Hier kommen die Klassenentwicklungen!

CM Venecia

Community Manager
Staff Member
May 23, 2019
637
1,822
93


Seid gegrüßt, Astellians!

Am Dienstag, den 8. Oktober, führen wir das Klassenentwicklungssystem ein, das es Spielern auf Level 50 erlaubt, eine von 3 Spezialisierungen pro Klasse auszuwählen.
Dies erweitert die Erfahrungspunkte, die ein Charakter verdienen kann, indem sie in Sternenränge der gewählten Spezialisierung umgewandelt werden.
Mit dem Erreichen des ersten Sternenrangs, wird dem Charakter die erste von zwei exklusiven Fähigkeiten verliehen. Mit dem dritten Rang gewinnt er dann auch die zweite exklusive Fähigkeit dazu. Zwischen diesen Rängen kann zusätzlicher Charakterwachstum an spezifischen Charakterstats abgelesen werden - je nachdem, welche Entwicklung ausgewählt wurde.

Sobald ein Charakter den fünften Sternenrang erreicht hat, wird ihm ein permanentes Erwachen einer seiner Kernfähigkeiten verliehen. Die verschiedenen Arten der exklusiven Skills, Stats und die erwachte Fähigkeit können durch das Öffnen des Charakterfensters (P) und einen Klick auf 'Entwicklungsinfo' angesehen werden. Es ist außerdem wert anzumerken, dass diese exklusiven Fähigkeiten und Stats so lange beibehalten werden, wie sich die ausgewählte Klassenentwicklung nicht ändert und der Sternenrang hoch genug ist, um sie freigeschaltet zu haben.


Die Spieler sind jedoch nicht auf den einen, von ihnen gewählten, Entwicklungspfad beschränkt. Tatsächlich bleibt jede verdiente erwachte 5-Sterne-Fähigkeit erhalten - auch, wenn die Spieler auf einen anderen Entwicklungspfad wechseln. Exklusive Fähigkeiten, verdiente EXP und Stats bleiben jedoch nicht bestehen. Ein Assassine zum Beispiel, der sich in ein "Phantom" verwandeln möchte, erhält die exklusiven Fertigkeiten "Schattengang", wodurch die Bewegungsgeschwindigkeit vorübergehend erhöht wird, und "Schattenfluch", der die Verteidigung eines Ziels senkt, um erhöhten Schaden zu verursachen.

Zusammen mit der erwachten Version von "Smoke Screen", die den zusätzlichen Effekt bietet, Gift auf jedes feindliche Ziel zu wirken, welches das Gebiet betritt, während die Fähigkeit aktiv ist. Nachdem du einen anderen Entwicklungspfad wie "Nachtklinge" oder "Rächer" gewählt hast, bleibt der erwachte Effekt auf dem „Smoke Screen“ erhalten. Dadurch wird es den Spielern ermöglicht, ihre Fähigkeiten individuell auf ihren bevorzugten Spielstil abzustimmen. Wir hoffen, euch hat diese Vorschau auf die kommenden Klassenentwicklungen gefallen!

- Das Astellia Team
 

Micela

Astellian
Sep 16, 2019
298
234
43
Auch wenn ich es toll finde, das die endlich freigeschaltet wurden, aber warum sind die Stats so "Naja" verteilt?

Als Assassine bekomme ich auf der Nachtklinge, sowie Rächer einen ziemlich guten Schadensbuff. Phantom hingegen bekommt 2x "Ausweichen". Während das eine im PvE & PvP super ist, ist Phantom eben nur im PvP wirklich brauchbar.
Natürlich könnte man jetzt sagen, das die Skills nicht wirklich anders ausgelegt sind. Im Grunde hat man im PvE bei den andren beiden aber auch nur minimal mehr AOE zur Verfügung. Da der Assassine da aber im allgemeinen nicht wirklich gut drin ist, würde ich lieber den Debuff vom Phantom mitnehmen. Aber dafür nur Def-Stats zu bekommen als DPS-Klasse ist einfach nur traurig.
Selbst im PvP geht es doch um Stealth und Erstschlagquote. Also wozu da noch Defs drauf packen, wenn ich den Gegner bursten will?

Kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Jede Klasse sollte einen Schadens- und einen Abwehrbuff erhalten.
z.b.

Nachtklinge: Präzision + Ausweichen
Phantom: Kritische Trefferrate + Kritisches Ausweichen
Rächer: Kritischer Trefferschaden + Status-Ausweichen

Irgendwie sowas, aber bitte doch nicht einen Baum nur mit Defs vollpacken die im Gruppen-PvE recht nutzlos sind, und vorallem nicht auf dem eigentlich richtigen Shadow-assassin der mit aus dem Hinterhalt angreift und eh schon einen Skill hat, der den Gegner weniger Treffen lässt. Also wozu dann noch Ausweichen buffen?

