Verbesserungen und Vorschläge

Ciara San

Astellian
Jul 15, 2019
311
374
63
naja, der punkt ist, dass man das gear schon beeinflussen können sollte ...
weil für die einen hp wichtiger sind und für die andren z.B die healpower oder der dmg ...

für jeden und jede konstellation ist etwas anderes wichtiger,
und gerade vielfahlt und viele unterschiedliche möglichkeiten, sich zu gestalten und entfalten machen es doch erst richtig interessant, oder ...

skill ist nicht nur, wer am schnellsten s richtige knöpfchen drückt, auch die gestaltung seines characters gehört ja zu "skill" dazu ... oder etwa nicht ?

insofern wär, - ja, ich weis, ich wiederhole mich, - eine bestimmte punktzahl, die man dann auf sein gear verteilen könnte vermutlich die beste lösung
Ich verstehe schon, was du mit den Punkten meinst. Was ich meinte, ist, dass alle mit dem gleichen PVP-Gear starten sollten. Dann könnte man jedem eine gewisse Anzahl, z.B. 10 Punkte an die Hand geben, die man dann wie gewünscht, eben entweder auf HP, Healpower, DMG etc. verteilen kann. Es ging mir also darum, dass ein 24/7 Spieler nicht mit BiS-Gear anfängt, während ein Casual-Spieler, eben bedingt durch weniger Zeit, mit 08/15-Gear (ist jetzt maßlos übertrieben der Vergleich, aber es ging mir dabei um das bessere Verständnis).
 

Terra

Astellian
Sep 20, 2019
1,077
600
113
achso, ja ... dann meinen wir ja quasi dasselbe damit

weil was ich meinte ist,
dass man einfach die verschiedenen optionen zur verfügung stellt

jedem nen [frei gestaltbares] "standardgear" und ne bestimmte anzahl an punkten zur verfügung stellt,
und mit den punkten erlaubt eben all die dinge ... gear auf höhere stufe bringen, mehr % bei den einzelnen stats, astelstufen, runen pipapo zur verfügung stellt

das ganze kann man dann ja dann schon auch so gestalten, dass es durch quests oder stufenaufstiege dann mehr punkte und damit entsprechende stärkezunahmen gibt ...

es macht schon sinn, dass derjenige, der die woche 24/7 gespielt hat am ende des tages mehr aua machen kann, als derjenige der sich nur einmal eingeloggt hat ...

nur die ausgangssituation sollte halt von season zu season [also jede woche oder alle 2 wochen etc] für alle gleich sein ...
 

Zwiebel

Astellian
Jul 4, 2019
409
329
63
Ich stimme zu dass die Evolutionen aktuell dröge und wenig spielentscheidend sind. Mehr skills auf den Evos würde die Sache interessanter machen. Ein Krieger kann zwar theoretisch DD werden durch Evos, aber leider nir theoretisch. Es fehlen einfach die notwendigen Voraussetzungen.

Ich glaube das evo system könnte ohne Probleme um weitere Sterne und neue Skills erweitert werden.
Nur bitte entfernt die Statboni. Die sind komplett OP und völlig unnötig. Aktuell wählt man die Evo nicht wegen den Skills sondern wegen den Statboni. So sollte das nicht sein.
 

Micela

Astellian
Sep 16, 2019
1,065
877
113
Ich verstehe schon, was du mit den Punkten meinst. Was ich meinte, ist, dass alle mit dem gleichen PVP-Gear starten sollten. Dann könnte man jedem eine gewisse Anzahl, z.B. 10 Punkte an die Hand geben, die man dann wie gewünscht, eben entweder auf HP, Healpower, DMG etc. verteilen kann. Es ging mir also darum, dass ein 24/7 Spieler nicht mit BiS-Gear anfängt, während ein Casual-Spieler, eben bedingt durch weniger Zeit, mit 08/15-Gear (ist jetzt maßlos übertrieben der Vergleich, aber es ging mir dabei um das bessere Verständnis).
Also der Vergleich ist ja mal Tatsache. ^^
Immerhin kann man da mit Level 45 rein und wird eh nur weggenatzt.

Solche Gearanpassungen wären zwar viel fairer , würden aber leider den Rest des Spiel vollkommen irrelevant machen.

