Unsere Roadmap für Astellia

CM Venecia

Community Manager
Staff Member
May 23, 2019
788
2,138
93

Seid gegrüßt, Astellians!

Während die Temperaturen fallen und der Winter Einzug hält, nähert sich allmählich das Ende des Jahres 2019 und somit auch ein neues Jahr. Es ist eine Zeit, die viele Menschen dazu nutzen, um sich Ziele zu stecken und persönliche Vorsätze aufzustellen. Und so auch das Astellia Team. Uns ist natürlich zu Ohren gekommen, dass sich viele von euch eine Roadmap kommender Inhalte gewünscht haben und heute ist es an der Zeit, euch ebendiese zu liefern.

Bevor wir gleich in die Details gehen, möchten wir allerdings zunächst noch ein paar wichtige Punkte ansprechen:
Wie mit jeder Roadmap, besteht immer die Chance, dass sich die Daten noch ändern. Wir setzen außerdem auf euer Verständnis dafür, dass sich die genaue Art der gelisteten Inhalte ebenso im Verlaufe der Entwicklung noch verändern kann.

Bitte beachtet darüber hinaus, dass diese Liste nicht vollständig ist. Wir haben unseren Fokus auf Details zu den neuen Inhalten gelegt, die wir veröffentlichen werden, aber das beinhaltet keine Cash Shop Erweiterungen & Updates, kleinere Wochenend-Events, Anpassungen zur Klassenbalance, den Gender Unlock, Bug Fixes, etc.


2019 Roadmap
  • November
  • Dezember
    • Weihnachtsevents
      • Ein spezielles Jagdgebiet mit Weihnachtsflair wird eröffnet, in dem Spieler festliche Items und weitere Goodies abstauben können.
      • Weihnachtsmann Braga bringt euch festliche Hochstimmung und neue festliche Quests für alle artigen Astellians da draußen.
    • Itemfusion
      • Bring deine Ausrüstung auf das nächste Level, indem du den Rang und die Werte deines Equipments mittels der Itemfusion anhebst!
    • Miodan Mine
      • Eine neue Karte für Level 50 Spieler erwartet euch - bekannt als die Miodan Minen.
      • Alle weiteren Details dazu findet ihr in unserer Übersicht »Hier«.
    • Legendäre Dungeons 2.1
      • Halle der Gleichheit, Arau-Höhle, Untergrundheiligtum von Lagash
2020 Roadmap
  • Erstes Quartal
    • Neuer Astel - Enakir
      • Ein neuer Astel Champion erscheint, bekannt als Enakir.
    • Einführung des Pradoten-Dungeon Systems
      • Pradoten-Dungeons repräsentieren einen neuen Dungeonstil, bei dem das Sammeln von Herstellungsmaterialien im Vordergrund steht.
    • Einführung der Gildenarena
      • Tretet in 16 vs 16 und 48 vs 48 Arenen gegen andere Gilden an.
    • Legendäre Dungeons 2.2
      • Schwarzmarkt von Dogavi, Festung von Sansara, Tempel der Segnungen
    • Valentinstagsevent
    • Legendäre Dungeons 2.3
      • New: Haveli Anwesen, Dimensionsbibliothek Basilla
    • Einführung des Astel-Ausrüstungssystems
    • Neues Jagdgebiet: Die Stadt der Verlorenen Zeit
    • 12 Spieler Raid Dungeon
    • Neue Astel Origin: Virgo
  • Dem ersten Quartal folgend
    • Legendäre Dungeons 2.4
    • Anhebung des Maximallevels
    • 3 neue Hauptstory-Zonen
    • 2 neue Dungeons
    • Zusätzliche Gildeninhalte (Features)
    • Zusätzliche Jagdgebiete
    • Zusätzliche Avalon-Contentupdates
 
Last edited by a moderator:

Aldalindo

Astellian
Aug 7, 2019
2
1
1
Naja es steht zwar, das der Genderunlock bewusst vom Termin nicht drin steht; für mich ist das aber der wesentliche Punkt. Ich mag keine Assas und Krieger spielen UND KEINE weiblichen Chars. Bevor ich nicht endlich wenigstens die Möglichkeit habe einen männlichen Waldläufer zu machen oder noch besser Magier, werde ich kein Geld investieren. Sorry liebe Entwickler schaut mal bei der Konkurrenz, z.B. Black Desert das Spiel bekam guten Zuwachs durch die Einführung eines männlichen Magier oder männlichen Bognerklasse...für mich eigentlich schon überfällig das Ganze, deshalb verliere ich mehr und mehr das Interesse....na gibt ja auch genug anderes auf dem Markt ....
 
