goldsell-spambot

Chikung

Astellian
Sep 13, 2019
274
169
43
Es wurde offensichtlich auch erwartet, dass man 2h nach einer Meldung nen praktisch neues Spiel bekommt - bei all dem, über was sich beklagt wird. Ist zwar komplett unrealistisch - aber genau diesen Umstand wirft man den Entwicklern nun gleichzeitig vor. Und weil sie dieses unrealistische Ziel nicht erreicht haben, wird es nun immer wieder kritisiert, damit auch jeder merkt: Hier geht nichts mehr. Damit schadet man dem Spiel zwar und bessert die Situation nicht, aber hey: Immerhin habt ihr euren Unmut wieder und wieder geäußert und könnt euch Beweihräuchern, weil ihr soviel "konstruktive" Kritik geäußert habt. :D


Niemand spricht davon, die "Wahrheit zu verschweigen". Wenn man aber in neutralen Threads die sich um Fragen drehen plötzlich über Goldseller und RNG spricht und wie "doof" das im Spiel ist (falls gewünscht, suche ich ein paar Beispiele raus), hat das nichts mehr mit "Wahrheit verschweigen" zu tun.
Nur jemand der sich das ansieht und immer wieder auf diese Äußerungen trifft, der wird sich eben vor allem das merken. Ohne ihn überhaupt die Chance zu geben, sich von etwas besserem überzeugen zu lassen.


Ja, die bösen Devs.
1. Einige Spieler beklagen sich über Lags und Co. -> Es wird nen neuer Server errichtet, der zukünftige Entlastung zuvorkommt. Genauso wie im Hintergrund immer weiter die Engine verbessert wird.
Nun wirft man ihnen einen "leeren Server" vor, und das sie nichts tun würden.

2. Die Spieler beklagen sich, dass sie in Star Tales nicht alles sammeln können. Sie machen es verfügbar. Aber ihr sagt weiter: Sie machen nichts.

3. Die Spieler beklagen sich, über ungerechtigkeit in den Drops, wegen RNG. Teilweise wird der RNG eingeschränkt (auch, wenn es nicht in den Patchnotes kommuniziert wurde). Ihr behauptet weiterhin: Die Devs machen nichts.

4. Die Spieler beklagen sich über schlechtes Balancing. Einige Deckeffekte wurde in diesem Zuge bereits angepasst (auch, wenn es nicht in den Patchnotes kommuniziert wurde). Ihr behauptet weiterhin: Die Devs machen nichts.

5. Die Spieler klagen sich, dass es zu wenig Endcontent gibt. Mit Hochdruck werden diverse Inhalte baldmöglichst freigegeben. Ihr beklagt euch weiterhin: Es passiert ja nichts. Nur die Roadmap wird "abgearbeitet".

6. Die Spieler beklagen sich, dass es zu wenig Infos gibt. Also veröffentlicht man die fette Roadmap mit Planungen der nächsten Monate. Heute wird sich nur noch beklagt, dass die Roadmap abgearbeitet wird. lol? Ernsthaft?

7. Es wird sich über Goldspammer und Co beklagt. Immer wieder werden welche gebannt. Wesentlich ist aber, was im Hintergrund passiert, um die Angreifer langfristig loszuwerden. Dennoch wird sich weiter beklagt. Heute gibt es kaum noch welche. Aber natürlich: Getan hat sich ja "nichts".

Beklagt wird sich über die schlechte/nicht vorhandene Übersetzung. Vieles wurde längst ausgebessert, z.B. dass man nun auch seine Skillpunkte sehen kann - weil die Lokalisation ausgebessert wurde. Fertig ist auch der Punkt nicht - aber es wird offensichtlich daran gearbeitet. Dennoch wird behauptet: Es tut sich nichts.