Das PVE ist dann doch zu leicht , zu langweilig und es ist recht egal , mit welchen Stats man da in einen Dungeon geht.

Wirklich gutes bzw. BiS gear brauch man eben nur in PvP. Angepasst wird man im Avalon ja schon ein wenig , aber wenn man den Gearvorteil wegnimmt, macht der Weg bis dahin einfach keinen Sinn mehr.
Dann müssten dann doch etliche PvE Anpassungen vorgenommen werden , damit dort eben richtiges Gear und Skill gefordert wird, sprich, Content in dem man erstmal 50x wiped bevor der Boss liegt und keinen Dungeontimer, sondern eben Enragetimer.

Ich stimme zu dass die Evolutionen aktuell dröge und wenig spielentscheidend sind. Mehr skills auf den Evos würde die Sache interessanter machen. Ein Krieger kann zwar theoretisch DD werden durch Evos, aber leider nir theoretisch. Es fehlen einfach die notwendigen Voraussetzungen.

Ich glaube das evo system könnte ohne Probleme um weitere Sterne und neue Skills erweitert werden.
Nur bitte entfernt die Statboni. Die sind komplett OP und völlig unnötig. Aktuell wählt man die Evo nicht wegen den Skills sondern wegen den Statboni. So sollte das nicht sein.
Wenn es nach mir geht , hätten da gleich Subklassen ab Level 20 sein sollen, so wie in jedem anderen MMO auch. Dann hätten Tank und Heiler auch eine DD-Skillung fürs Leveln und CO. bekommen.
Der Assassins z.b. eine Burst, eine DoT und eine Tankskillung.
Der Zug ist ja leider abgefahren...

Mehr Skill wären ok, es sollten aber auch die Erwachungen nicht übergreifend sein. Dann würde auch eher nach Skills entschieden werden.
Mehr Sterne wären fürn Popo. Noch mehr XP für so ein Blödsinn zu Farmen, wäre einfach nur nervig.

Die Statpunkte sind ja nicht schlecht. Immerhin kann man das Build dann auf die Subklassen anpassen.
Das DD-Klassen aber auf einer nur Ausweichen kriegen oder ein Tank plötzlich DD Werte hat, ist fürs PvE einfach nur Schwachsinn.
Mir würde es reichen , wenn das angepasst werden würde, damit bestimmte Subklassen nicht im PvP oder PvE komplett hinterher hängen.

Dann könnte man auch endlich vernünftigen PvE Content und ggf. Caps einführen.
 

Zwiebel

Astellian
Jul 4, 2019
409
329
63
Also der Vergleich ist ja mal Tatsache. ^^
Immerhin kann man da mit Level 45 rein und wird eh nur weggenatzt.

Solche Gearanpassungen wären zwar viel fairer , würden aber leider den Rest des Spiel vollkommen irrelevant machen.

Das PVE ist dann doch zu leicht , zu langweilig und es ist recht egal , mit welchen Stats man da in einen Dungeon geht.

Wirklich gutes bzw. BiS gear brauch man eben nur in PvP. Angepasst wird man im Avalon ja schon ein wenig , aber wenn man den Gearvorteil wegnimmt, macht der Weg bis dahin einfach keinen Sinn mehr.
Dann müssten dann doch etliche PvE Anpassungen vorgenommen werden , damit dort eben richtiges Gear und Skill gefordert wird, sprich, Content in dem man erstmal 50x wiped bevor der Boss liegt und keinen Dungeontimer, sondern eben Enragetimer.



Wenn es nach mir geht , hätten da gleich Subklassen ab Level 20 sein sollen, so wie in jedem anderen MMO auch. Dann hätten Tank und Heiler auch eine DD-Skillung fürs Leveln und CO. bekommen.
Der Assassins z.b. eine Burst, eine DoT und eine Tankskillung.
Der Zug ist ja leider abgefahren...

Mehr Skill wären ok, es sollten aber auch die Erwachungen nicht übergreifend sein. Dann würde auch eher nach Skills entschieden werden.
Mehr Sterne wären fürn Popo. Noch mehr XP für so ein Blödsinn zu Farmen, wäre einfach nur nervig.