  • Like
Reactions: Bloodprince

MannMitBart

Astellian
Oct 11, 2019
11
9
3
Ich finde es liest sich richtig richtig gut. Genderunlock ist mir persönlich egal. Daher enthalte ich mich in der Diskussion.
Ich frage mich nur, ob es der richtige Schritt ist. Vieles was angekündigt ist, wirkt recht groß und mächtig. Was sehr schön ist. Denke aber, dass kleinere "features" auch schon viel freude bringen können. Welches wohl simpler zu realisieren ist.
Dazu zähle ich sowas wie: Gildenbank, Über die Gilde in eine Party einladen, Auktionshaus Optimierung (wirklich nur das anzeigen, was man auch sucht) oder anderes.

Versteht mich nicht falsch, ich freue mich auf alles, denke aber, dass man vielleicht schon mit kleineren Sachen/Mühe für viele den Spaß antreiben könnte.
 

Micela

Astellian
Sep 16, 2019
1,065
876
113
@CM Venecia werden die bisherigen legendären Dungeons denn mit der Itemfusion noch einmal hochgestuft?

Wäre ziemlich schade, wenn jene dann noch einfacher durchgebrettert werden können und man wieder nur 3 Dungeons als wirklichen Endcontent hat.
 
Last edited:

Jazices

Astellian
Nov 10, 2019
35
34
18
"Wäre ziemlich schade, wenn jene dann noch einfacher durchgebrettert werden können und man wieder nur 3 Dungeons als wirklichen Endcontent hat."


Wäre nicht Schade,dass nennst sich RPG weiste der mmoRPG part, wenn man FORTSCHRITT gemacht hat und BESSERS GEAR und STATS hat,und man dann in ALTEM Content geht, SOLLTE man es auch leichter haben.

Was du sagst ist das Selbe wie momentan biste Level 50 und machst du Rutlass Den 15er Dungeon,beschwerst dich darüber, dass das braindead und zu leicht ist? NEIN weil du es einfach krass outlevels UND outgearst genauso is T2 für 1 Stern Legendäries OUTGEARED.


Also wenn due voll T2 bist dank Fusion und die 1 Stern!!! Dungeons leichter sind,wenn juckts, so SOLLTE es sein.

Für Full T2 Gear haste die späteren 2 Stern Dungeons.

Die T1 Dungeons noch hochscalen für leute die es dann mit T2 overgearen is das dümmste was man machen kann.

Haben schon die T1 Dungeons angepasst für leute die es zu stark overgeared hatten und was is das Resultat,das Kram wie Eligos easy 10min+ super langweilig ist,weil zuviele Mechaniken ihn unantastbar machen,weil Bosse in generell zu viel Stats haben vor allem Critevasion und HP.

Oder der Boss in Prison wo die ADDS!! selber Bosse sind sogesehen und der Fight ewig lange dauert deswegen. Lange Fights wegen Adds mit Bossstats oder Mechaniken die ein Boss undamagebar machen für zu lange Zeiten sind nicht hart sondern nur super langweilig und tedious.
 
  • Like
  • Love
Reactions: Iiunnus and mystykz

mystykz

Astellian
Sep 30, 2019
85
71
18
Der Fakt, dass nichts in Hinsicht auf Ticketsystemfixes oder RNGfixes erwähnt wird ist echt traurig. Sachen wie diese die der Hauptbestandteil VON ALLEM im Game sind sollten höhere Priorität haben als neuer Content, der immer noch den selben "Mist" haben werden, da besagtes Hauptbestandteil immer und überall vorhanden ist auch noch nach 10 jahren von Content. Content fixt nicht dass das viele Leute die zum Endgame kommen vertreibt, was unter anderem das Ticketsystem und der RNGFaktor sind.
 
  • Like
  • Haha
Reactions: Appoxa and Jazices

Chikung

Astellian
Sep 13, 2019
274
169
43
@CM Venecia werden die bisherigen legendären Dungeons denn mit der Itemfusion noch einmal hochgestuft?