Muss ich die Liste noch weiterführen?
8. Diverse Aussagen die hier gemacht werden sind einfach haltlos, weil sie auf vollkommen utopische Erwartungen basieren. Erwartet wird ein Spiel, dass Astellia weder ist, noch jemals sein wird. Einiges im Design, wie der RNG, gehört einfach dazu. Das könnt ihr noch so oft kritiseren, es bleibt einfach ein Teil von Astellia. Das zu kritisieren ist genauso sinnvoll wie sich zu beklagen, dass morgens die Sonne aufgeht.
Keine Ahnung, ob die Devs dafür zuständig sind.
LEtztendlich ist da irgendwo ein Manager etc. der es koordiniert.

1. Der Server wurde errichtet, als der Hauptserver schon lange auf totalem Burnout stand.
Es wurde ein neuer Server errichtet, der dann die ganze Zeit auf min. stand und es gab keine Möglichkeit seinen Char zu transferieren, um dort vielleicht anzufangen.
Somit könnte man hier ganze einfach deine Umsetzung kritisieren.
Ich hatte einige Spiele wo man dann wechseln konnte.

2. Kann ich nicht beurteilen, mir war nur zu farmlastig, da es einfach stinkend langweilig war.

3. Etwas zu machen reicht manchmal nicht.
Als ich noch gespielt habe, haben sie auch geschrieben sie haben RNG freundlicher gestaltet.
Sorry, nix von gemerkt, vielleicht mehr Quantität, aber keine Qualität

4. Hat Balancing nur was mit Deckeffekten zu tun ?
Was ist mit DR bzw. CC Kontrolle und Widerstandsfähigkeit.
Aus meiner Sicht ist Astellia hier nicht den richtigen Weg gegangen.

5. Endcontent ist nichts mehr als ein Name, ein paar Inis mehr.
Was bringen mir 10 Inis, wenn man sie beispielsweise alle leicht durchballern kann und das sage ich als Nicht-Progress Spieler.
Ich spiele seit über 20 Jahren MMOs und das hier in Astellia ist PillePalle aus meiner Sicht.
Somit sind wir hier wieder beim Thema Quantität vs Qualität

6. Vielleicht hat es nicht nur mit den Infos zu tun, sondern auch mit der Zukunft Astellia.
Wenn du in einer Firma arbeitest und willst wissen wie es mit deinem Arbeitsplatz aussieht und das gefühlt 20 mal fragst und dein chef klatscht dir nur vor die Nase was die Firma plant.
Genau dann wo mehr und wichtige Informationen mit erforderlich waren bekam man nur das Gefühl, sie wollen ihr Ding durchziehen.
Ein guter Dienstleister weiß darauf einzugehen, ein schlechter zieht nur sein Ding durch.

7. Hier muss ich sagen, wurde wirklich mal einiges weggehauen, dann kamen aber wieder einige.
Stellt sich, wenn man penibel ist, die Frage, liegt es an den Goldsellern dessen Interesse gesunken ist ?
Wieso wurden die GMs so spät eingesetzt.
Ich fand es als coole Nummer, als die GMs sich gemeldet haben und um Rückinfos gebeten haben.
sind die GMs auch schon wieder entlassen, das keiner mehr da ist ?

Wenn eine Firma viele Infos im dunkeln läßt die wirklich wichtig sind, dann verliert es Spieler.
Kommunikation ist hier das Zauberwort und da holpert es mit den richtigen Infos extrem

8. Ich formuliere es mal anders.
Ich gebe dir dahingehend recht, dass man das Spiel spielt und dann sieht worauf es hinausläuft.
Das sich dann nicht viel ändert, ist nicht groß verwunderlich.
Das Spiel basiert primär auf dem stumpfen grinden, auf dem leveln von Astells.
Das ist deren Hauptinhalt inkl. dem RNG das wohl nur noch für hartgesottene ist oder welche die total drauf stehen.
Siehe Crafting Ergebnisse etc.

