgrade bekommt, sondern entweder up oder halt nix. Dann würden aber wieder alle weinen weil es "zu grindy ist" .
 

Terra

Astellian
Sep 20, 2019
1,077
599
113
Ja muss sein. Ansonsten wäre es

a) viel zu einfach, es wäre keine Langzeitmotivation
oder
b) P2W , wenn man Items einfügen würde, die die Chance erhöhen

Man KÖNNTE es natürlich auch so machen, dass man, wenn man X mal so viele Steine zahlt wie normalerweise garantiert keinen downgrade bekommt, sondern entweder up oder halt nix. Dann würden aber wieder alle weinen weil es "zu grindy ist" .
ach komm, jetzt hör mir bitte mal mit der langzeitmotivation auf ... das thema hatten wa doch vor kurzem erst,
du brauchst kein rng-system, das dem einen alles in den *** schiebt und den andren monate lang zappeln lässt ...

vergleich einfach mal die avalon treasures und die miodan treasures miteinander ...
also jetzt nicht von dem was sie bringen aus betrachtet, sondern von dem, wie sie zu erspielen sind

erster sind nämlich keine "langzeitmotivation", sondern nach ner gewissen zeit einfach nur noch demotivierend oder gar frustrierend ... bei zweiteren gabs zwar anfangs nen kurzes raunzen (das sich allerdings recht schnell legte), aber man machte es halt brav jeden tag ... weil man das ziel hatte "und wenn ich die brav jeden tag mach hab ichs halt in 2 monaten dann ma fertig" ...

und zwar so ganz ohne rng
so ganz ohne der möglichkeit, dass der eine n halbes jahr spielt und der andre es nach nem tag nachgeworfen bekommt


zu deinem zweiten punkt b)

nein, man könnte diese items auch ohne probleme ingame einbinden ...

die itemfusion machts z.B ganz gut vor, wie sowas möglich sein könnte ...
denn dabei kann der spieler selbst entscheiden, ob er nen bischen rng ... oder eben "safe" spielen möchte

klar, die dropps sind immernoch 100% iges rng ...
aber der spieler hat die möglichkeit das rng via entsprechendem aufwand zu reduzieren oder gar zu eliminieren (wenn er entsprechend gute items miteinander fused, kommt am ende auch was gutes raus)

ganz genauso könnte man das mit z.B den atrasteinen auch machen ...
erlauben wir den spielern X atrasteine zu einem neuen mit gleicher maximal ... aber höherer minimal und durchschnittschance zu fusionieren

oder beim uppsystem ... erlauben wir den spielern mehr mats, mehr farmzeit zu investiern ... aber es dafür safe zu haben ... so ganz ohne rng

rein theoretisch könnte man es auch so gestalten, dass man den spielern die auswahl lässt,
ob sie gerne rng oder non-rng möchten ...

man kennt die durchschnittliche chance, dass ein item auf stufe X geht ...
man kennt die durchschnittliche chance, dass ein treasure droppt
man kennt die durchschnittliche chance, dass ... ... ...

alles was man tun müsste wäre, bei character-creation den spieler zu fragen
"möchtest du rng-dropp ... oder möchtest du deine treasures/upps/werterhöhungen auf einem fixen (dem durchschnittlichen rng wert entsprechenden) system basierend erhalten" ...

auf diese weiße könnte jeder spieler selbst für sich entscheiden ob er diese spielelemente gerne fix oder rng-based haben möchte,
und da man mit der durchschnittlichen dropprate als fixwert arbeiten würde hätte es auch keinen einfluss auf den marktpreis eines items [weder angebot noch nachfrage würden sich dadurch verändern]


insofern nein,
es braucht weder rng noch p2w inhalte um das rng auszuhebeln

man kann das via ingamemechaniken wunderbar lösen
 

Shiva

Astellian
Sep 18, 2019
217
56
28
sondern die frage, obs denn wirklich sein muss, dass einer nach 3 monaten noch immer failed während der andre day one hochziehn kann
ungleichheit/"ungerechtigkeit" gibt es halt in MMOs... RNG hält die leute halt länger, die karotte sieht zu gut aus und man rennt, rennt, rennt und will sie unbedigt haben...