Wäre ziemlich schade, wenn jene dann noch einfacher durchgebrettert werden können und man wieder nur 3 Dungeons als wirklichen Endcontent hat.
Auf keinen Fall!!!!
Du darfst nicht nur an die denken die weiter sind.
Was machst du mit Spielern die nachziehen, falls noch mal welche anfangen.
Somit nimmst du ihnen die Option auch stückweise Inis zu haben.

Somit sollte dies definitiv nicht geschehen.
Bringt genug Inis rein, damit alle Bereiche, auch neue Spieler, sich langsam hocharbeiten können.
Das stärkere Spieler die kleinen Inis durchfarmen können ist normal und auch in vielen Spielen so.
Das ist normaler Progress.
 

Micela

Astellian
Sep 16, 2019
1,065
876
113
"Wäre ziemlich schade, wenn jene dann noch einfacher durchgebrettert werden können und man wieder nur 3 Dungeons als wirklichen Endcontent hat."


Wäre nicht Schade,dass nennst sich RPG weiste der mmoRPG part, wenn man FORTSCHRITT gemacht hat und BESSERS GEAR und STATS hat,und man dann in ALTEM Content geht, SOLLTE man es auch leichter haben.

Was du sagst ist das Selbe wie momentan biste Level 50 und machst du Rutlass Den 15er Dungeon,beschwerst dich darüber, dass das braindead und zu leicht ist? NEIN weil du es einfach krass outlevels UND outgearst genauso is T2 für 1 Stern Legendäries OUTGEARED.


Also wenn due voll T2 bist dank Fusion und die 1 Stern!!! Dungeons leichter sind,wenn juckts, so SOLLTE es sein.

Für Full T2 Gear haste die späteren 2 Stern Dungeons.

Die T1 Dungeons noch hochscalen für leute die es dann mit T2 overgearen is das dümmste was man machen kann.

Haben schon die T1 Dungeons angepasst für leute die es zu stark overgeared hatten und was is das Resultat,das Kram wie Eligos easy 10min+ super langweilig ist,weil zuviele Mechaniken ihn unantastbar machen,weil Bosse in generell zu viel Stats haben vor allem Critevasion und HP.

Oder der Boss in Prison wo die ADDS!! selber Bosse sind sogesehen und der Fight ewig lange dauert deswegen. Lange Fights wegen Adds mit Bossstats oder Mechaniken die ein Boss undamagebar machen für zu lange Zeiten sind nicht hart sondern nur super langweilig und tedious.
Auf keinen Fall!!!!
Du darfst nicht nur an die denken die weiter sind.
Was machst du mit Spielern die nachziehen, falls noch mal welche anfangen.
Somit nimmst du ihnen die Option auch stückweise Inis zu haben.

Somit sollte dies definitiv nicht geschehen.
Bringt genug Inis rein, damit alle Bereiche, auch neue Spieler, sich langsam hocharbeiten können.
Das stärkere Spieler die kleinen Inis durchfarmen können ist normal und auch in vielen Spielen so.
Das ist normaler Progress.
Laut der Roadmap sollen ja noch einige Dungeons erscheinen, würde jetzt auch nicht zwanghaft die bestehenden erschweren
Ach Leute... um mal was klarzustellen:

Ich denke mir schon was dabei, wenn ich sowas schreibe und das nicht nur für eine Partei. Es geht einzig und allein darum, wie man das Spiel eben verbessert und die Spieler bei Laune hält.

Alles was in der guten Roadmap steht, hätte schon bei Release im Spiel sein müssen. Dann hätten wir auch noch jede Menge Spieler und alle Hände voll zu tun. Der Zug ist aber abgefahren und uns bleibt folgendes:

- Einer immer weiter sinkende Spielerbasis
- Ein einfaches aber eher überteuertes und nahezu nutzloses Crafting
- Ticketbeschränkungen
- Ne ganze Menge RNG
- Zu wenig Content
- Zu leichter Content
- Jede Menge Balance -Probleme
- AFK - Farmen und Botting
- Keinen neuen Zuwachs

Hab ich was vergessen? Egal... im Endeffekt scheitert es an vielen Dingen, welche schon öfters hier bemängelt wurden und für so ziemlich alles habe ich auch schon recht durchdachtes Feedback gegeben, um eben auch die Casuals und Nachzügler zu fördern, aber nicht die 24/7 Spieler weiter zu unterstützen.