Somit hat sich aus meiner Sicht schon relativ schnell gezeigt wo die Reise mit Astellia hingeht und das es eher einen speziellen Nischenplatz hat.
Da sollte man sich wirklich Fragen, ob Astellia dann das richtige für mich ist.
Solange es momentan kein anderes MMO gibt was mich in den Bann zieht, verfolge ich das hier und hole mir immer mal wieder Updates ein.
Sobald neue MMOs rauskommen und sich hier nichts grundlegendes verändert ist, was wohl auch nicht passieren wird, schaue ich hier auch nicht mehr rein.

Es muss also jeder selbst für sich entscheiden wo seine Reise hingeht und wenn man viele Fragen stellt und nur schlichte Antworten bekommt, dann muss auch jeder für sich entscheiden, ob er oder sie noch richtig hier ist.
 

Micela

Astellian
Sep 16, 2019
1,065
877
113
Ich hatte ja eigentlich vor den paar Tagen schon kein Bock darauf zu antworten, aber da Chikung das jetzt auch nochmal aus der Versenkung geholt hat...

Ja, die bösen Devs.
Einige Spieler beklagen sich über Lags und Co. -> Es wird nen neuer Server errichtet, der zukünftige Entlastung zuvorkommt. Genauso wie im Hintergrund immer weiter die Engine verbessert wird.
Nun wirft man ihnen einen "leeren Server" vor, und das sie nichts tun würden.
Schon beim Release des 2. Servers war es abzusehen, dass dieser Tod ist und auch bleiben wird. Das wurde auch schon beim Release des Servers bemängelt, woraufhin du das Gleiche von dir gegeben hast. Wie schön "übervölkert" Aquarius und wie schön "ausgelastet" Canceria jetzt sind, sieht man ja.
Selbst mit den letzten 500 Verbliebenden gibt es Lags und keine Wartung. Und wo wird denn bitte an der Engine geschraubt?! Hab ich was verpasst?

Hauptproblem war anfangs das Getümmel in den Endzonen aufgrund mangelnder Kanäle. Aber das hast du bei deiner langsamen Spielweise sicher gar nicht mehr mitbekommen. Die guten 30 Meiville - Kanäle waren sicherlich NIEMALS voll, geschweige denn Aquarius.

Die Spieler beklagen sich, dass sie in Star Tales nicht alles sammeln können. Sie machen es verfügbar. Aber ihr sagt weiter: Sie machen nichts.
Ja die haben eine Zeile bzw. eine Variable verändert. Das hat bestimmt 1 Programmierer an einem Tag gemacht und sowas hätte schon von Anfang an sein müssen. Was ein Schwachsinn war das denn bitte, das man am Ende 100 Twinks hochspielen und die Story und sämtliche Quests skippen muss, damit man Startales für einen Charakter fertig bekommt?! Also bitte...

Die Spieler beklagen sich, über ungerechtigkeit in den Drops, wegen RNG. Teilweise wird der RNG eingeschränkt (auch, wenn es nicht in den Patchnotes kommuniziert wurde). Ihr behauptet weiterhin: Die Devs machen nichts.
Du meinst wohl eher, dass die Legendaries, welche manche zu Hauf bekommen haben, erstmal komplett zurückgestuft wurden, um die im Anschluss wieder minimal zu erhöhen?
Und wo wird denn das RNG eingeschränkt, wenn man immer noch keine wirklich Ohrringe oder Halsketten für die guten physischen Klassen findet, geschweige denn manche Sachen nach dem 100. Run nicht 1x droppen und selbst wenn, dann hat die eine Heilerrüstung 3x Stärke oder so drauf. GEIL!

Die Spieler beklagen sich über schlechtes Balancing. Einige Deckeffekte wurde in diesem Zuge bereits angepasst (auch, wenn es nicht in den Patchnotes kommuniziert wurde). Ihr behauptet weiterhin: Die Devs machen nichts.
Spieler beklagen sich:

- Über die Magemeta, welche seit Anbeginn der Zeit existiert.
- Über die Subklassen und deren dummer Statverteilung.
- Über das RNG hinter den ganzen Skills und Deckeffekten.
- Über Perma - CC, nicht tot zu bekommende Heiler oder Tanks, Instaburst, Instantmeteor, etc....

