Patch vom 26.05.2020

Shiva

Astellian
Sep 18, 2019
217
56
28
hi zusammen,

ich möchte einfach mal wissen, wie ihr den Patch findet.

meine Meinung ist, er wurde lieblos hingeklatscht. Ich weiß nicht was vom GM/CM alles getestet wurde, aber wenns nur einer testen soll ist das auf jedenfall zu wenig.
Denn der GM hat wohl nicht die Zeit alles ausgiebig zu testen, der spielt nur 1 klasse (sonst wäre das mit dem assasinen wohl aufgefallen). die einfachsten dinge sind nicht aufgefallen und da frag ich mich, wie wird denn getestet? Oder hat er es getestet, die ganzen Sachen gemeldet und die Devs haben es nicht rechtzeitig geschafft alles zu fixen? Ich persönlich habe noch kein Spiel erlebt, in dem man zu 100% wusste, es werden neue bugs entstehen, sobald ein neuer Patch aufgespielt wird. (nein, bless habe ich nicht gespielt, aber da schien es genauso zu sein, vom hören, sagen)

Es wurden viele bugs reingepatcht und ich würde diese gern mal aufzählen:
-Assa kann mit 2 von 3 Skills keine Edges aufbauen
-stats wieder neu gewürfelt worden anscheinend (manche beklagen sich, dass sie weniger stats haben als vor dem Patch betrifft wohl alle klassen)
-der NPC (Sella) war nicht sofort ansprechbar, man musste chan wechseln, oder warten
-1 Quest wurde mit "none" beschrieben
-(weiß wer, ob das wiederbetreten von dng die erforderliche Ticketzahl für den dng benötigt?)
-ist das gewollt, dass es 8 weitere tickets benötigt um den Ticketbuff im throne zu benutzen, oder sollten es 4 sein?

mehr Bugs fallen mir zur zeit nicht ein. Der assa bug wird zur zeit gefixt. ist gut, dass die dieses mal schneller reagieren. schonmal ein Schrit in die richtige Richtung.

der neue Dng:
ich finde ihn zu einfach, hätte nicht gedacht, dass es so leicht wird. Die dropps für 8 Tickets sind für meinen Geschmack zu wenig. die t2 Boxen haben wohl eine sehr, sehr niedrige droppchance. Ansonsten machts spaß, fragt sich nur, ob es sich lohnt ihn zu laufen, nur um die karza schätze zu verbessern. Eine Info wäre schön, um wie viel % sich die schätze verbessern um dann zu entscheiden, ob man sich den grind antun möchte oder nicht.

storyline und Tulie:
man ist schon ein paar std mit der Storyline beschäftigt, find ich gut. ansonsten find ich tulie von der aufmachung her ok. ich gebe da aber ehrlich gesagt nicht so viel drauf und die story von dem spiel kenne ich nicht (mich persönlich interessiert nie die story von einem game).

und was sind eure meinungen so?
 
  • Like
Reactions: Oklmq

Towi

Astellian
Jun 12, 2019
162
83
28
Eine Info wäre schön, um wie viel % sich die schätze verbessern um dann zu entscheiden, ob man sich den grind antun möchte oder nicht.
Hi

Im Crafting Menü in der Beschreibung oben steht was sich verbessert an jedem schatz.

Naja also mir ist das Update einfach zu wenig und zu einfach. Und die Qualität find ich auch nicht gut.

Ich hoffe einfach auf das Update nächsten Monat.