Wenn euch langweilig ist, könnt Ihr das gerne alles im deutschen und englischen Teil nachlesen. Auch mein Kommentar bezüglich der Dungeons kommt ja nicht einfach aus der Langeweile heraus.


Nun ist es so, das die 3 6800er Dungeons im Grunde der einzige Endcontent sind. Die Jagdgebiete bieten die Möglichkeit ein paar Marken und Asper hinter einer Quest zu sammeln und das wars. Arena ist relativ tot und Kollosseum ein Witz.
Selbst die 3 Dungeons können eben auch mit nur 6000 Kampfkraft erledigt werden, wenn man es sauber runterspielt und der Heiler seinen Job versteht. Manche Spieler rennen mit 8000 Kampfkraft rum...

Jetzt soll noch die Fusion kommen, aber wieder nur 3 Dungeons. Ist ja schön und gut, wenn man alle ~3 Monate was bekommt, aber nicht wenn man eben nur einen etwas schwierigeren Dungeon bekommt.
Jede Menge Spieler werden schon genug Mats, Asper und Legendaries für die Fusion rumliegen haben. In einem halben Jahr soll auch noch das Level erhöht werden usw.
Wieso sollte man also schon verhandenen Content wieder recht obsolet machen?

Man muss die alten Dungeons ja nicht "löschen", man kann aber mit wenig Aufwand eine z.B. 7500KK - Version daraus basteln.

Und ja es soll ja gerade eben nicht so sein, als würde man wieder Level 15 Rutlass laufen. Man will doch auch mal mehr anspruchsvollen Content haben, außer immer nur alle 3 Monate 3 Dungeons, welche trotzdem hart unter dem maximalen Ausrüstungscap liegen.

Dies hier ist auch kein MMO, wo man im ersten Dungeon Gear farmen muss, um dann im 2. Dungeon bestehen zu können. Man kann hier halt auch schon auf Level 10 oder 20 das beste Legendary ziehen und es auf 50 bringen und dann auch noch fusionieren. Dazu bekommt man jede Menge Legendaries auch hinterhergeschmissen. Einzig und allein die Schätze sind auf die verschiedenen Dungeons beschränkt.

Wozu also die Spieler auf so wenig "wirklichem Endcontent" beschränken?

Soll es am Ende halt 10 x Rutlass geben... alles von Level 15 - 10000KK. Hauptsache wir haben was zu tun und mit steigender Schwierigkeit, kann man dann auch neue Schätze einbauen oder jene höher skalieren lassen bzw. einfach die Dropchancen hochsetzen, was auch immer.
Anstatt die Mobs dann nur im Leben und Schaden skalieren zu lassen, könnte man die Mechaniken öfters passieren lassen oder eben neue hinzufügen.
Da kann sich 1 Programmierer ransetzen und schon hätten wir in absehbarer Zeit gleich doppelt so viele Dungeons im Endcontent. Die 6200 / 6800er Versionen kann man ja trotzdem einfach drin lassen. Es ist eben nur sehr witzlos in 10min alles in den Dungeons wegzubomben. Das ist für mich und viele andere sicher kein würdiger Endcontent und das es extrem daran mangelt, sieht man eben an der Spielerzahl.


Was die Mechaniken allgemein angeht... da habe ich schon einen sehr sehr langen Post in meinen Dungeonthread geschrieben. Aber offenbar war das ja auch wieder "falsch oder unverständlich".
Jene sind halt nicht fordernd, 20min rumkloppen auch nicht (außer für den Heiler) usw.... hab ich alles schon beschrieben und das ist für mich gerade auch nicht Thema.

Alles in allem habe ich trotzdem lieber eine Auswahl von 6 - 10 Dungeons, welche alle z.B. mit 7500 KK ausgeschrieben sind, als eben nur 3... Dem wird wohl kaum jemand widersprechen.


Der Zug mit den neuen Spielern ist bis auf weiteres auch abgefahren. Und die paar die kommen, werden sicherlich durch Veteranen durch Inis gezogen oder via Gilde equipt. Immerhin ist hier ja gar nichts gecapt. Man kann ja überall rein, egal wieviel Kampfkraft man hat, man brauch nur das Startlevel.
Wenn die Entwickler schlau sind, dann würden jene die Roadmap vollenden und dann auf Steam oder so gehen um an mehr Spieler zu kommen. Vorher macht das kein Sinn. Ohne viel Content würde das Spiel durch die Reviews einfach untergehen.