Die Statpunkte sind ja nicht schlecht. Immerhin kann man das Build dann auf die Subklassen anpassen.
Das DD-Klassen aber auf einer nur Ausweichen kriegen oder ein Tank plötzlich DD Werte hat, ist fürs PvE einfach nur Schwachsinn.
Mir würde es reichen , wenn das angepasst werden würde, damit bestimmte Subklassen nicht im PvP oder PvE komplett hinterher hängen.

Dann könnte man auch endlich vernünftigen PvE Content und ggf. Caps einführen.
Ich bin absolut gegen Statwerte. Die gewählte Evo sollte einzig und allein von den Skills abhängen und sonst nichts. Sonst haben wir genau das Problem was wir aktuell haben:
Einige Evos wie Witch sind komplett sinnlos obwohl die Skills interessant sind weil die Stats gegen die anderen Evos abstinken.
Außerdem sind die Statboosts so groß dass sie nicht vernachlässigbar sind und fördern Monobuilds.

Ich sehe absolut keinen Grund dafür dass es diese Statboni gibt. Die sorgen im Endeffekt nur dafür dass die Leute nicht das spielen was sie wollen, sondern das was sie müssen.
 

Micela

Astellian
Sep 16, 2019
1,065
877
113
Ich bin absolut gegen Statwerte. Die gewählte Evo sollte einzig und allein von den Skills abhängen und sonst nichts. Sonst haben wir genau das Problem was wir aktuell haben:
Einige Evos wie Witch sind komplett sinnlos obwohl die Skills interessant sind weil die Stats gegen die anderen Evos abstinken.
Außerdem sind die Statboosts so groß dass sie nicht vernachlässigbar sind und fördern Monobuilds.

Ich sehe absolut keinen Grund dafür dass es diese Statboni gibt. Die sorgen im Endeffekt nur dafür dass die Leute nicht das spielen was sie wollen, sondern das was sie müssen.
Naja wenn alle 3 Subklassen recht gleichwertige Statboosts hätten , dann wäre das für mich in Ordnung.
Monobuilds kann und wird man auch ohne die Boosts bauen.
Gewisse Statboosts sorgen ja auch erst dafür, das man vielleicht doch mal nicht nur AGI stackt.

Aber ja es ist vollkommen unbalanced und idiotisch umgesetzt. Als ich das gesehen habe, war ich auch angepisst. Das die anfänglichen 50 Punkte dann pro Upgrade nochmal draufkommen , war noch viel schlimmer.
Immerhin spiele ich auch Phantom, weil ich es möchte und die Skills toll finde.
Wenn ich nun aber nicht Ausweichen bis in die Unendlichkeit stacke, bringt es mir im Pvp nicht viel und im PvE noch viel weniger. Selbst die Skills bringen nicht der erhofften Effekt.

Hab gestern Abend via Finder für Mansion HC gesucht. Es wurde auch eine Gruppe gefunden, dass sogar mehrfach hintereinander. Wurde aber immer wieder abgelehnt , weil da ein Phantom-symbol war.

Ich hoffe wirklich, dass jetzt endlich mal ein Balance-Patch für die Klassen und Subklassen kommt. Ob nun die Stats wegkommen oder man "umbaut". Es wird einfach Zeit , dass sich da was tut.
 
  • Like
Reactions: Ciara San

Ciara San

Astellian
Jul 15, 2019
311
374
63
Ich habe ja schon mehrfach geschrieben, dass das Game jede Menge Potenzial hat, nur weiß der Entwickler das Potenzial des Games irgendwie nicht zu nutzen. Ich lese hier im Forum ja nun täglich rein (viele Leute sind ja nicht mehr übrig geblieben, sehe ich ja anhand der Namen derer, die eh schon von Anfang hier konstruktive Beiträge/Vorschläge einbringen), aber ich bekomme immer mehr das Gefühl, dass unsere Verbesserungsvorschläge, von denen ja auch genug Posts sogar Lösungsansätze beinhalten, einfach ignoriert werden. Wir schreiben doch hier nicht aus lauter Spaß an der Freude, oder um den Entwickler/Publisher/die Dev´s or whatever zu verärgern, sondern kämpfen hier hart um jeden Spieler, der noch Astellia spielt. Wenn ich an den Anfang denke, da war der EU-Server Aquarius völlig ausgelastet, und wenn ich jetzt on gehe, steht da bei der Auslastung nur noch niedrig.