LG
 
  • Like
Reactions: Oklmq

Larian

Astellian
Dec 11, 2019
29
14
3
das mit den fehlenden Stats ist schon seid knapp 2 Monaten bekannt, hatte das Problem damals auf meinem Schamanen festgestellt und nen Ticket geschrieben. Das Problem daran ist, dass man beim Leveln von Stern 1 bis 5 nicht die beschriebene Stat Erhöhung von 50 bekommt sondern teilweise weniger als die hälfte. Dass das Problem anscheinend noch besteht wundert mich überhaupt nicht. Allerdings ist mir das egal, da ich eh mit dem Game aufgehört habe und mir nur das Forum manchmal durchlese was fürn Bockmist verzapft wurde xD
 
  • Like
Reactions: Mistitti

Terala

Astellian
May 22, 2020
277
197
43
zuersteinmal finde ich den neuen patch deutlich ansprechender als alten content wie z.B miodan,

auch wenn es stellenweise von bugs und übersetzungsproblemen nur so sprießt [die man eigentlich auf einen blick schon beim einloggen erkennen könnte]

was die änderungen angeht ...
ja, finde ich genauso ärgerlich wie du, dass man hier scheinbar nicht in der lage ist eine vernünftige kommunikationslinie den spielern gegenüber zu fahren ...

da macht man sich schonmal die mühe und kündigt änderungen an den klassen an,
damit sich die spieler drauf vorbereiten können [was auch gut und vernünftig ist]

da hatte man den eindruck, sie hätten aus dem negativen feedback etwas gelernt

und dann stellt man fest ... hoppla, die haben da ja nen bissel mehr geändert ... selbst bei den klassen, für dies eigentlich garkeine änderungen geben sollte

und am ende des tages hat man dann nen mix aus angekündigten und unangekündigten änderungen ...
bei dem sich wohl (abgesehn vom privat-char der cm's, welche die updates ja vorher schon testen durften) dann am ende des tages niemand mehr auskennt, was, wann, warum eigentlich gemacht wurde


stellenweise hat man den eindruck,
dass man die devs halt einfach mal irgendwas machen lässt und am ende des tages dann halt mal schaut, was eigentlich dabei rausgekommen ist ...

ich mein ernsthaft, aber wenn jemand etwas am spiel verändert ...
dann muss doch irgendwer auch wissen, was man denn eigentlich am spiel verändert hat ... oder etwa nicht ?


und was die übersetzung angeht ... da fang ich am besten garnicht an *auf den kopf greif*

quests, in denen du "none" töten musst
sich einloggende spieler, die "zugreifen"

ernsthaft ... liest da irgendjemand auch nur ein einziges mal drüber ?
ich mein, das patch testen war dem cm ja vor nen paar tagen so wichtig, dass er sich nicht um meinen von ihm ausgesprochenen (und von mir als zu unrecht ausgesprochenen) chatbann kümmern konnte und es einfach nur mit einem "nja, hab grad was andres zu tun (patch testen), kann mich nich an alles erinnern und ansichtssache" abgewürgt hat ...

musste ja den patch testen und konnte sich dadurch nicht auf ihre eigentliche aufgabe konzentriern ... aber nja, das nur so am rande erwähnt .. hab leider immernoch keine antwort von ihr, warum sie sich eigentlich durch mich beleidigt fühlte ..


was die sache mit den dungeons angeht ...

ich sehs auch so, dass es gut ist, möglichkeiten zu haben, seine tickets schnell loszuwerden
z.B hatte mir das dogavi event-dungeon da recht gut gefallen ... oder eben jetzt das 1-boss dungeon für besser ausgerüste chars halt

[generell sollte man in meinen augen das ticketsystem als ganzes überdenken]


was ich allerdings ein wenig problematisch finde ist die dropverteilung der dungeons ...

bibliothek z.B die deutlich schwerer ist als das neue dungeon
oder haveli ... oder jedes x-beliebige dungeon mit horden an mobs drinnen ...

die "schwereren" dungeons droppen keine T2 kisten ... die längeren dungeons geben keine neuen/einzigartigen astels etc

du hast hier in einem dungeon also alles beisammen ... neue astel, T2 kisten, guten loot ...
und das ausgerechnet im aktuell einfachsten / am schnellsten zu laufenden dungeon

in meinen augen sollte das genau umgekehrt sein ... die schnellen/einfachen dungeons normaler loot und die "goodis" in die anspruchsvolleren und längeren dungeons reinpacken ... denn so, wies aktuell ist ...