So... mehr will ich deswegen auch gar nicht rumdiskutieren. Denkt einfach bitte nach bevor Ihr mich irgendwann nochmal quotet. Ihr müsst ja nicht meiner Meinung sein, aber ich denke mir eben immer etwas dabei und versuche alle Spielergruppen in irgendeiner Art und Weise nicht zu vernachlässigen bzw. die "Nicht - 24/7 - Spieler" eben auch zu begünstigen.

Momentan fehlt es nunmal extrem an Variation und Herausforderung im Endcontent und es lässt sich nur so auf die schnellste Art und Weise lösen, bevor noch mehr Spieler aus Langeweile abwandern. (Was meiner Meinung nach auch passieren wird, da Avalon nicht wirklich gut funktionieren wird und für alle nach der Itemfusion eben wieder nur 3 Dungeons bleiben und grind...grind...grind...)
 

Micela

Astellian
Sep 16, 2019
1,065
876
113
Woher nimmst du die Information, dass "Avalon nicht wirklich gut funktionieren" wird?
a) Die Spieleranzahl ist auf allen Servern schon sehr begrenzt. Nur EU_Aquarius ist noch gut besucht. "Gut" ist auch schon weit aus dem Fenster gelehnt...

b) Es gibt Gilden die sich zusammen einer Fraktion anschließen werden. (Ja das ist möglich.) Somit können sich 2-3 große Progressgilden auch ganz einfach zusammenschließen und die kleinen Gilden in anderen Fraktionen abfarmen.

c) Es ist Massen - PvP. Sprich der größere Zerg gewinnt die haben eben auch eher die Massengilden mit den 150 Spielern.

d) Es ist PvP. Ich kenne in diesem Spiel mehr PvE - Spieler und selbst für PvX - Spieler ist das PvP meist zu doof. Der beste Stun gewinnt ja meist und das Balancing ist eh fürn Popo. Der Magier wird sicherlich dank den ganzen "Massenskills" wie eh und je dominieren.

e) Motivation und Organisation sind bei den meisten Spielern eh weg, wenn man schon sieht, dass man eben gegen ziemlich starke Gilden antreten muss.

f) Es Bedarf einer starken Aktivität der Spielerschaft, welche eben kaum noch vorhanden ist und auch andere Sachen wie Dailies und Dungeons zu tun hat.

g) Macht auch kein Spaß andauernd wegen einem Gear - Unterschied zu sterben.

Demnach wird es meiner Meinung nach womöglich 1-2 Wochen noch funktionieren, bis sich eben herausstellt, welche Gilden sowieso dominieren. Dann wird das Ganze sicher nur noch halbherzig oder 1-2x die Woche von den meisten Spielern bzw. Gilden angegangen, sofern die ganzen Casuals überhaupt Zeit oder Interesse dafür finden, sich klatschen zu lassen.
 
  • Like
Reactions: Appoxa

MannMitBart

Astellian
Oct 11, 2019
11
9
3
Ich persönlich finde, dass du das sehr negativ siehst - bin jetzt auch nicht hier, um deine Meinung zu ändern. War nur interessiert an deiner Ansicht.
Ich würde jetzt vermuten, dass viele Spieler zu Avalon wieder zurück kommen. Einige beschweren sich, es gibt nichts zu tun - jetzt gibt es was zu tun, dann ist es zu viel (Dailys/Weeklys und Avalon). Das mit großen Gilden als Zusammenschluss sehe ich auch als das größte Problem. Denke aber, dass ich dennoch mein Spaß haben werde.
Dennoch müssen wir wohl einfach mal warten und dann nach einer Zeit ein Feedback zu ziehen. Auf diesen könnte man dann ja auch reagieren.
 