Hallo Entwickler... ihr da draußen... es sind noch Spieler da, macht bitte endlich etwas, bevor der letzte Rest auch noch geht.
 

Appoxa

Astellian
Sep 30, 2019
278
161
43
Edit: Ich bin bestimmt die letzte Person, die normal jemanden in einem Post angeht, aber irgendwann ist auch mal Schluss. Wir versuchen hier auf den Umstand aufmerksam zu machen, dass inzwischen genug Leute weg sind. Der Rest, welcher noch hier ist, liebt das Game und versucht zu helfen... nicht mehr, und auch nicht weniger.
Ist halt eine sehr verquere "Liebe" wenn man durch die vielen Beiträge immer wieder den Eindruck hat, dass euch einfach alles am Spiel missfällt. Diesen Eindruck vermittelt ihr hierbei auch nach draußen -> Alles in dem Spiel ist sch**e und muss überall verbessert werden. Mitnichten kämpft ihr auf diese Weise um jeden Spieler sondern betreibt damit aktiv Stimmungsmachen gegen das Spiel.

Die Vorstellung dass man das gesamte Item, Dungeon und Balancing-Konzept von Astellia über Board wirft (und praktisch ist das zusammengefasst euer Wunsch an jeder Ecke) ist einfach utopisch. Selbst wenn die Entwickler das machen wollten, wäre es zeitlich einfach nicht sinnvoll umsetzbar.

Wenn man sich z.B. so sehr am RNG in Astellia stört, dann sollte man einfach über andere Spiele nachdenken. Das ist nunmal ein zentraler Designaspekt im Spiel. Der wird so nicht mehr geändert. Dagegen zu eifern verprellt nur potentiell interessierte Spieler, wenn sie sowas lesen.
 

Micela

Astellian
Sep 16, 2019
1,065
877
113
Ich habe ja schon mehrfach geschrieben, dass das Game jede Menge Potenzial hat, nur weiß der Entwickler das Potenzial des Games irgendwie nicht zu nutzen. Ich lese hier im Forum ja nun täglich rein (viele Leute sind ja nicht mehr übrig geblieben, sehe ich ja anhand der Namen derer, die eh schon von Anfang hier konstruktive Beiträge/Vorschläge einbringen), aber ich bekomme immer mehr das Gefühl, dass unsere Verbesserungsvorschläge, von denen ja auch genug Posts sogar Lösungsansätze beinhalten, einfach ignoriert werden. Wir schreiben doch hier nicht aus lauter Spaß an der Freude, oder um den Entwickler/Publisher/die Dev´s or whatever zu verärgern, sondern kämpfen hier hart um jeden Spieler, der noch Astellia spielt. Wenn ich an den Anfang denke, da war der EU-Server Aquarius völlig ausgelastet, und wenn ich jetzt on gehe, steht da bei der Auslastung nur noch niedrig.

Hallo Entwickler... ihr da draußen... es sind noch Spieler da, macht bitte endlich etwas, bevor der letzte Rest auch noch geht.

Ich könnte mich da ja weit aus dem Fenster lehnen und einfach logisch schlussfolgern. Ich möchte den Entwicklern dabei aber nicht auf die Füße treten und jene auch nicht verteidigen.

Das Team ist recht klein, sonst hätte es auch nicht 7 Jahre Entwicklung für ein doch eher schmächtiges MMORPG gebraucht. Da kenn ich genug mit dem 5-fachem and Content und nur 4-5 Jahre Entwicklung, teil sogar mit hauseigener Engine.

Jetzt hat man schon so ein riesiges "Spielerschwund" - Problem. Um diesem Problem vorzubeugen, wurde eine Roadmap angekündigt. 80% von den Sachen auf der Roadmap gibt es aber schon in Korea. D.h. das ist schon fertig und wird ggf. nur noch ein wenig angepasst.
Man könnte auch spekulieren, dass dieser Content zu Release bewusst zurückgehalten wurde, damit man eben im ersten halben / dreiviertel Jahr auch etwas bieten kann.