Und du kommst damit, dass die ausnahmensweise 1x sich zu Herzen genommen haben, als ich meinte, "Dieb" wäre zu schwer zu erreichen?! Wow... Hat sicher auch 1 Person im Hintergrund gemacht, so wie alle anderen "1 Klick - Programmierungen" seit Release.

Die Spieler klagen sich, dass es zu wenig Endcontent gibt. Mit Hochdruck werden diverse Inhalte baldmöglichst freigegeben. Ihr beklagt euch weiterhin: Es passiert ja nichts. Nur die Roadmap wird "abgearbeitet".
Also ich klär dich mal auf was?

90%, wenn nicht sogar 95% von der guten Roadmap gab es schon in Korea. Korea wurde nach knapp einem Jahr schon wieder abgeschaltet. Das Spiel war 7 Jahre in Entwicklung und ist trotzdem extrem kurz und hat kaum was zu bieten an Content.
Sprich... jeglicher Content aus der Roadmap, welcher auch zuerst in Korea nachgereicht wurde, konnte niemals in so kurzer Zeit programmiert werden, wenn man anhand der Entwicklungszeit und eben dem Content das Team hinter dem Spiel an beiden Händen abzählen kann.

Demnach war die komplette Roadmap schon zum offiziellen Korea - Release fertig. Jene wurde aber aus dem Spiel herausgeschnitten, damit man ein Argument zur Beschäftigungstherapie der Spieler hat. Währenddessen hat man sich dann auf den Westrelease konzentriert und Korea ist eben ohne großartige Änderungen mit dem nachgereichten Content untergegangen, weil sich kein Schwein drum gekümmert hat und eben nur dieser herausgeschnittene Content nach und nach kam.

Jetzt sind wir im Westen und kein Schwein kümmert sich wirklich um das Spiel und wir bekommen nach und nach als Beschäftigungstherapie schon vorgerfertigten Korea - Content vorgesetzt.

Merkst was?! Vermutlich nicht mit der allseits bekannten rosaroten Brille. Mittlerweile bin ich ja fast der Meinung, das Astellia dich für deine Kommentare sponsort. So blind kann keiner sein.

Die Spieler beklagen sich, dass es zu wenig Infos gibt. Also veröffentlicht man die fette Roadmap mit Planungen der nächsten Monate. Heute wird sich nur noch beklagt, dass die Roadmap abgearbeitet wird. lol? Ernsthaft?
Ja,... Siehe Kommentar darüber wa?! Schon längst fertigen Content zu servieren, der bei Release hätte da sein müssen, weil jender dort auch schon vorhanden war, behebt weder Bugs, noch das Balancing, noch holt es Spieler zurück, die wegen stumpfen Grind und RNG abgehauen sind.

Es wird sich über Goldspammer und Co beklagt. Immer wieder werden welche gebannt. Wesentlich ist aber, was im Hintergrund passiert, um die Angreifer langfristig loszuwerden. Dennoch wird sich weiter beklagt. Heute gibt es kaum noch welche. Aber natürlich: Getan hat sich ja "nichts".
Die Goldseller die erstmal 2 Monate machen konnten, was sie wollten, weil die Entwickler ja schön Geld mit den 10 Euro Abos bekommen haben?
Mal abgesehen davon... man zahlt 10 Euro zum "Testen" des Spiels?! Hm... Könnte man ja eine Goldseller - Verbindung ziehen, dass das eben so gewollt war.
Nach 2 Monaten passiert dann mal was und seit dem nicht mehr. Ich sag ja nur "Terras Freund der Chatbot.", oder auch "Entwicklerbot!" . ;)

Beklagt wird sich über die schlechte/nicht vorhandene Übersetzung. Vieles wurde längst ausgebessert, z.B. dass man nun auch seine Skillpunkte sehen kann - weil die Lokalisation ausgebessert wurde. Fertig ist auch der Punkt nicht - aber es wird offensichtlich daran gearbeitet. Dennoch wird behauptet: Es tut sich nichts.
Und dafür brauch man ein halbes Jahr und sonst passiert halt nicht wirklich was? Das hätte ich in 3 Tagen nach Release erledigt gehabt.
So viel Texte und so viel Story sind es jetzt auch nicht.