Andernfalls sollten alle die gleichen Stats bekommen. Es gibt nunmal Stats die auf bestimmten Klassen eben 1000x besser sind. Daran wird irgendein Skill nichts ändern, wenn es um die "beste" Entscheidung geht.


EDIT: Warum wurden die Lebens-/Manabalken im deutschen Client geändert? Ich fand die von Anfang an 1000x schöner als die vom Englischen.

DOPPELEDIT: Ich musste ja gerade feststellen, dass die Werte sogar weiter vervielfacht werden, wenn man entsprechende "Erwacht" Stufen freischaltet. Das soll jetzt nicht böse gemeint sein, aber ich bin gerade ziemlich bestürzt über die Tatsache, dass es wirklich euer Ernst ist, 2 Skillungen gefühlt Doppelten Schaden zu geben, während die 3. DD-Skillung (Phantom) zu einem "Wanna-be-Ausweichtank" wird, dessen Stealth im PvE nicht einmal richtig funktioniert?

Niemand möchte +300 Ausweichen / Kritisches Ausweichen, wenn man +300 Präzision / Kritrate oder +300 Raw DMG/Kritschaden haben kann. Was bringt es mir als DD, wenn ich im Gruppen-PvE keine Aggro bekomme? Was bringt es mir im PvP, wenn ich niemand Tod bekomme? Naja gut... die mich dann vielleicht auch nicht.
Es macht so gar keinen Sinn. Bitte klärt mich auf, was die Intention dahinter ist?! Wenn ich wenigstens wirklich zu einem Tank dadurch werden würde, fände ich das mega geil! Aber dem ist leider nicht so....
 
Last edited:

Linathia

Astellian
May 31, 2019
498
509
93
Aber genau das ist doch die Intention dazu:
JEDE der 5 Hauptklassen hat eine Offensive-, eine Defensive- und eine Überlebens/CC-Subklasse.

Die Subklassen sollen keine Hauptklassen verändern, lediglich einen Fokus in eine Richtung lenken.
 

Micela

Astellian
Sep 16, 2019
298
234
43
Aber genau das ist doch die Intention dazu:
JEDE der 5 Hauptklassen hat eine Offensive-, eine Defensive- und eine Überlebens/CC-Subklasse.

Die Subklassen sollen keine Hauptklassen verändern, lediglich einen Fokus in eine Richtung lenken.
Ist ja auch ok, wenn man das mit den Skills in eine Richtung lenkt. Genau deswegen wollte ich ja auch Phantom, wegen dem Def-Skill, der die Präzision runter setzt. Aber einer Schadensklasse komplett nur Def-Stats buffen, während die anderen +~300 auf essentielle Schadenswerte bekommen, ist ziemlicher Schwachsinn.
Man hat in dem Spiel Heiler / Tank Begleiter. Demzufolge ist es im PvE absolut nutzlos und im PvP ist ein toter Gegner besser, als sich endlos zu schnetzeln. Es ergibt einfach keinen Sinn, eine Subklasse derart im PvE zu beschneiden, vorallem wenn es vielleicht Enrage-encounter gibt?! (Weiß ich derzeit aber nicht.)
DD = Schaden... Defs sollten immer über Skills geregelt werden.
 

Keropin

Astellian
Oct 4, 2019
7
1
3
Ich muss mir das später wirklich mal anschauen, die sehen ja schon interessant aus.

Bisher konnte ich aber noch kein wirkliches Gefühl für die Heilerklasse aufbringen, da sie halt so ein mix aus DD/Heiler ist. Kenne das zwar aus anderen Spielen (bei mir FFXIV => Scholar) und da klappt es ganz gut, bei Astellia ist es aber bisher ein befremdliches Gefühl. Vielleicht durch den Zusatzschaden/heal/tank der Begleiter. Erhoffe mir später (mit 50), dass durch die Subklassen dann der Heiler wirklich zu Heiler/Buffer werden kann. ^^
 

V1yd3N

Astellian
Sep 28, 2019
57
62
18
Wenn ich es richtig verstanden habe kann man die Subklassen in 3 Kategorien einordnen:
1: Dungeons - 2: PvE - 3: PvP

Bis jetzt bin ich doch positiv eingestimmt.
 