Davon aber mal abgesehen, sind eine neue Map und ein 12 - Mann Dungeon vorgesehen. 12 ist jetzt nicht gerade mein Favorit, da mehr Spieler auch mehr Fehler verzeihen, man bei der aktuellen Spielerzahl dann wohl kaum Leute findet und am Ende vermutlich eh wieder nur Magier mitgenommen werden, aber das wird bis dato ja hoffentlich alles gebalanced und mechanisch fordernd.

Dann kommt auch noch der Russlandrelease dazu, wofür sicher nicht unbedingt Haufen neue Team akquiriert wurden.

D.h.: Die Entwickler haben alle Hände voll zu tun, was den Russlandrelease angeht, während eine Hand voll sich um die neue Map und wonöglich den Raid für EU / NA kümmert. Als Puffer gibt es dafür eben den schon vorhandenen Korea - Content, welchen man bewusst "Step by Step" zu uns bringt, um sich quasi "Zeit zu erkaufen."

Am Balancing selbst wird wohl kaum etwas gemacht werden, da man kaum Zeit hat bzw. man es womöglich als super durchdacht ansieht. Im Grunde ist das Balancing der Werte selbst auch durchdacht, die Klassen und deren Kits aber nicht.
Aber es ist eben auch alles Korea-standard, der hier im Westen nicht gut ankommt. Das der NA Server noch vor EU zu Bruch geht, finde ich persönlich auch sehr erstaunlich.

Wie es dann Sommer 2020 aussieht, wissen die Entwickler selbst vermutlich nicht. Diese schnellen West - Releases ohne viel PR scheinen eben auch eher Geld erwirtschaften zu sollen, als wirklich gut durchdacht zu sein. Zumindest das Einsparen der Werbung wäre ein Indiz dafür. Man hätte da sonst sicher mehr rausholen können und wir hätten auch immer noch viel mehr Spieler.


Ist jetzt nur mal so ein fixer Gedankengang. Wenn es im Hintergrund so läuft, wie ich es mir denke, dann hätte ich sicher genauso entschieden. Wie gesagt, ist aber alles weit aus dem Fenster gelehnt und ich habe auch keine wirklich Lust, dass jetzt Tod zu diskutieren.

Für mich persönlich fehlen einfach zu viele Infos und auch ein wirklicher Fokus auf den Westen, sprich vielleicht sogar ein separates Team nur für den Westen. (CM´s ausgeschlossen)
Mal schauen was noch wird. Wäre toll, wenn bezüglich der Kernprobleme Infos kommen und auch was gemacht wird. Es muss nicht gleich ein Stream oder Entwicklertagebuch sein. Sowas ist nur verschwendete Zeit.

Infos aller:

- Wir überarbeiten den Magier.
- Die Dungeons werden nochmal für alle Klassen angepasst.
- Crafting wird sinnvoller und weniger RNG - abhängig gemacht
- etc.

würden schon reichen. Das hat ein CM in 5min verfasst.

Ich für meinen Teil, liebe/lieber/liebes @CM Venecia, würde immer noch gerne Patches testen bzw. wäre für einen Testserver offen. Communityfeedback bringt in der Hinsicht sicher mehr, als sowas nur im eigenen Hause durchzurattern. Immerhin wissen die Spieler ja was Sie so wollen bzw. wo Probleme aufkommen würden und am Ende würde es sicher auch eher den westlichen Geschmack treffen.
 
  • Like
Reactions: CM Venecia

Ciara San

Astellian
Jul 15, 2019
311
374
63
Ist halt eine sehr verquere "Liebe" wenn man durch die vielen Beiträge immer wieder den Eindruck hat, dass euch einfach alles am Spiel missfällt. Diesen Eindruck vermittelt ihr hierbei auch nach draußen -> Alles in dem Spiel ist sch**e und muss überall verbessert werden. Mitnichten kämpft ihr auf diese Weise um jeden Spieler sondern betreibt damit aktiv Stimmungsmachen gegen das Spiel.

Die Vorstellung dass man das gesamte Item, Dungeon und Balancing-Konzept von Astellia über Board wirft (und praktisch ist das zusammengefasst euer Wunsch an jeder Ecke) ist einfach utopisch. Selbst wenn die Entwickler das machen wollten, wäre es zeitlich einfach nicht sinnvoll umsetzbar.