Micela

Astellian
Sep 16, 2019
1,065
876
113
Ich persönlich finde, dass du das sehr negativ siehst - bin jetzt auch nicht hier, um deine Meinung zu ändern. War nur interessiert an deiner Ansicht.
Ich würde jetzt vermuten, dass viele Spieler zu Avalon wieder zurück kommen. Einige beschweren sich, es gibt nichts zu tun - jetzt gibt es was zu tun, dann ist es zu viel (Dailys/Weeklys und Avalon). Das mit großen Gilden als Zusammenschluss sehe ich auch als das größte Problem. Denke aber, dass ich dennoch mein Spaß haben werde.
Dennoch müssen wir wohl einfach mal warten und dann nach einer Zeit ein Feedback zu ziehen. Auf diesen könnte man dann ja auch reagieren.
Ist jetzt keine festgesetzte Meinung, nur der für mich aktuelle Stand der Dinge. Man kennt sowas halt schon aus anderen Spielen...

Die "Hoffnung" habe ich ja auch, aber ich denke nicht, das so viele wieder da sein werden.

a) Müssten die erstmal Gear nachfarmen.

b) Haben die meisten Spieler sicher schon was anderes gefunden und da eben Ihre Gruppen (Archeage, WoW Classic, was auch immer...)
Wieso sollten die Spieler jetzt da aufhören, nur weil hier endlich mal Avalon kommt? Dafür hat das Spiel noch zu viele andere Baustellen. Wie schon gesagt, die komplette Roadmap hätte von Anfang an als Endcontent da sein sollen. Dazu noch ein wenig mehr Werbung und das Spiel hätte eingeschlagen.
 
  • Like
Reactions: Chikung

MannMitBart

Astellian
Oct 11, 2019
11
9
3
Ist jetzt keine festgesetzte Meinung, nur der für mich aktuelle Stand der Dinge. Man kennt sowas halt schon aus anderen Spielen...

Die "Hoffnung" habe ich ja auch, aber ich denke nicht, das so viele wieder da sein werden.

a) Müssten die erstmal Gear nachfarmen.

b) Haben die meisten Spieler sicher schon was anderes gefunden und da eben Ihre Gruppen (Archeage, WoW Classic, was auch immer...)
Wieso sollten die Spieler jetzt da aufhören, nur weil hier endlich mal Avalon kommt? Dafür hat das Spiel noch zu viele andere Baustellen. Wie schon gesagt, die komplette Roadmap hätte von Anfang an als Endcontent da sein sollen. Dazu noch ein wenig mehr Werbung und das Spiel hätte eingeschlagen.
Zu a) Nun gut, Gear nachfarmen für Avalon muss man ja nicht zwingend. Jedenfalls nicht zum Testen/ausprobieren.

Zu b) Ich habe jetzt 3 chars auf Level 50 und ich bin noch nicht fertig mit den Endcontent, muss ich zugeben. Habe aber auch das Gefühl, dass viele gar nicht so weit sind. Ausnahme halt die großen Gilden. Oder nur Leute mit einem Char.
 

Chikung

Astellian
Sep 13, 2019
274
169
43
Zu a) Nun gut, Gear nachfarmen für Avalon muss man ja nicht zwingend. Jedenfalls nicht zum Testen/ausprobieren.

Zu b) Ich habe jetzt 3 chars auf Level 50 und ich bin noch nicht fertig mit den Endcontent, muss ich zugeben. Habe aber auch das Gefühl, dass viele gar nicht so weit sind. Ausnahme halt die großen Gilden. Oder nur Leute mit einem Char.
Ich habe auch 1 Main und 2 Chars auf 50.
Einer der Twinks muss nur noch die 600er Quest machen.
Danach ist doch quasi nix mehr da.

Dailies etc. ist doch kein richtiger Endcontent und ich sehe es so wie Micela...
Wäre ich in einem anderen Spiel(teste auch gerade was anderes ) so wrüde ich für so ein schlechtes PvP das Spiel nicht verlassen.
Das haut doch keinen vom Hocker.
Es ist aus meiner Sicht auch so wie Micela schrieb.
Das was jetzt als Roadmap kommt, hätte zum größten Teil schon im Spiel sein müssen.
Vor allem das PvP Gebiet wäre wichtig gewesen, aber ich habe auch bei uns im Clan damals schon gesagt, dass ich denke dieses Spiel wird F2p, irgendwas anderes oder verschwindet wieder in der Versenkung.
 