wozu sollte irgendjemand in den nächsten monaten noch bibliothek laufen, wenn er doch durch das killen eines einzigen - deutlich einfacheren - bosses T2 und limitierte astels kriegt ... aber gut, das is nur meine meinung hier


eine frage @Capricorn oder irgendeinen andren CM hätt ich da noch so am rande

aber diese neue virgo/corvus ...
da wurde im vorfeld ja gesagt, dass es die nur begrenzte zeit in tulie geben wird

nun gibt es münzen,
nun gibt es kostüme (mit ap reg) und schnellere zender mounts,
nun gibt es in tulie 2 astel und einen skin ... sowie eq boxen zu kaufen


eine entscheidende frage wurde aber nicht beantwortet ...

wie lange wird dieses "für begrenzte zeit geben" eigentlich sein ?
wird man die jetzt nur ne woche, nen monat droppen können, und dann wechselt der dropp/münzkauf zu nem andren astel ?

oder wird man die permanent erhalten können ? ...

denn davon hängt sehr, sehr stark ab,
wie man seine münzen und zender am sinnvollsten einsetzt

wenn man die neuen astel jetzt nur nen bestimmten zeitraum X und dann nie wieder droppen würd ...
dann würds sinn machen / müsste man ja fast die neuen dailys (gezwungenermaßen) jeden tag auf und ab farmen

wenns die nen längeren zeitraum / auch später nochmal zu bekommen gäbe ... könnte mans sich erlauben mal die ein oder andre auszulassen

... da würd ich mir als schon ne klarstellung bzw konkretisierung wünschen



und zuguter letzt was die bugs angeht ...

ich finds problematisch,
wenn ein "unparteischer" , aber selbst privat spielender cm die updates vor allen anderen regulären spielern testen kann
in meinen augen ist das ein unfairer vorteil für besagten CM und dessen gilde / umfeld, da mit subtilen tipps einfluss aufs spielgeschehen genommen werden kann [ich sag nicht, das dem so ist, lediglich, dass diese möglichkeit existiert, was problematisch ist]

zusätzlich find ichs problematisch, wenn nur wenige leute die updates testen ... und das ganze dann in halbfertigem zustand, vollgespikt mit bugs ... vollgespikt mit übersetzungsfehlern ... vollgespikt mit unangekündigten änderungen an relevanten spielinhalten rausgebracht wird

evtl sollte man sich hier, so als kleine anregung, überlegen,
öffentliche testserver einzurichten

also server, auf denen man sich einen neuen char (im entsprechenden lvl-bereich des jeweiligen updates) gestalten kann
und es dann als normaler spieler im vorfeld bereits ... sagen wir mal so 2-3 wochen vorm update ... testen kann

das würde es den spielern erlauben, den neuen content zu testen [und dabei die weiter oben genannte problematik eliminieren]
würde daneben dazu führen, dass feedback über übersetzungsfehler, bugs etc an die devs weitergeleitet werden könnte

und da es sich um einen testserver handelt würde auch niemand negativ eingestellt sein, wenns am ersten tag halt nicht gleich klappt ...
und vor allem würde sich das risiko für die realen chars auf den normalen servern deutlich minimieren

und : die spieler wüssten im vorfeld über so unangekündigte änderungen bescheid, wodurch die cm's sie noch in ihre patchnotes packen könnten, bevor der patch überhaupt rauskommt


wär ne win-win-win situation sowas also ...


denn ja, das bug und übersetzungsfehler volumen dieses spiels ist schon phänomenaml xD
 

CM Capricorn

Community Manager
Staff Member
Jan 18, 2020
141
134
43
Hallo.

Zum Thema des Testens, da sich schon mehrere darüber beschwert haben. Ich teste das mit einem Archer. Auf Englisch. Daher fallen mir leider weder Locafehler noch Bugs bei anderen Klassen auf. Den Dungeon gab es, als ich den Patch am Freitag getestet habe, noch nicht auf dem QA Server, daher kann ich dazu nichts sagen außer dass ich davon ausgehe, dass das durchaus Absicht ist.
Das Ansprechen von Sella hat mit zu vielen Spielern auf 1x zu tun. Wenn man den Channel wechselt und ein bisschen hin und her läuft sollte es gehen :) Da ich auf dem QA Server alleine war kann mir so etwas leider auch nicht auffallen.
 