Wenn man sich z.B. so sehr am RNG in Astellia stört, dann sollte man einfach über andere Spiele nachdenken. Das ist nunmal ein zentraler Designaspekt im Spiel. Der wird so nicht mehr geändert. Dagegen zu eifern verprellt nur potentiell interessierte Spieler, wenn sie sowas lesen.
Ich bin hier, weil mir das Game Spaß macht, und nicht weil ich alles Scheiße finde. Ich habe seid der CBT 2 versucht Feedback zu geben, habe @CM Venecia persönlich schon mehrere Vorschläge geschickt, damit sie diese an die Entwickler weiterleiten kann und habe mich an den Diskussionen hier im Forum beteiligt, um gute Vorschläge auch von anderen Personen zu unterstützen.
 
Last edited by a moderator:
  • Like
Reactions: Opa

Chikung

Astellian
Sep 13, 2019
274
169
43
So, bitte, bitte, bitte macht etwas mit dem Zielsystem.
Es visiert im Cleave nach vorne und selbst wenn ich direkt vor meiner Nase jemanden stehen habe visiert er teils den 4ten Mob dahinter an.
Bitte ermöglicht uns eine Option, dass er den Gegner anvisiert der einem am nächsten steht.

Weiterhin hätte ich auch gerne einen Haken, dass ich die Bossszenen in einer Instanz ausblenden kann.
Nach dem gefühlt 300ten mal will man sowas nicht mehr sehen.
 

Furie

Astellian
Dec 3, 2019
1
0
1
Also das mit den Teleporter habt ihr gut hinbekommen das neue gebiet ist auch ganz toll
mit einen Hacken der Gerlerte bzw Orakel macht kein schaden und so ein boss hinzustellen mit
extrem viel leben ist nicht besonders gut mitlerweilen sind mir bei mein Heutigen
versucht mit ein schlag 6 Astel gestorben und dann ich das war mein 6 versuch den zu
schlagen wenn ihr schon so was macht dann bitte auch so das es auch einer mit 6500 leben
auch schaft und es sind nicht alle Spieler auf 10.000 bzw 12.000 leben spreche da nicht von gelehrte
bitte überdenkt das wegen dem 3 Boss sonst kann ich und auch andere da nicht weiter machen mfg Furie
 

Micela

Astellian
Sep 16, 2019
1,065
877
113
Also das mit den Teleporter habt ihr gut hinbekommen das neue gebiet ist auch ganz toll
mit einen Hacken der Gerlerte bzw Orakel macht kein schaden und so ein boss hinzustellen mit
extrem viel leben ist nicht besonders gut mitlerweilen sind mir bei mein Heutigen
versucht mit ein schlag 6 Astel gestorben und dann ich das war mein 6 versuch den zu
schlagen wenn ihr schon so was macht dann bitte auch so das es auch einer mit 6500 leben
auch schaft und es sind nicht alle Spieler auf 10.000 bzw 12.000 leben spreche da nicht von gelehrte
bitte überdenkt das wegen dem 3 Boss sonst kann ich und auch andere da nicht weiter machen mfg Furie
Also ich habe es nicht probiert, aber man kann den doch sicher auch zu 2. machen?

Als Gelehrte sollte das eigentlich auch nicht so schwierig sein, eine Rota oder Virgo da gegenzuheilen. Dauert halt, was solls... wenn du das nicht schaffst, dann mangelt es womöglich stark am Equip? Auch wenn das neue Gebiet solo machbar ist, brauch es doch schon ein wenig mehr als ein Graublatt.

Die Teleporter funktionieren nur in Richtung Jagdgebiete, aber nicht vernünftig in alle anderen Richtungen, geschweige denn das neue Gebiet. "Gut" würde ich was anderes bezeichnen... eher halbherzig umgesetzt.
 