Zhatraz

Astellian
Sep 13, 2019
40
57
18
47
hat Jemand schon herausbekommen, wie man die Spezialiserung nun konkret freischaltet bzw. auswählt?
Was, außer Erreichen von Level 50 muss man tun, um die Spezialiserung zu wählen?
.... muss man die Hauptstory an einem bestimmten Punkt haben?
.... benötigt es nur einen gewissen XP-Pool, den man erspielt haben muss?
.... muss man einen bestimmten Questgeber besuchen?
 

Micela

Astellian
Sep 16, 2019
298
234
43
hat Jemand schon herausbekommen, wie man die Spezialiserung nun konkret freischaltet bzw. auswählt?
Was, außer Erreichen von Level 50 muss man tun, um die Spezialiserung zu wählen?
.... muss man die Hauptstory an einem bestimmten Punkt haben?
.... benötigt es nur einen gewissen XP-Pool, den man erspielt haben muss?
.... muss man einen bestimmten Questgeber besuchen?
Tonnenweise XP farmen. Geh in dein Charaktermenü und unter dem Namen ist so ein Sternsymbol. Wenn dort mindestens eine 1 steht, kannst du auch einen Skillbaum auswählen.


Wenn ich es richtig verstanden habe kann man die Subklassen in 3 Kategorien einordnen:
1: Dungeons - 2: PvE - 3: PvP

Bis jetzt bin ich doch positiv eingestimmt.
Wenn ich mir die Skills so anschaue, sind alles eher mehr PvP Spezialisierungen. Der Scholar hat aber z.b. auch in jeder Spezialisierung Zauberkraft. Warum macht man es nicht überall so?!

Es gibt genug MMO-Beispiele in denen man komplette Skillbäume hat. Z.b 1. Tank - 2. DD - 3. PvP oder 1. DoT - 2. Burst - 3. PvP
Und da ist es auch legitim, da sämtliche Skills geändert werden und meisten 3-5 Stück dazukommen.
In meinem Fall bekomme ich nun eigentlich ein paar nette Skills, jedoch absolute schlechte Statkombinationen. Noch dazu ist man ja erst einmal daran gebunden, sprich es fehlt dann irgendwie MASSIV an Schaden, wenn man Phantom auswählt.
Und selbst wenn man irgendwann alles hat, fällt ja alles bis auf die 5er Skills einfach weg.

Keine Ahnung wie es mit Krieger/Mage und Archer aussieht, da müsste ich noch reinschauen. Jedoch sind die Stats vom Assassinen einfach ein NO-GO! Phantom MUSS überarbeitet werden. Es bringt am Ende vermutlich im PvP nicht mal etwas, wenn man dann aufgrund von fehlenden 300 Punkten Präzision oder Krit. den Gegner nicht trifft bzw. Töten kann, weil der Schaden nicht vorhanden ist.
Ausweichen ist im Gegensatz zur allgemeinen Abwehr auch ein purer "RNG"-Stat. Der wurde aus gutem Grund selbst damals in Diablo 3 entfernt. Ausweichen bringt rein gar nichts, denn wenn der Schaden durchkommt, dann kommt der auch dicke durch. Da ist es vollkommen egal ob das nach 3 oder 30 Sekunden passiert. Es wird passieren!

Also bitte @CM Venecia schaut euch das mal an oder gebt zumindest ein Statement dafür raus. Es ist absolut unverständlich und unbrauchbar, sofern Ihr nicht vorhabt, aus dem Assassinen in Zukunft einen 2. Tank zu machen!
 

Zhatraz

Astellian
Sep 13, 2019
40
57
18
47
... aah, man muss "P" drücken und dann rechts Charakterevolution auswählen.
Wenn man dann mehr als etwas über 900.000 XP auf seiner Spielfigur hat, kann man direkt die Spezialisierung auswählen.
Wenn man danach mit der Maus auf den Reiter "Charakterverbessung scrollt, wird über dem Tooltip angezeigt wieviel XP man nun für die nächste Stufe benötigt. Es scheint, dass hier eine ganze Menge XP erspielt werden muss! 🤭

Es ist aber prima, dass man die Spezialiserung nun doch wechseln kann und danach sogar den jeweiligen erwachten Skill behalten darf.
Ich hatte schon befürchtet, dass ich noch einen zweiten Magier hochspielen muss, um mir die andere Spezialisierung noch genau anschauen zu können, die mich auch noch interessiert.
Es sei angemerkt, dass es sinnvoll sein kann, die eigentliche Spezialisierung, die man am Ende dauerhaft spielen will, erst zuletzt freizuschalten.
Dann spart man bis zum erwachten Skill eine ganze Menge XP! ;)
 
  • Like
Reactions: CM Venecia