Muss ich die Liste noch weiterführen?
Diverse Aussagen die hier gemacht werden sind einfach haltlos, weil sie auf vollkommen utopische Erwartungen basieren. Erwartet wird ein Spiel, dass Astellia weder ist, noch jemals sein wird. Einiges im Design, wie der RNG, gehört einfach dazu. Das könnt ihr noch so oft kritiseren, es bleibt einfach ein Teil von Astellia. Das zu kritisieren ist genauso sinnvoll wie sich zu beklagen, dass morgens die Sonne aufgeht.
Ja... super utopisch von den Devs Kommunikation und ein Beheben der Probleme zu erwarten. Niemand wollte ein Wunder oder ein komplettes Spiel, selbst wenn manche "Verbesserungsvorschläge" sicherlich eine Menge Arbeit wären.
Aber ganz viele Kleinigkeiten und einfache Änderungen der Variablen, Anpassungen des RNG oder von Skills (Schaden, Abklingzeit etc.) sind keine große Herausforderungen und recht schnell gemacht.

Nein, da schauen die Devs lieber zu, wie die ganzen Spieler davonrennen, ignorieren sämtliches Feedback und lassen es einfach so weiter laufen. Wer hier die "Geld einpacken und abhauen" - Masche nicht sieht, der hat es wohl auch nicht anders verdient, als weiter "ins Nichts" zu cashen. Das wurde in Korea abgezogen und jetzt waren wir dran. Als nächstes kommen Russland und Steam. Wahnsinn!
Bevor dazu jetzt noch großes Geheule kommt, sag ich es selbst.... Ich mag mich mit der Annahme auch irren. Aber solange die Devs diese Schiene weiterfahren, spricht nunmal alles dafür.
 
Last edited:

Chikung

Astellian
Sep 13, 2019
274
169
43
Micela, so sieht es aus.
Appoxa würde das Spiel auch noch verteidigen, wenn man erst im 1000ten Anlauf eine mittelprächtige Waffe aus ner Ini bekommen würde.
Ich glaube, dass bei ihm oder ihr egal ist was du an Argumenten vorbringst, klingt teilweise eher wie ein Fanboy.

Ich habe auch selten sowas ignorantes gesehen.
Erinnert mich immer an die Pakete von Amazon die so riesig aussehen und dann packst du sie aus und findest ein kleines Kästchen.
So ein Paket wird dann als das tolle Präsent beworben.

So ein Gefühl hatte ich bei Astellia.
Also diese Nische wo Astellia rumhüpft ist auch nur ne kleine Kistenfalte^^

Sollten sich lieber mal ein Beispiel an ESO nehmen, ist zwar nicht alles rund, aber es dreht sich genug vorwärts ;)
 
  • Like
Reactions: Oklmq

Lil' Fairy

Astellian
Oct 24, 2019
51
76
18
Hallo


Als nächstes kommen Russland und Steam. Wahnsinn!
Nach dem Russland und Steam Release kommt dann Free to Play mit superduper Cashshop und wenn sich alle dumm und albern bezahlt haben, werden die Server abgeschaltet. So siehts aus. Sollte ich mich irren, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil.

Nicht, dass ich mir nicht einen anderen Ausgang für Astellia wünschen würde. Nur irgendwann muss man auch mal der Realität ins Gesicht sehen.