Husky78

Astellian
Sep 29, 2019
49
7
8
42
Moin

Ich bin mit 41 sicher schon ein fast alter Hase was MMO´s angeht. Ich muss sagen Ich habe aktuell mit Astellia und der Gilde in der Ich bin sowas wie eine neue Heimat gefunden.
Ich finde auch das Tempo wie etwas rauskommt soweit in Ordnung, klar es könnte mehr Content sein aber dann wäre die Gegenfrage wie lange würde das halten und die User beeindrucken? Ich sehe aktuell oft Spieler sich beschweren das sie in die 3 neuen Dungeons mit 6800er Kampfkraft nicht rein kommen, aber die selbigen sind es auch die meckern. Und wen die nächsten Dungeons kommen gibt immer weniger Spiele die dort rein kommen könnten. Und dann wie will man es jeden Recht machen und alles gleich bringen? Die Waage zu halten oder das alles im Gleichgewicht ist, finde Ich schon sehr schwierig.

2 Kritikpunkte habe Ich aber: Lootsystem in den Legendary Dungeons sollte nicht blau sein und wenigstens bei den Waffen sollten die Stats drauf sein die man braucht, es lohnt nicht mal einen Bogen zu verkaufen der Int oder Stärke drauf hat?
 
  • Like
Reactions: CM Venecia

Micela

Astellian
Sep 16, 2019
1,065
876
113
Ich sehe aktuell oft Spieler sich beschweren das sie in die 3 neuen Dungeons mit 6800er Kampfkraft nicht rein kommen, aber die selbigen sind es auch die meckern.
Wer kommt da denn nicht rein? Wieviel Kampfkraft haben die denn? 5000?
Oder meinst du, das der Gruppenfinder sich nicht meldet?


2 Kritikpunkte habe Ich aber: Lootsystem in den Legendary Dungeons sollte nicht blau sein und wenigstens bei den Waffen sollten die Stats drauf sein die man braucht, es lohnt nicht mal einen Bogen zu verkaufen der Int oder Stärke drauf hat?
a) Der Zug mit dem Lootsystem ist abgefahren. Wenn man da jetzt überall nur heroisch oder legendär raushauen würde, hätten die Spieler von heute auf morgen quasi alles, vorallem Asper und die Steinchen.

b) Es lohnt sich eh kaum auch nur irgendwas zu verkaufen. Dafür haben die Entwickler mit den legendären Items via Quest gesorgt. Bei Waffen und Rüstungen findet man wohl kaum jemand. Ausnahme hier sind wohl Unwissende oder Rüstungen / Waffen mit 4x AGI oder 4x INT etc.
Solche Ausrüstungsteile sind dann aber meist so teuer, das es sich nicht lohnt.
Die Normalspieler haben eben mal nicht so 5-10mio Asper, da man Asper in dem Spiel ja für alles braucht. Nur 24/7 Spieler und die guten AFK - Farmer können darauf aufbauen. Jene haben mittlerweile aber vermutlich auch gutes Equip gedroppt bekommen. Die Kluft ist mittlerweile riesig.

Wenn es auf der anderen Seite wie von dir beschrieben wäre, hätte auch jeder seine Ausrüstungsteile mit den richtigen Werten und somit wäre der Handel genauso obsolet.

Wie schon gesagt... weil das System so ist wie es ist und man schon brauchbare Legendaries hinterhergeschmissen bekommt, ist der Zug abgefahren. Immerhin bekommt man auch durch das blaue Zeug gut Verbesserungssteinchen oder etwas Asper. (Auch als Normalo)

Man muss immerhin erwähnen, dass bei uns eben das "kaputt gehen" beim Aufwerten fehlt. Wenn dies möglich wäre, würde der Handel auch sicherlich funktionieren, sofern Spieler mal kein Glück haben und ein neues Legendary brauchen.
In Korea funktioniert der Handel bestimmt wunderbar und da gucken auch alle auf ein ausgeglichenes Bild und nicht nur nach AGI oder WIS.
 

Chikung

Astellian
Sep 13, 2019
274
169
43
Würden sie auch bei den andereen Sachen das kaputt gehen einführen, wäre das Spiel nicht mehr auf meiner Platte.

Content und Wirtschaft durch sowas zu generieren ist totaler Bockmist.
Letztendlich ist das Kind schon in den Brunne gefallen, somit wayne.
Die Server waren selbst heute abend um 17:00 Uhr oder ein Tick früher noch auf smoothie bei mir...
Tja, wir werden sehen wie es in 1-2 Monaten aussieht.
 
  • Like
Reactions: Vilture