  • Haha
Reactions: Oklmq

Reeney

Astellian
May 24, 2019
30
18
8
Ich finde Tulie soweit schön, sowohl wie es dort mit der Geschichte weitergeht als auch die Stadt an sich.

Was mir am meisten negativ am Patch ins Auge fällt, ist, dass noch eine weitere Leerzeile in den Texten dazugekommen ist. Meistens waren es drei Zeilen und die Sätze darin teilweise abgebrochen, jetzt sind es zwei Zeilen, manchmal eine dritte als fertiger Satz ohne freie Zeile, aber immer noch ein paar Sätze sind unfertig und ich frage mich, ob die dritte Zeile einfach nicht mehr draufpasste oder es doch schon alles vom Text war.
Bei den Sprechblasen der Astels geht zumindest eine Zeile verloren, aber die kann man wenigstens im Chat nachlesen.
 
  • Like
Reactions: Oklmq

Terala

Astellian
May 22, 2020
277
197
43
Ich vermute ja. Alles andere wäre sinnfrei
ja, vermuten ... hilft in dem game allerdings nicht sonderlich viel
hätte auch vermutet, dass die craftingelemente bei einführung des gathering dungeons nich über nacht wertlos würden ... falsch gedacht

und die tatsache, dass im vorfeld ja gesagt wurde, dass sie nur eine bestimmte, begrenzte, zeit in thulie erhältlich wären lässt halt recht leicht eine andere, gegensätzliche, vermutung zu

genau desswegen wärs ja so wichtig,
von den cm's und devs zu erfahren, ob man die nun
a) längerfristig erhalten kann
b) immer und immer (sich mit anderen astels abwechselnde) wiederkehrende astel sein werden ... die jetzt z.B nen monat drin sind und dann in x monaten wieder kommen oder ob sie
c) tatsächlich nur für X wochen jetzt gedroppt werden können und dann nie wieder

denn die antwort auf diese frage macht halt (leider) nen großen unterschied, bei der frage ... ob man seine zender am besten für dungeonruns oder pfredchen ausgibt ... oder ob man sich erst mal eq-boxen kauft oder doch alles in astel pulvern soll
 

Shiva

Astellian
Sep 18, 2019
217
56
28
Ich denke. Die kann man dann nicht mehr beim Händler kaufen. Aber im dng Farmen. Denke der Händler wechselt die Belohnung wöchentlich
 

Shiva

Astellian
Sep 18, 2019
217
56
28
Denke der Händler wechsejn
wozu sollte irgendjemand in den nächsten monaten noch bibliothek laufen, wenn er doch durch das killen eines einzigen - deutlich einfacheren - bosses T2 und limitierte astels kriegt ... aber gut, das is nur meine meinung hier
ich sehe das komplett anders. die Chance eine t2 Box zu bekommen mit brauchbaren stats liegt bei 0,00000000000000000000000001 %
asper droppt der dng auch sehr wenig und legies sind auch nicht immer dabei und heroics nur 9 stück oder so... auf star jewels und steine habe ich nicht drauf geachtet. von daher lohnt sich dieser dng für mich nicht und ich grinde lieber haveli weiter... in dem neuen dng droppen 2 (für mich unbrauchbare Astells)... daher brauch ich sie auch nicht grinden. eher sollten sie die dropps im neuen dng erhöhen (das ist meine meinung) :D

und karza schätze uppen lohnt sich für mich ebenfalls überhaupt nicht. alles in allem, was da reingepatcht wurde ist derzeit für mich unbrauchbar. es ist nur die Frage, was die meinen mit wöchentlichen belohnungen, vielleicht hat der händler abwechselnd wöchentlich astells im angebot.. mal schauen.