Lg,

Lil' Fairy
 
  • Like
Reactions: nagare and Oklmq

Terra

Astellian
Sep 20, 2019
1,077
600
113
12.2.2020 , 11:16

derselbe bot spamt froh und munter weiter unsere neuen steamspieler zu,
damit diese auch gleich gut gerüstet voll durchstarten können ;)

[und nein, mit "die machen auch mal urlaub" ist das schon lange nichtmehr erklärbar ... und auch ein "wissen nix von" fällt als begründung weg, hat ja unser neuer cm selbst kommentiert hier innerhalb dieses treads]

Ist die Report - Funktion ingame nur zur Deko da?
offensichtlich,
denn solange, wie der nun schon im spiel rumeiert, kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen, dass der nich schon mindestens hunderte male reportet worden wär
 

Iiunnus

Astellian
Sep 28, 2019
201
185
43
Also wirklich. Dass ihr auch nicht "einfach" warten könnt.
TzTzTz....

Zumal die gm/cm's ja...
das geht nicht von heute auf morgen, zumal wir auch noch andere Dinge zu tun haben.
Ist alles in Arbeit bestimmt. Dauert nur "ein wenig" 😜
 

Terra

Astellian
Sep 20, 2019
1,077
600
113
Ist alles in Arbeit bestimmt. Dauert nur "ein wenig"
wär ja nich so, als ob wir das nich schon seit 3,5 monaten via ingame reportfunktion [scheint kaputt und nutzlos zu sein, wenn da trotz mehrere meldungen nix passiert], forum [selbst der neue cm hats ja schon hier im forum gelesen, scheint aber keinen zu interessieren] und foren/discord pm's an die nordammerikanischen kollegen [aethon und wes] reportet worden wär

scheint aber genau garniemanden zu interessieren

aufgrund der tatsache,
dass das system offensichtlich in der lage ist SÄMTLICHE anderen spambots und goldseller aus dem game fernzuhalten,
zeitgleich aber ein und derselbe spambot seit monaten, trotz mehrfacher, immer wiederkehrender reports über verschiedenste kanäle froh und munter weiter versucht, sein asper an den mann zu kriegen

möchte ich einfach nur mal erwähnen, welchen eindruck das (vor allem auf neue spieler, die gerade in die welt astellias einsteigen) macht ... die erste begrüßung, die man im chat zu lesen kriegt "möchtest du nicht ein wenig asper kaufen ... it's cheap, verry cheap"

und auf "alte hasen" machts den eindruck, als ob hier irgendjemand schlau wär und einerseits das game als non p2w bewirbt, andererseits aber munter asper verkauft ;) ...

ich entschuldig mich sehr gerne, wenn dem nicht so sein sollte ...
aber ein über monate hinweg reporter bot, der den gm's bekannt ist und gegen den nichts unternommen wird in einem system, das alle anderen goldseller (seit dezember keinen einzigen andren mehr gesehn) fernhalten kann

das erweckt halt nen echt krummen eindruck
 

Appoxa

Astellian
Sep 30, 2019
278
161
43
forum [selbst der neue cm hats ja schon hier im forum gelesen, scheint aber keinen zu interessieren] und foren/discord pm's an die nordammerikanischen kollegen [aethon und wes] reportet worden wär
Es ist immer noch der Status wie beim letzten Mal: Wir wissen nicht warum er nicht entfernt wird und ob es dafür Gründe gibt.

aufgrund der tatsache,
dass das system offensichtlich in der lage ist SÄMTLICHE anderen spambots und goldseller aus dem game fernzuhalten,
zeitgleich aber ein und derselbe spambot seit monaten, trotz mehrfacher, immer wiederkehrender reports über verschiedenste kanäle froh und munter weiter versucht, sein asper an den mann zu kriegen
Man kann sich die Welt halt auch einfach machen. ^^ Vielleicht hängt das eine mit dem anderen zusammen?
und auf "alte hasen" machts den eindruck, als ob hier irgendjemand schlau wär und einerseits das game als non p2w bewirbt, andererseits aber munter asper verkauft ;) ...
Die "normalen" alten Hasen haben den längst geblockt. Es sind eher Verschwörungstheoretiker und Schwarzmaler die sich dran aufzugeilen scheinen ...
 