ich kenn RNG schon von wow und klar (zwar nicht sooo schlimm wie in Astellia), ich hab mich auch aufgeregt, aber meine Erfahrung war in wow, umso mehr die comm geweint hat umso schlimmer wurde es sogar mit dem RNG und der ganzen unbalance etc... nene.. ich halt die füße still und warte halt ab und kann halt jedem einfach nur raten, ärgert euch nicht so viel... und habt vielleicht nicht allzuviel hoffnung, dass etwas geändert wird. Und hofft, wenn etwas verändert wird, dass es nciht "verschlimmbessert" wird.

sorry für offtopic, aber hier das allerbeste Bespiel, die comm hat geweint wegen avalon und was ist passiert? ... mehr muss ich nicht sagen, oder?
 

Terra

Astellian
Sep 20, 2019
1,077
599
113
ungleichheit/"ungerechtigkeit" gibt es halt in MMOs... RNG hält die leute halt länger, die karotte sieht zu gut aus und man rennt, rennt, rennt und will sie unbedigt haben...
und wieder lande ich bei einem meiner lieblingssprüche meines alten lehrers :
"die dosis macht das gift ... eine substanz, richtig dosiert, kann als medikament leben retten ... dieselbe substanz falsch angewendet oder überdosiert kann dich auf der stelle umbringen"

beim rng ist es genau dasselbe ...
ein "wenig" rng, das sinnvoll eingebaut ist und sich sowohl kurz als auch langfristig ausgleicht
[also z.B wie bei den avalon treasures ... 10 möglichkeiten, das spiel gibt 4 vor von denen du dann eins wählen kannst] ... jo, das macht sinn

nur, um bei deinem karottenbeispiel zu bleiben

wenn ich die möhre schon in der hand hab und mir das häschen diese aus der hand stibitzt dann ärgert mich das halt ...
und natürlich kann und werde ich versuchen, die möhre zurückzuholen ...
oder mir eben neue möhren vom feld zu holen

wenn das einmal passiert kann ich damit leben, kein thema
aber wenn mir dieses fieße häschen tag für tag meine möhren klaut ... dann kanns natürlich auf dauer doch irgendwann mal recht frustrierend werden

klar werd ich anfangs versuchen öfter aufs feld zu gehn ... so in der hoffnung, dass das fiese häschen garnich soviel tragen kann
oder vllt werde ich trainiern, dass ich dem häschen nachlaufen und die möhre zurückklaun kann

ich werd auch versuchen wege zu finden, das häschen einzufangen, zu eliminieren, auszutricksen und einfach einfallsreich zu sein

das wird dann auch bis zu nem bestimmten punkt gut geht ...
nur spätestens wenn ich schon halb vorm zusammenbrechen bin, weils halt so viel aufwand wird

spätestens dann werd ich mir überlegen, obs die möhre denn wirklich wert ist oder ich das möhrenfeld mit dem diebischen häschen einfach verlass und fleischfresser werde ...

und dieses game hat schon viele leute dank des frustfaktors rng verloren ...
auch hier : die dosis macht das gift
 
  • Like
Reactions: Ciara San

Vanhya

Astellian
Dec 26, 2019
4
0
1
Wenn ich das hier alles so lese dann bin ich irgendwie froh das ich das Spiel nicht gekauft habe.

Beim upgraden ist es genug rng wenns failen kann (aber sobald ein downgrade möglich ist hat ein Spiel für mich null chance)

Und das der Schatz sogar kaputt gehen kann ist nochn grund mehr abstand zu nehmen.

Das die Stats Rng sind das kenn ich nicht anders das wäre vollkommen ok.

Find es echt schade das es dann doch nichts für mich ist. War auf der suche nach einem neuen MMORPG.