Ciara San

Astellian
Jul 15, 2019
311
374
63
Also das mit den Teleporter habt ihr gut hinbekommen das neue gebiet ist auch ganz toll
mit einen Hacken der Gerlerte bzw Orakel macht kein schaden und so ein boss hinzustellen mit
extrem viel leben ist nicht besonders gut mitlerweilen sind mir bei mein Heutigen
versucht mit ein schlag 6 Astel gestorben und dann ich das war mein 6 versuch den zu
schlagen wenn ihr schon so was macht dann bitte auch so das es auch einer mit 6500 leben
auch schaft und es sind nicht alle Spieler auf 10.000 bzw 12.000 leben spreche da nicht von gelehrte
bitte überdenkt das wegen dem 3 Boss sonst kann ich und auch andere da nicht weiter machen mfg Furie
Nun, meine Gelehrte hat nur 5986 HP, hat es schlussendlich mit 2 Astells gepackt und ist bei den Daylies angelangt. Mein Equip ist auch nicht das Beste, aber das neue Gebiet ist auch als Gelehrte zu schaffen (zumindest als Schamane, k.A. wie das bei Kleriker und Orakel ausschaut).
 

Terra

Astellian
Sep 20, 2019
1,077
600
113
also ... als kleri mit gutem eq kommste da ohne problem durch ... und auch unsre schami und oracles habens geschafft ...

astel sind halt dein freund und helfer ^.^ ... aber ich find, dass das neue gebiet deutlich angenehmer ist als die hunting grounds [also auch von den sammel dieses und jenes quests ... sind die respawntimes und alles einfach nicht so extrem überfarmt]
 

Chikung

Astellian
Sep 13, 2019
274
169
43
Also das mit den Teleporter habt ihr gut hinbekommen das neue gebiet ist auch ganz toll
mit einen Hacken der Gerlerte bzw Orakel macht kein schaden und so ein boss hinzustellen mit
extrem viel leben ist nicht besonders gut mitlerweilen sind mir bei mein Heutigen
versucht mit ein schlag 6 Astel gestorben und dann ich das war mein 6 versuch den zu
schlagen wenn ihr schon so was macht dann bitte auch so das es auch einer mit 6500 leben
auch schaft und es sind nicht alle Spieler auf 10.000 bzw 12.000 leben spreche da nicht von gelehrte
bitte überdenkt das wegen dem 3 Boss sonst kann ich und auch andere da nicht weiter machen mfg Furie
Bitte vergiss ein paar Punkte nicht.
Es ist anstrengend deinen Riesensatz zu lernen.

Ich denke einfach, dass du es falsch angehst.
Mit diesem Trank kannst du sogar 3 Astels mitnehmen.
Man muss den Boss nur ab und an mal ccs.
Jeder einzelne von denen kann sich cc lassen.
 

Tinkerbell

Astellian
Sep 25, 2019
9
10
3
Sammeln in allen Ehren.....

Momentan ist es echt ein riesen Aufwand die Resourchenmenge zu sammen die man teils an Verbrauchsgütern verballert in Legendären Instanzen / Avalon usw.

Ich würde es echt superfinden wenn man zB um Manapöte herzusetellen nicht immer nur 1 mit Astellbuff ggf 2 Resourcen bekommt sondern 3-4 und mit buff ggf das doppelte.
Als Heiler brauch ich echt massig an Manapötten in Instanzen und Avalon sofern ich am Lebenbleibe. An einem Abend gehen da mal locker 100 bis 200 stk flöten. die dann neu Herzustellen bedeutet derzeit einfach mal minimum 1 tag sammeln um dann noch zu craften.
 

Zwiebel

Astellian
Jul 4, 2019
409
329
63
Sammeln in allen Ehren.....

Momentan ist es echt ein riesen Aufwand die Resourchenmenge zu sammen die man teils an Verbrauchsgütern verballert in Legendären Instanzen / Avalon usw.

Ich würde es echt superfinden wenn man zB um Manapöte herzusetellen nicht immer nur 1 mit Astellbuff ggf 2 Resourcen bekommt sondern 3-4 und mit buff ggf das doppelte.
Als Heiler brauch ich echt massig an Manapötten in Instanzen und Avalon sofern ich am Lebenbleibe. An einem Abend gehen da mal locker 100 bis 200 stk flöten. die dann neu Herzustellen bedeutet derzeit einfach mal minimum 1 tag sammeln um dann noch zu craften.
Du kannst doch in Avalon gute Manapots kaufen.