  • Like
Reactions: Pandalicious

Shiva

Astellian
Sep 18, 2019
232
68
28
Wir wissen nicht warum er nicht entfernt wird und ob es dafür Gründe gibt.
Oo welche Gründe solls da geben?
-unfähigkeit
-faulheit
-desinteresse
-zusammenarbeit? ^^

mich regts eh nicht auf, wer gold kaufen will brauch nicht unbedingt n bot dazu. aber welche gründe solls denn da geben? also ich kenne keinen wichtigen Grund einen bot ingame zu lassen, weils sein müsste ^^
 

Terra

Astellian
Sep 20, 2019
1,077
600
113
Leider darf CM dazu nichts sagen -> NDA ;)
der CM wird von der community als bestandteil der firma betrachtet,

und wenn die firma nunmal nix gegen bestehende probleme unternimmt und der CM kein statement dazu abgibt darf man sich halt auch nicht wundern, wenns von teilen der community als "interesiert uns doch nich" aufgefasst wird und einen sehr schiefen eindruck auf das game [advertised as non p2w mit firmeninternen (?) {das is der eindruck, dens nach MONATEN ! einfach erweckt} goldsellbot] erweckt ..

darf man sich dann halt nicht wundern, wenns nen negatives licht auf die firma wirft

ist ja auch keine kritik am cm als person,
sondern an der tatsache, dass die firma es über einen zeitraum von über 3 monaten nicht schafft einen einzigen bot des chats zu verweisen
 

Appoxa

Astellian
Sep 30, 2019
278
161
43
und wenn die firma nunmal nix gegen bestehende probleme unternimmt und der CM kein statement dazu abgibt darf man sich halt auch nicht wundern, wenns von teilen der community als "interesiert uns doch nich" aufgefasst wird und einen sehr schiefen eindruck auf das game [advertised as non p2w mit firmeninternen (?) {das is der eindruck, dens nach MONATEN ! einfach erweckt} goldsellbot] erweckt ..
Und welchen Eindruck sollen die Entwickler von Spielern haben die genauso lange bestehende Funktionen ignorieren und den Bot einfach nicht blockieren und sich anschließend darüber beklagen?
Ist es deine Aufgabe dich darum zu kümmern, welchen Eindruck der Bot auf neue Spieler hat?

Wenn ich als Entwickler die Wahl habe (warum auch immer) einen einzigen Bot permanent zu behalten oder jeden Tag mit 10 neuen Bots kämpfen zu müssen, dann sehe ich einige Gründe dafür bei dem einen Bot zu bleiben.
 
  • Like
Reactions: Caz

Shiva

Astellian
Sep 18, 2019
232
68
28
Wenn ich als Entwickler die Wahl habe (warum auch immer) einen einzigen Bot permanent zu behalten oder jeden Tag mit 10 neuen Bots kämpfen zu müssen, dann sehe ich einige Gründe dafür bei dem einen Bot zu bleiben.
Deine vermutung ist: wenn 1 bot gebannt wird kommen 10 neue? Wie kommst du darauf? denkst du echt, dass das spiel überhaupt interessant genug wäre neue bots einzurichten?
 

Appoxa

Astellian
Sep 30, 2019
278
161
43
Deine vermutung ist: wenn 1 bot gebannt wird kommen 10 neue? Wie kommst du darauf? denkst du echt, dass das spiel überhaupt interessant genug wäre neue bots einzurichten?
Du hast die ersten Wochen und Monate hier nicht mitbekommen oder?

Es gab zu jener Zeit regelrecht eine Bot-Flut. Für jeden gesperrten Bot kamen 1-2 neue wieder rein. Die konnte man alle "ganz einfach" wegblocken, dennoch gabs eben viele Bots und es dauerte seine Zeit, bis diese eben wirklich weniger wurden. Und mittlerweile gibt es nur noch sehr selten "neue" Bots.
Das Spiel ist (oder war zumindest) durchaus überaus attraktiv für die Goldseller und deren Bots. Entweder hat sich das geändert - oder man hat es geschafft diese effektiv einzudämmen. Ob oder wie besagter bestehender Bot (den ich persönlich nie gesehen habe - vermutlich ewig schon blockiert) dazu gehört, wissen wir nicht. Das es einen Zusammenhang gibt würde ich allerdings nicht ausschließen.
 

Shiva

Astellian
Sep 18, 2019
232
68
28
Du hast die ersten Wochen und Monate hier nicht mitbekommen oder?
doch, hab ich. meine liste war immer voll von denen. im forum jede menge beschwerden und GMs die manuell bots aufgenommen hatten für die sperrwellen etc.

aber mittlerweile glaub ich, dass der allerletzte bot einfach im spiel gelassen wird, aus faulheit und desinteresse, nicht weil 10 neue bots dazukommen könnten, das spiel lohnt sich nicht mehr für bots (momentan).
 

Appoxa

Astellian
Sep 30, 2019
278
161
43
Du dürftest aber doch selbst erkennen, dass das sehr widersprüchig ist, oder?
Sie hatten (nach so einiger Anlaufschwierigkeiten) unzählige Bots erledigt. Wieso sollten sie nun schwierigkeiten dabei haben einen einzigen zu entfernen? Die Ananhme "Faulheit und Desinteresse" ist doch dabei nicht wirklich ernst zu nehmen. Den einen Bot rauszuhauen dauert wahrscheinlich nichtmal 5 Minuten, wenn man Prüfung und Co mit einschließt. Das machen die ganze nebenbei - es sei denn, es gibt einen plausiblen Grund es nicht zu tun, der aber natürlich wenig populär ist.
Ob es nun daran liegt, dass der Bot ein eigener ist (wäre nicht das erste mal in so einem Spiel) oder er anderweitig verhindert, dass neue Bots aufkommen, wissen wir nicht. Aber es ist allemal naheliegender als "Faulheit und Desinteresse".
 

Ciara San

Astellian
Jul 15, 2019
311
374
63
Die "normalen" alten Hasen haben den längst geblockt. Es sind eher Verschwörungstheoretiker und Schwarzmaler die sich dran aufzugeilen scheinen ...
Ihr immer mit eurem "Verschwörungstheoretiker-Müll! Als wenn ein "alter Hase" keinen neuen Char erstellen könnte, und den Bot dann auch sehen und lesen kann.

Da der Bot der Einzige ist, der permanent seinen Mist spammen kann, ohne gebannt zu werden, kommt für mich eher ein anderer Grund in Frage. Der Bot ist gewollt, weil er von den Machern von Astellia selbst ist, um nebenbei zusätzliches Geld zu verdienen. Warum sonst sind alle anderen Bots verschwunden, und nur der eine kann fleissig weiter spammen...

Wie hat @Terra so schön geschrieben? ... it´s cheap, verrry cheap!
 
  • Like
Reactions: Terra

Shiva

Astellian
Sep 18, 2019
232
68
28
Ob es nun daran liegt, dass der Bot ein eigener ist (wäre nicht das erste mal in so einem Spiel) oder er anderweitig verhindert, dass neue Bots aufkommen, wissen wir nicht. Aber es ist allemal naheliegender als "Faulheit und Desinteresse".
wir werden es wohl nie erfahren.
 

Pandalicious

Astellian
May 31, 2019
773
389
63
21
Wie man sich so hart über ne so irrelevante Sache aufregen kann.. ihr müsst alle schöne Leben haben wenn ihr sonst keine Probleme habt 😂